Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 21:39

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

BR 59 bei KM1 bestellbar

ein roter Blitzpfeil auf weißem Grund

Gestern, 21:31

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

BR 59 bei KM1 bestellbar

nun bin ich erleichtert, daß sich die Aussage aus Beitrag 10 mit der Einschätzung aus Beitrag 11 deckt. Sollte dann wohl so gewesen sein. Also, 59 038 war die nachweislich zuletzt gelaufene, bis neue Erkenntnisse auftauchen

Gestern, 21:15

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

K.P.E.V. versus P.St.E.V.

@ Fred zum 1. als Mitautor des Buches von Dr, T. Samek: von den 4 verschiedenen K.P.E.V. Adlern aus meiner Sammlung war einer ohne "K" (abgeschliffen - wie auch ähnlich bei K. Bay. Sts.B. ohne "K") zum 2. Siehe Foto im Buch über die pr. S 10, Seite 213, oben. dennoch, selten, wie ich schrieb. zum 3. na da denn einer Meinung ;-) mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Gestern, 19:56

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

BR 59 bei KM1 bestellbar

Zitat von »Dominik Müller« bei den 10 Varianten geht mit noch die frühe Ep. IIIa mit Bezeichnung "Deutsche Bundesbahn" ab. Die Baureihe 59 hatte NIE die Bezeichnung "Deutsche Bundesbahn". Die rückgegliederten 10 Loks aus 1952 kamen NICHT mehr in den Betriebsdienst; geschweige denn mit dem Schriftzug "Deutsche Bundesbahn" Die spätest, nachweislich gelaufene war die 59 038 - zu Zeiten der DR west mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Gestern, 18:55

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

MBW BR 85 bestellbar

Silberne Kesselringe hatte/hat NUR die auf dem Sockel stehende 85 007 als Denkmal-Lok. Im Betrieb, wie anderweitig schon geschrieben wurde, keine 85. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Samstag, 12. Januar 2019, 19:35

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

K.P.E.V. versus P.St.E.V.

guten Tag, aus gegebenem Anlaß ein Hinweis Nach der Abdankung des letzten preußischen Königs (in Personalunion Kaiser) im November 1918 existierte die K.P.E.V. nicht mehr. Fortan Preußische Staatseisenbahn Verwaltung. Mithin sind Loks, die danach ausgeliefert wurden, v.a. ab 1919, keine K.P.E.V. Loks mehr, sondern "nur" noch Preußische Loks. Auch dann, wenn sie auf Werksaufnahmen z. Teil "noch" den Preußischen Adler mit dem "K" trugen. - Stufe 1 noch mit dem "K" - Stufe 2 mit ausgeschliffenem "K...

Mittwoch, 9. Januar 2019, 19:23

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Zeitliche Einordnung der 96er Sequenzen im Film

wurde auf diese Frage angesprochen. Nun, das Datum läßt sich sogar sehr eng eingrenzen, denn es gibt zwei wesentliche Hinweise A. im ersten 96er Ausschnitt hat die führende BR 95 bereits die richtige 95er DRG-Beschilderung ----> Datum nicht vor Mitte/Ende 1926 B. im zweiten 96er Ausschnitt ist die 2. Version der 96 vor Umbau zu sehen. Diese wurde von 1/27 - 7/27 umgebaut (5773 schon als einzige 1925) ----> Datum nicht nach 5-6/27 Ergo, der Film sollte zwischen frühestens 3.Quartal 1926 und späte...

Mittwoch, 9. Januar 2019, 09:51

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

BR50 mit Wannentender

ja, hat es gegeben. Und zwar 4 x Witte mit und ohne Schürze, Epo 3, 121 101 und 124 101 Dito Epo 4, 127 101 und 130 101, alle 3-domig, offenes FH Und als Einzeltender 133 101 und 136 101 Je Stand 1/2003 mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf, hatte selbst die 124 101

Dienstag, 8. Januar 2019, 21:39

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Die Baureihe Gt 2x4/4 in bewegten Bildern

guten Tag, obwohl dieser kurze Film hier schon mal eingestellt war, möchte ich ihn aus aktuellem Anlass hier nochmals kommentiert einstellen. Szene 1. von Sek. 18-25. Hier 1. Version. Zu erkennen an den vorderen, äußerlich kleineren Niederdruck-Zylindern und dem schrägen hinteren Wasserkasten sowie dem FH-Aufbau. Szene 2. von Sek. 25-37. Hier 2. Version vor Umbau. Zu erkennen an den vorderen, äüßerlich größeren-Zylindern und dem geraden hinteren Wasserkasten sowie den größeren FH-Dachaufbauten. ...

