You are not logged in.

1

Sunday, May 12th 2019, 11:56am

Powerpack für Lokpilot nano?

Hallo Forum,
kennt einer hier im Forum einen Weg, wie man den Lokpilot nano mit einem (selbstgebauten) Powerpack abpuffern kann?
Ich brauche das für die Motorisierung und Digitalisierung einer Draisine. Ein größerer Decoder passt nicht.
Vielen Dank für eine Antwort
Frank

This post has been edited 1 times, last edit by "Wurstbrötchen" (May 12th 2019, 12:01pm)


2

Sunday, May 12th 2019, 12:47pm

Wenn es über U+ und gnd nicht funktioniert, so kann der Decoder das nicht ohne Weiteres.
Bei den V3.x Decodern mussten zusätzlich die 5V für den Prozessor mitgepuffert werden, damit dieser nicht abschaltet.
Für zwei separate Pufferungen dürfte der Platzbedarf zu groß werden?

Maximale Spannung des Decoders ist übrigens 18V, das kann an mancher Anlage knapp werden.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads