Sie sind nicht angemeldet.

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Wohnort: Hochtaunus

Beruf: geplagter IT-ler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. August 2015, 13:03

Vorbestellung BR55 KM-1

Hallo zusammen,

leider habe ich die Freigabe meines Controllings für die Bestellung der BR55 erst am 14.08. erhalten, umgehend bestellt und wie ich nun erfahren musste, war die von mir gewünschte Version da bereits ausverkauft. Frau Krug war so freundlich, mir noch eine andere verfügbare Variante anzubieten. Jetzt hier die Frage in die erfahrene Runde:

Lohnt es sich, noch bei den einschlägigen Händlern nachzufragen ob diese die gewünschte Variante erfolgreich reserviert, aber noch nicht verkauft haben oder doch besser schnell zuschlagen - besser eine BR55 mit einer anderen Beheimatung und Ausstattung als gar keine?

Danke für Eure Tipps & noch einen schönen Restsonntag!

Viele Grüße,

Thomas
Viele Grüße,

Thomas

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 990

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. August 2015, 13:35

Br55

Hallo Thomas,

Da die Stückzahl nur bei 300 Maschinen ist,wird die Chance,bei einem Händler die Ausführung zubekommen,die Dir vorschwebt,eher gering sein.
Es werden bestimmt auch viele Besteller darunter sein,die die Lok schon mal bestellt haben.
Ist halt wie Lottospielen,die Chance ist gering aber es mag sie geben.
Ich an Deiner Stelle würde die angebotene Variante nehmen,sofern sie Dir zusagt.

Gruss Wolfgang

Feuerbüchse

unregistriert

3

Sonntag, 23. August 2015, 13:48

Hallo Thomas,

erfahrungsgemäß gibts fast immer eine Möglichkeit, auch wenn seitens des Herstellers ausverkauft. Bis jetzt habe ich immer eine Möglichkeit gefunden. Es spricht ja nichts dagegen noch bei diversen Händlern anzufragen. Dies kannst Du ja am Montag durchführen. Wenn auch hier kein Erfolg zu erwarten ist, könntest Du immernoch bei KM1 eine andere Lok bestellen.

Ich kann Dir gerne eine Handvoll Händler nennen - auch die so nicht bekannten. Bei Interesse einfach PN schreiben.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 141

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. August 2015, 14:09

Br 55

Hallo,
wenn die noch verfügbare Variante in der Epoche stimmt, dürfte die Loknummer oder Beheimatung nicht das Problem sein. Das kann man nachträglich relativ leicht auf eine Wunsch-Loknummer und/oder -Beheimatung ändern. Ein Spezialist für Beschilderung ist z. B. die Fa. Beckert-Modellbau.
Schöne Grüße und viel Erfolg mit der BR 55.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Wohnort: Hochtaunus

Beruf: geplagter IT-ler

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. August 2015, 19:28

Hallo zusammen,

danke nochmals für eure Antworten und Tipps. Ich habe einfach ein Faible für Güterzugloks und gerade die BR55 hatte es mir schon immer in Spur N angetan.

Viele Grüße,

Thomas
Viele Grüße,

Thomas

6

Sonntag, 23. August 2015, 20:28

und die 56.2-8

hallo,

und die 56.2-8, die ja - nach Umbau der 55 - mit ihrer Vorlaufachse als Streckenlok bis 70 km/h zugelassen war,
gibt es ja auch noch in vielen Ausführungen und Epochen.
--viele Grüße, Dieter--

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Wohnort: Hochtaunus

Beruf: geplagter IT-ler

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. August 2015, 13:42

Hallo zusammen,

ein Rundruf bei einigen Händlern ergab leider auch keine verbindliche Zusage, aber nach einer Rückfrage direkt bei KM-1 habe ich nun die Bestellbestätigung erhalten.

Ich freue mich auf das tolle Modell (da bin ich mir einfach mal sicher) und bedanke mich für die vielen Tipps hier. Die 55er liegt mir einfach am Herzen, weiß auch nicht warum. Kann mir auch nicht erklären, warum ich auf die Neuauflage der 94er warte statt eine 82 zu bestellen.

Danke nochmals!
Viele Grüße,

Thomas