Sie sind nicht angemeldet.

  • »Lokschuppen 25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Wohnort: Brandenburg & Rosenheim

Beruf: Dipl.-Ing FH

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Oktober 2018, 21:17

Beleuchtung Für Steuerwagen Donnerbüchse von Hübner

Hallo Spur 1 Experten

Habe den Steuerwagen (Donnerbüchse Rot ) von Hübner erstanden.

So wie ich es sehen kann sind die LED für die Beleuchtung eingebaut Stirn Beleuchtung sowie die Plattform. Abe die Verdrahtung ist nicht vorhanden. Die Stromzuführung von den Rädern ist da.
Meine Frage hat jemand eine Schaltung da wie ich mit einem FX Decoder von Esu dies mit Lichtwechsel weiß/Rot anschliessen kann.

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar,


Gruß

Rolf ;bahn;

2

Dienstag, 9. Oktober 2018, 23:14

Hallo Rolf,


die Stromzufuhr erfolgt bei dem Teil über zwei Spiralfedern, die man mit viel Mühe von unten sehen kann und die - wenn man das nicht weiß - bei einem Öffnen des Fahrzeuges fast unweigerlich verloren gehen, weil sie die Verbindung zwischen Chassis und Aufbau darstellen.

Ich vermute, die fehlen bei Deinem Steuerwagen, weil jemand das Fahrzeug mal geöffnet hat.

Wenn auch nur eine der Federn verschwindet, geht die Beleuchtung nicht mehr (logisch).

Die Anschlusspläne für ESU FX Decoder sind auf der ESU Website zum Runterladen. Ich glaube aber, dass Du erstmal checken solltest, ob eine der Federn fehlt.

Viele Grüße
Frank

  • »Lokschuppen 25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Wohnort: Brandenburg & Rosenheim

Beruf: Dipl.-Ing FH

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10:10

Hallo Frank
Danke für die Antwort

Die Federn sind noch da .

Muß Also die Verkabelung in den Steuerwagen selber reinbrngen.

Sind in den Lampen wess/rote LED verbaut??

Gruß

Rolf

Beiträge: 203

Wohnort: Metronom-City Niedersachsen

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 20:05

Hallo,
mein Steuerwagen 2026 hatte bereits einen Dekoder eingebaut. Ob dies bereits werksseitig war kann ich nicht anhand meiner Unterlagen feststellen.
Ich würde erstmal den Wagen, falls noch nicht geschehen, auseinanderbauen (die 6 Schrauben im Bodenbereich) und den Stand der Verdrahtung, der Platine und eines möglichen Dekoders überprüfen.
Die Stromzuführung im Chassis erfolgt über zwei Drahtstifte, die in der Hübnerplatine für die Beleuchtungseinheit mittels Buchsen verklemmt sind, und am Wagenboden mit zwei dünnen Drahtstreifen die Verbindung zu den Drahtfederpaaren der Radlager herstellen. Kontaktprobleme können daher vielfältig sein. Der Dekoder spricht auf die Adresse 79 an.
Gruß
Jan

  • »Lokschuppen 25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Wohnort: Brandenburg & Rosenheim

Beruf: Dipl.-Ing FH

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Oktober 2018, 20:53

Hallo Jan
habe meinen Steuerwagen geöffnet . Da sind die Die Radschleifer und die Kontaktbleche aber ansonsten leer.
Mir ging es darum zu wissen. Ob Die LED Eingebaut und mit Widerstände versehen sind . Kann innerhalb des Wagens nichts feststellen,


Vielleicht hat jemand ein Foto wie es von innen Aussieht??

Danke und Gruß

Rolf

Beiträge: 203

Wohnort: Metronom-City Niedersachsen

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Oktober 2018, 12:57

Hallo Rolf,
dann hast Du schon mal das Wichtigste. Denn Platine und Dekoder sind heute einfacher von anderen Herstellern zu bekommen. Die Radschleifer nachzubauen erfordert schon mehr Kenntnisse und als Ersatzteil (ArtNr 4035) sind sie nur noch sehr selten angeboten.
Trotzdem, solltest Du noch eine Originalplatine günstig ergattern, hier empfehle ich Hübner 4028 oder 40281 (mit Dekoder) und ausgestattet mit jeweils 6 gelblich leuchtenden LED mit Vorwiderstand, die 4029/40291 hat nur 5 LED, gibt es keine Verdrahtungsprobleme und es ist alles passgenauer. Die Positionen des Gleichrichters oder Dekoders und der LEDs läßt sich aufgrund der Vorbereitungen auf der Platine (4028-1 und 4029-1 sind als Platine jeweils baugleich, nur die Bestückung variiert in Zahl und Position) sehr leicht an die Gegebenheiten des Steuerwagens anpassen. Als zusätzliche Ersatzteile wären dann auch noch die Schleifer dabei, wenn noch nicht geplündert wie wohl der Steuerwagen.
Viel Glück
Gruss
Jan
Hübner 4028 u. 4029 auf Verkaufsportal

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Janimann« (13. Oktober 2018, 20:13)


7

Sonntag, 14. Oktober 2018, 14:17

Hallo,

die Steuerwagen von Hübner waren serienmäßig mit Decodern und Beleuchtung ausgerüstet, die Spitzenlicht-LEDs hatten einen “Gelb-Rot“-Lichtwechsel ...
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »Lokschuppen 25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Wohnort: Brandenburg & Rosenheim

Beruf: Dipl.-Ing FH

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. Oktober 2018, 22:50

Hallo und Guten Abend,

Danke für die Informationen und Hilfe.

Komme auf jeden Fall jetzt weiter.

Danke und Gruß

Rolf

Ähnliche Themen