You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 648.

Sunday, January 29th 2017, 11:29am

Author: Tobias

KM1 Lok mit Märklin Mobile Station steuerbar?

Hallo Joachim, soweit ich weiß gibt es die Booster der Firma Heller nicht mehr zu kaufen. Ich persönlich halte Fahrstrombooster über 6-7 A für nicht erforderlich bzw. auch bedenklich. Dies iszt aber meine persönliche Meinung. Ich weiß ja nicht wie Deine Anlage aufgebaut ist. Ich würde folgenden Aufbau bevorzugen. Den Fahrstrom der MS2 nutzt du für einen separaten Stromkreis für die Zubehör-/Weichendecoder und eine Booster für den Fahrbetrieb. Als Booster sind am besten welche geeignet die über e...

Tuesday, July 9th 2013, 7:59pm

Author: Tobias

Märklin BR 18 Art.Nr. 54561 -- digital?

Hallo zum Thema Schleudern: wir haben im Verein auch eine 18 von Märklin. Unser Schnellzug besteht ja ausschließlich aus Eigenbauwagen. Diese haben ein ordentliches Gewicht, so das die Lok dann ein echtes Zuggewicht in Bewegung setzen muss. Somit kommt es hier unter Umständen auch zum schleudern. Hatten wir auch schon, da wir auf einer Ausstellung die gesamte Anlage in einer Steigung aufbauen mussten und das Gefälle beim besten Willen nicht auszugleichen war. Hier hat dann sogar eine 01.10 von K...

Sunday, September 30th 2012, 3:44pm

Author: Tobias

ESU Loksound XL 4.0

Hallo Herbert, na da weiß ich ja, das ich zumindestens auf dem richtigen Weg bin. Tobias

Sunday, September 30th 2012, 3:10pm

Author: Tobias

ESU Loksound XL 4.0

Hallo Herbert, ich komme leide erst heute zum antworten. Ich erstelle gerade auch ein neues Soundfile für eine Dreizylinderlok. Ich experimentiere gerade mit folgendem. Ich nehme die Auswahl Mehrkanaldampflok für die Dampfstöße und das Siedegeräusch lege ich in dem Soundslot "Sieden und Start" nach dem 23. Soundslot ab. So das in dem Ablaufplan nur die Dampfstöße gespielt werden müssen. Meiner Auffassung nach liegen dann die Dampfstöße und das Sieden auf unterschiedlichen Kanälen und ich hoffe d...

Wednesday, September 26th 2012, 5:01pm

Author: Tobias

ESU Loksound XL 4.0

Hallo Herbert, ich verstehe von den neuen Decodern evtl. gerade mal so 40%. Was ich aber sehe ist eine wirklich offene Architektur des Soundablaufplanes zum erstellen. Da die ganze Sache einer solchen Entwicklung sehr komplex und Zeitaufwendig ist denke ich mal brauchen auch die Programmierer in Ulm noch ihre Zeit. Sie sind sicher mit Aufträgen für die eigenen Loks und die für Modellbahnhersteller gut ausgelastet. Wie von mir schon angemerkt, sind nach meinem dafürhalten die 4.0 Dateien zum down...

Wednesday, September 26th 2012, 4:11pm

Author: Tobias

ESU Loksound XL 4.0

Hallo, meiner Meinung nach besteht hier das Problem der Basis in den Soundfiles. Der Decoder versucht ja bei hohen Geschwindigkeiten immer noch ein "Auspuffschlag" abzuspielen. Nun hört man aber bei einer schneller fahrenden 3-Zylinderlok ja in 1:1 keine Auspuffschläge sonder nur ein auf und ab schwellendes Rauschen. Dieses Geräusch müsste meiner Ansicht nach eigentlich mal aufgenommen werden und dann entsprechend verarbeitet werden. Das ist sicher sehr schwierig(oder so gut wie nicht machbar) s...

Wednesday, September 26th 2012, 10:12am

Author: Tobias

ESU Loksound XL 4.0

Hallo, eins habe ich aller Dings schon bei den 4.0 Decodern festgestellt. Durch die 8 Soundkanäle und die neue Endstufe klingen selbst, ein einfach nur umgewandelte 3.5 Dateien für mein empfinden angenehmer. Bei den von ESU angebotenen Projekten für den XL habe ich noch keines gefunden was wirklich für den 4.0 neu gemacht wurde, denke eher das sind alles einfach umgewandelte 3.5 Dateien. Hier ist dann wieder die Kreativität der Nutzer gefragt. Leider macht es einem ESU mit einem fehlenden Handbu...

Monday, September 17th 2012, 5:42pm

Author: Tobias

ESU Loksound XL 4.0

Hallo Berthold, ich bin gerade dabei mich in die 4.0 etwas einzuarbeiten. Wenn CV 51 u. 52 auf Werte größer 0 stehen dann sind sie wie von dir vermutet aktiv. Wenn ich ESU richtig verstehe wirken diese wohl nur bei Fahrstufe 1. Bei meinen Test konnte ich zumindestens nur dort eine Wirkung des ganzen feststellen. Nun ist aber wohl so, das die 4.0 Generation vom Micro bis XL alle die gleiche Software haben. Meine bisherigen nicht allgemeingültigen Test haben bis jetzt keinen Vorteil für Spur1 -Lok...

Sunday, April 22nd 2012, 7:22pm

Author: Tobias

Dingler G 10

Hallo Jan, echt ein Hammer der Wagen. Eigentlich jetzt zu schade zum fahren lassen. Tobias

Sunday, February 26th 2012, 10:48am

Author: Tobias

Leipzig 2012

Hallo, folgende Sachen sollten die Fahrzeuge erfüllen. - Datenformat DCC oder Motorola - Im DCC-Format sind Adressen oberhalb 80 sinnvoll um den Adressraum für Motorola-Loks nicht einzuschränken - Lok sollte einfach umzuprogrammieren sein, damit im Fall von Adressenkonflikt schnell eine andere Adresse eingestellt werden kann @Wendezug natürlich ist ein reines DCC-Fahrzeug möglich Tobias

Sunday, February 5th 2012, 4:48pm

Author: Tobias

Messe Nürnberg 2012 – Gespräch bei ESU

Hallo, auf der Homepage von ESU kann man jetzt auch alles zum Loksound XL 4.0 nachlesen. Tobias

Thursday, January 26th 2012, 8:30pm

Author: Tobias

Wichtig wegen der Hotels

Hallo Leute, auf dem Blog habe ich mal noch ein Angebot eines Hotels eingefügt. Dies liegt zwar nicht in Laufentfernung aber es sind nur 10 Min. mit dem Auto. Dort gibt es noch ausreichende Kapazitäten. Aber wie gesagt noch. Bitte denkt daran euch rechtzeitig(also jetzt) um eure Übernachtungen zu kümmern. In Leipzig kann es sonst schnell passieren, dass man sonst kein Zimmer mehr bekommt. Zu mal ja gleichzeitig noch andere Veranstaltungen laufen. Also entweder unsere Angebote nutzen oder selber ...

Thursday, January 26th 2012, 8:35am

Author: Tobias

Überflurweichenantrieb für Märklin/Hübner-Weichen

Hallo, der Switch Pilot von ESU ist ohne Erweiterungsmodul ein Magnetartikeldecoder. Also gehen nur Antriebe mit Spulen oder Motorische mit integriertem Relais. Der Ehem. Hübnerantrieb ist ein Motorantrieb, dazu würde man dann zum ESU-Decoder das sogenannte EXTENSION-Modul benötigen. Tobias

Monday, January 23rd 2012, 6:55pm

Author: Tobias

Modultreffen Leipzig - jetzt in Halle 2!!!

noch ein Hinweis zur Kommentarfunktion im Blog. Es kann sein das die Antwort nicht sofort erscheint, da erst eine Freigabe durch uns erfolgen muss. Dies dient nicht dazu euch zu ärgern sonder der Sicherheit damit dort kein Spam passieren kann, auch müsst ihr dort eine Sicherheitsfrage eingeben, das sind die Buchstaben in Schreibschrift die abzutippen sind. Tobias

Sunday, January 22nd 2012, 1:15pm

Author: Tobias

Modultreffen Leipzig - jetzt in Halle 2!!!

Aktuelle Infos auch auf unserem Blog, jetzt auch mit Kommentar-Funktion für euch. Zu erreichen am einfachsten durch einen Klick auf unseren Banner im Banner-Rotor oben. Tobias

Thursday, January 19th 2012, 8:09pm

Author: Tobias

KM1 Rauchentwickler zum nachrüsten

Wie ich beim stöbern mitbekommen habe, ist jetzt der Nachrüst Rauchentwickler von KM1 lieferbar. Wer also seine Lok umbauen möchte schaut am besten mal hier Tobias

Thursday, January 19th 2012, 8:03pm

Author: Tobias

Neuer ESU Sound- Decoder 4.0 XL

Hallo Rainer, na das sind ja schöne Neuigkeiten aus dem Hause ESU und wenn man noch die neuen Möglichkeiten in der Soundprogrammierung bedenkt. Bin mal gespannt was man so mit den neuen Decodern anstellen kann. Tobias

Sunday, January 15th 2012, 7:44pm

Author: Tobias

Fahreigenschaften der Kiss Ludmilla

Hallo, wurde den schon mal geprüft ob die verbauten Drosseln auf der Grundplatine zu der Leistung passen die der Motor unter Last zieht. Es war ja schon bei anderen Modellen früher dazu gekommen, das hier z.B. die Drosseln zu klein bemessen waren und dadurch zerstört wurden. Manchmal liegt es auch an der Elektrik wenn sie nicht genug zieht die Lok. Tobias

Friday, January 13th 2012, 5:36pm

Author: Tobias

KM1 BR18.5 (Rheingold-S3/6)

Hallo Oliver, habe mittlerweile die Info erhalten, das der verbaute Lautsprecher eine Leistung von 30/50 Watt besitzt und der Decoder nur 1,5/2,5 Watt leistet und dadurch das rauschen entsteht, da beide nicht zueinander passen. Aber warten wir mal ab was Du für eine Info von KM1 mitbringst wenn du da warst und Bitttttttttte mal nachgefragt hast. Danke im Voraus Tobias

Friday, January 13th 2012, 5:31pm

Author: Tobias

Einstellungen verändern

Hallo, wenn es dir nur um die 18 geht. In dieser Lok ist eine Decoder der Firma ESU verbaut. Auf deren Homepage kannst du dir die Anleitung für den Loksounddecoder 3.5 herunterladen und lesen. Dort sind dann alle möglich CV beschrieben. Ob du die Lautstärke von Zufallsgeräuschen über diese CV verändern kannst hängt dann davon ab wie der Hersteller das Soundfile programmiert hat. Meistens ist dies aber nicht möglich sondern ist stehts an die Gesamtlautstärke gekoppelt. Hier müsste dann der Soundf...