Dienstag, 8. Januar 2019, 21:08

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Umbau BR 96

sehr schön geworden, Mini Verbesserungsvorschlag: Schriftzug "Deutsch Reichsbahn", Gattungsschild und Rbd. Schild noch erhaben mit geätzten MS-Schildern ersetzen. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Sonntag, 30. Dezember 2018, 21:57

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Betr. Bw Schild

das Bw Schild >Hamburg Altona< bei Dampflok in der Epoche 3 zweizeilig bestellen. d.h," Bw", und daneben in halber Schriftgröße "Hamburg-", darunter mittig "Altona" (in Gaustritz weiß man das) mit freundlichen Grüßen, dr. wolf

Sonntag, 30. Dezember 2018, 18:51

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Stationierung der 78 440 in HH-Altona

@ Klaus Die Stationierung in Altona war relativ kurz, v.a. ihre Laufzeit - Von 10. 3. 67 - 20. 6. 67 Z - Von 20. 6. 67 Z - 12. 3. 68 + Somit Laufzeit gerade mal 3 Monate und 10 Tage. Evtl. eine andere Betriebsnummer wählen ? mit freundlichen grüßen, dr. wolf

Freitag, 28. Dezember 2018, 18:03

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Baureihe 96, 2. Version nach Umbau

guten Tag, anläßlich eines Fahrtages gestern stand die BR 96 mal wieder im Mittelpunkt. Die Suche nach einer Basislok erfolgte umgehend. Habe noch ein paar schöne Fotos auf dem Rechner gefunden: Lok im AW, kurz vor Auslieferung. ===>Bei Fragen zur Lok siehe Beitrag Nr. 4<=== mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Ein paar Hinweise zur BR 59

Zitat 1. Die BR 59....Vorteilhaft ist die Ausf. mit dem Tender wü 2´2´T20 , die Lok lassen sich damit auf 20 Meter Drehscheiben wenden . 2. Mindestradius sollte 1550 sein . guten Tag, @ 1.: Die BR 59 hatte nur zwei verschiedene Tender gekuppelt; den o .e. württemb. 2`2`T 20, und ab 59 035-44 den unwesentlich größeren pr. T 21,5. Letzteren bekamen später auch einige der Lok 001-034 Die Gesamtachsstand betrug 17 180 und 17 330 mm. Beide passten problemlos auf die 20m Drehbühnen. @ 2.: Zumindest d...

Dienstag, 25. Dezember 2018, 18:54

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

RAL Farbe E 91

@ Wolfgang 3002 ist in diesem Falle bekanntlich richtig - egal wie die vorhandene Farbe anmutet. Empfehlung: Radsterne und Radreifen, sowie ggflls. die Stromabnehmer mit der selben Farbe 3002 behandeln. Zum Thema Lackieren, oder "Airbrushen" können Kollegen hier sicherlich Tipps geben. (Wir stehen hier nebenbei noch immer vor der selben Aufgabe - wird aber noch in Angriff genommen; wenigstens bei unserer E 60 aus G. ist das richtig gemacht, ohne am Küchentisch eingreifen zu müssen) mit freundlic...

Montag, 24. Dezember 2018, 12:52

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Passend zum Thema und zum Zeitpunkt

daß St. Claus mit der 81 nach Schwabstadt gebracht wurde - purer Zufall :-). So jetzt rasch runter vom Wagen, und ab geht`s.

Sonntag, 23. Dezember 2018, 18:39

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Baureihe 81

guten Tag, soeben beim Surfen gesehen: https://www.steiner-modellwerke.de/produkte-spur-1/br-81/ mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Samstag, 22. Dezember 2018, 18:28

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Märklin Pwg

Auch der HÜBNER-Pwg mit den Erkerfenstern eines mir bekannten Spur Einsers, ist, wie ich soeben per Telefon erfuhr, beidseitig mit vollkommen freien, unverbretterten Erkerfenstern. ( Zur Info. Dessen weiterer HÜBNER 3a mit Kanzel hat linksseitig ein quadratisches Fenster, rechtsseitig komplett verbrettert, je an der Stelle, wo beim fraglichen Wagen sich die Erker befinden ---> Wie ist beim aktuellen Wagen die rechte Erker Seite nachgebildet? )

Samstag, 22. Dezember 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Märklin Pwg

habe meinen Beitrag # 2 ergänzt: Die Erkerfenster sind beim Hübner-Pwg beidseitig komplett unverbrettert.

Freitag, 21. Dezember 2018, 17:48

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Märklin Pwg

Zitat von »Klaus Holl« Heute habe ich meinen Märklin Pwg abgeholt. Leider sind mir 2 optische Probleme aufgefallen: Die Metall-Laufschiene der Schiebetür ist nicht grün lackiert sondern metallisch. Was mich mehr stört ist, dass hinter den Erkerfenstern die Verbretterung durchgeht. guten Tag, habe gerade in Schwabstadt-Rbf nachgesehen: Der ehemalige entsprechende Hübner Pwg hat die Laufschienen der Türen in Dachfarbe (grau), ebenfalls nicht in grüner Wagenfarbe. Durch die komplett nicht verbrett...