You are not logged in.

  • "Hans Heinrich" started this thread

Posts: 32

Location: 21258 Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

41

Sunday, April 14th 2019, 7:08am

Spur 1 , der zweite Versuch

Hallo.

Nun sind fast zwei Jahre vergangen seit dem ich mich mit der Spur 1 befasst habe. Alle Planungen die ich vor hatte sind aber Vergangenheit und wurden Beendet. letztes Jahr habe ich mich daher Entschlossen die Spur 1 zu Verkaufen und die große Anlage in Spur 0 zu belassen. Dieser Entschluss war auch für mich richtig. Leider konnte ich letztes Jahr nicht alles von dem gekauften Material Veräußern oder jedenfalls waren die Preise die mir geboten wurden einfach zu gering . Somit blieben mir einige Teile noch erhalten und die möchte ich nun verwenden um ein kleines Rangiermodul im Keller zu bauen. Eine kleine Ecke über meiner Werkbank ist dafür vorgesehen. Die Länge des Moduls ist 3,30 x 0,45 m . Hier mein erster Entwurf des Gleisplanes.










mal schauen ob es dieses Mal mir gelingt eine kleine Anlage zu erstellen.

schöne Grüße

Hans Heinrich

Posts: 59

Location: Aachen

Occupation: Lokführer

  • Send private message

42

Wednesday, April 17th 2019, 6:50pm

Hallo Hans Heinrich,


also zuerst zu deiner Planung, warum nicht eine kleine, bis ins Detail gebaute Rangieranlage, sei es ein Industriekomplex, ein kleines Bw oder einen Bahnhof?! Irgndwas geht immer und gerade bei dieser überschaubaren Fläche, kann man wirklich ins Detail gehen, darum gehts doch im Grunde oder!?

Schau dich hier mal im Forum um, da sag ich mal Kosmos Dosen usw die vom Team frankenmodell gebaut wurden. Hier wird dir auffallen, wie wenig es in der großen Spur braucht.

Ich hab auch ein Jahr geplant, was meine Spur 1 betrifft, eine Anlage sollte es werden, jetzt bin ich wieder wo ich am Anfang war, ein Bahnhof mit einem Fiddle Yard und gut ist.

Ich selber baue wie du auch in 0 und ja ich bin ganz glücklich mit meiner Spur 0, dennoch ist 1 nochmal was anderes, schau die mal allein das Zubehör an, wenn man sich allein das ASOA Programm mal reinzieht.

Falls du einen Bahnhof planen solltest, ich hab das Bahnhofgebäude Weingarten in 1 gebaut, und es hat richtig Freude gemacht, dazu ist der recht kompakt. Inneneinrichtung versteht sich und bei deiner Fläche und der Tiefe, kann man sich im detalieren austoben.

Schau dir doch mal die Wuppertaler Strasse an von Michiel, eine super Beispiel was geht, dazu überschaubar und um Lokomotiven in Szene zu setzen, einfach ein super Konzept. Im Grunde bist du auf dem richtigen Weg, Deine 0 kenn ich aus den Spur 0 Forum, war ich auch jahrelang aber das ist Geschichte. Ich weiss also was du da in 0 auf die Beine stellst, versuch es mal mit einer kleinen aber feinen bis ins Detail ausgschmückten Anlage in 1. Ich sehe mein Konzept, was ich hier auch noch vorstellen werde, als ein dreidemsionales Gemälder, eben ein Bahnhof, nicht mehr und nicht weniger. Der Vorteil, deines Entwurfes, das Auge bleibt an den Details hängen, darum gehts für mich bei 0 und 1.

Ich denke, die Szene soll wirken mit ihren Modellen und was da an Details geboten wird ist der Hammer, sei es in 0 oder 1.



MFG

Michael

Posts: 160

Location: schwäbische Alb

Occupation: kfm.-techn. Angestellter

  • Send private message

43

Wednesday, April 17th 2019, 7:51pm

Schadet auch nicht mal virtuell einen Sprung über den großen Teich bzw. Kanal zu machen:

Switching Layout -(Track Plans) oder Shelf Layout in die Suchmaschine und/oder Youtube eingeben.

Sind zwar überwiegend US- und U.K.-Rangieranlagen, können aber leicht "eingedeutscht" werden.

Gruß
Rolf

Posts: 140

Location: Zurstraße

Occupation: Drahterodierer / Programmierer

  • Send private message

44

Wednesday, April 17th 2019, 11:51pm

Switching Layout -(Track Plans) oder Shelf Layout in die Suchmaschine und/oder Youtube eingeben.

Genau das habe ich gerade gemacht und bin tief beeindruckt. Da ich demnächst auch mit der Planung beginnen möchte, sind die dort gezeigten Anlagen und Pläne traumhaft!
Danke dafür!
Gruß Dirk
Viel Grüße vom Luftkurort Breckerfeld!

  • "Hans Heinrich" started this thread

Posts: 32

Location: 21258 Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

45

Yesterday, 12:57pm

schaun ma mal

Hallo Michael, Rolf , Dirk.

Danke für Eure Hinweise und Infos, ich habe mir das mal angeschaut und es ist sehr Interessant was man dort zu sehen bekommt. Ob es bei mir wie geplant ein kleiner Endbahnhof wird ist noch nicht raus, denn durch Zufall habe ich noch etwas MZZ Kulisse gefunden die wohl schon seit ein paar Jahren verlegt waren. Nun Überlege ich zu erst ein mal ein kleines Industrie Motiv zu entwerfen.




da ich in den letzten zwei Jahren meine 0 Anlage etwas abgespeckt habe kann ich mir, wenn dieses kleine Projekt mir gefällt, auch in dem Raum über meinen Schattenbahnhof ein zweites Rangiermodul für die 1 planen. Die Abmessungen sind 4,50 x 0,80 m und somit etwas größer als das jetzige Modul. Die Höhe würde dort 1,35 m betragen. Aber fangen wir erst mal klein an.






@ Michael. Habe von dir im SNM Forum lange nichts mehr von dir gelesen.

Nun allen ein schönes Osterfest.

Grüße Hans Heinrich

46

Today, 11:20am

Da du noch weitere Anregungen suchst, möchte ich dir das

Small Layout Scratchbook

von Carl Arendt empfehlen. Er hat sich viele Jahre lang damit beschäftigt, was man auf klein(st)er Fläche darstellen kann, ohne spielzeughaft zu sein. Letztlich ist der Fokus auf komplett durchgestalteten Anlagen oder Segmenten mit viel und dichter Atmosphäre, wie es auch bei Michiel, Alexander und manch anderen hier zu sehen ist.
Leider ist Carl bereits Ende 2011 verstorben, aber seine Seite wurde noch einige Zeit von Freunden weiter betrieben.

4 users apart from you are browsing this thread:

4 guests

Similar threads