You are not logged in.

1

Friday, December 7th 2018, 3:37pm

DHG500 Umbauprojekt & Fragen an Experten

Hallo Spur1er,

nach einiger Zeit der Abstinenz wollte ich nun in der "Winterpause" mal das DHG 500 Projekt endlich vollenden.
Daher die Frage(n):

  • Welcher Decoder wird empfohlen? (Hinweis: Ich will den alten Mä-Motor drin lassen)
  • Gibt es fertige Anschriftsätze? Empfehlungen ?

Danke für alle Hinweise und Euch eine schöne Adventszeit

MfG masro
www.masro.de
Dampffreund has attached the following image:
  • DHG1.JPG
Das Modell - Auto - Studio

[url='http://www.masro.de/']www.masro.de[/url]

2

Friday, December 7th 2018, 3:47pm

Wenn der Allstrommotor drin ist: ESU Magnet einbauen. Liefert mit einem normalen Decoder die besten Fahreigenschaften

Gruß Matthias
https://mat-spur1.jimdofree.com/

Wonach du sehnlich ausgeschaut - es wurde dir beschieden
Du triumphierst und jubelst laut: „Jetzt hab’ ich endlich Frieden!“
Ach, Freundchen, rede nicht so wild, bezähme deine Zunge!
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge

Wilhelm Busch

  • »dieselmani« is a verified user

Posts: 668

Location: Kölner Westen

Occupation: Elektrotechniker

  • Send private message

3

Friday, December 7th 2018, 5:21pm

DHG Umbau

Hallo Rüdiger,
da du die Maxi Version umbaust ( standardmässiger chinesischer Gleichspannungsmotor ) kannst du jeden üblichen Decoder nehmen, ich fahre zB noch eine Lok mit dem Esu V 1.0.
Wenn Sound gewünscht, ab Esu3.5 oder wegen Soundauswahl 4.0.
Oder Uhlenbrock Spur 1 Decoder, wenn mit Sound dann über Susischnittstelle mit zusätzlichem Soundbaustein.
Grüsse Mani- Epoche 5+6