Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 2. Dezember 2018, 16:44

Powerpack für Draisine

Hallo Forum,
ich habe eine Draisine motorisiert und digitalisiert (Faulhabermotor + passender D+H Decoder DH05).
Die Stromaufnahme erfolgt an allen 4 Rädern mit H0-Stromabnehmer von Weinert, dennoch ruckt die Draisine oder bleibt bei schlechtem Schienenkontakt ganz stehen.
Für ein Powerpack von ESU ist leider kein Platz.
Weiss hier im Forum Jemand, wie ich eine Art Micro-Powerpack bauen kann oder ob es sowas schon fertig gibt?
Vielen Dank für eine Antwort
»Wurstbrötchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Draisine1.jpg
  • Draisine2.jpg

2

Sonntag, 2. Dezember 2018, 22:37

Hallo,

würde an der rechten Achse nur ein - wirkliches - Lager verwenden und es auf einen der mitleren Balken setzen. Die vorhandenen würde ich aufschlitzen oder auffeilen um der Achse ein vertikales Pendeln zu ermöglichen (+/- 0,5mm reicht). Das ergibt dann eine Dreipunktlagerung, die die Stromabnahme auf alle Fälle verbessert. Man könnte dann noch zur Verbesserung der Radauflage, das Gewicht erhöhen, z. B. mit Metallfiguren.
Ist diese schöne Draisine ein Eigenbau oder gibts die irgendwo zu kaufen?

Gruß
Michael

3

Montag, 3. Dezember 2018, 08:57

Reicht es dafür?

Mini Powerpack 15.7 mm x 9.7 mm x 13 mm
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

4

Montag, 3. Dezember 2018, 10:00

Hallo Alle,
an Michael 1: ich habe sie vor vielen Jahren in Dortmund gekauft und weiß nicht mehr bei wem.
An Michael 2: das ist immer noch viel zu groß.

5

Montag, 3. Dezember 2018, 10:28

Hallo,

es müsste sich hier um eine Handhebeldraisine von Saalbach handeln.

Den Powerpack oder einen Goldkap kann man prima als Kiste Tarnen. Hab ich schon mal gemacht.

Zur not der Draisine einen Anhänger verpassen. Gab es im Vorbild auch wenn Material zu befördern war.

In der Ladung des Anhängers wäre die ganze Technik besser getarnt wie durch das Brett an der Draisine.

Beste Grüße

Schwerlast und Strassenroller

6

Montag, 3. Dezember 2018, 10:28

Geht vielleicht das Powerpack als Fracht mit einem Karton oder Kiste zu tarnen?
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

7

Montag, 3. Dezember 2018, 17:42

Hallo,

in einem ähnlichen Fall habe ich einen preiswerten Tams-Decoder verbaut. (LD-G-32.2)
An den kann ein Pufferkondensator angeschlossen werden (100 µF | 35 V), das hilft.
Eine Dreipunktlagerung ist aber natürlich zusätzlich von Vorteil!

Viele Grüße
Markus


8

Montag, 3. Dezember 2018, 18:47

Hallo Michael,
habe die Draisine auch (leider noch nicht gewagt einen Antrieb einzubauen). Lt OVP ist es ein BESIG Modell mit der Bestelll-Nr. 3720.
Gruß Lothar.

Ähnliche Themen