Sie sind nicht angemeldet.

geri

Gerald

  • »geri« ist ein verifizierter Benutzer
  • »geri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. März 2011, 12:42

der LOLLO-thread

Hallo Lollo-Fans,

ich fange mal einen neuen thread an um die Übersicht ein wenig beizubehalten.

Lieben Dank an Rainer Herrrmann für die frohe Botschaft, dass KISS die Lollo bauen wird (Kiss Ludmilla).
Ich freue mich riesig auf diese Lok!

Lieber Rainer, wenn möglich bringe die "Nachfolgeneuheit" auch mit nach Borken (und Bestellscheine ;) )
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

2

Mittwoch, 23. März 2011, 14:32

RE: der LOLLO-thread

Hallo so sollte sie schon sein ein Traum nach der Aufarbeitung 1985 so auch 1989 in Duisburg, gut das ich noch nicht alles vorbestellt habe da ist noch was drin im Sparschwein.....
Grüße aus dem Pott
»peter sense« hat folgendes Bild angehängt:
  • 216 003  Lollo  Duisburg.jpg

3

Mittwoch, 23. März 2011, 14:53

"Lollo"

JÄHäppp!

Dann stell ich hier mal das Foto von der 100Jahrfeier im Lübecker Bahnhof ein.

Tolle Idee von Kiss "Lollo"

Dann die Doppelstockwagen von KM 1 !

Einfach ein Klasse Zug!

MfG Masro
»Dampffreund« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010080.jpg
Das Modell - Auto - Studio

[url='http://www.masro.de/']www.masro.de[/url]

4

Mittwoch, 23. März 2011, 15:23

RE: "Lollo"

Hallo Rudi,

Du weist ja wer die richtigen Doppelstockwagen als Einzelstück zu Hause schon stehn hat... :P

Grüße, Rainer =)
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

5

Mittwoch, 23. März 2011, 16:12

Farbgebung Lollo

Hallo,

Welche Farbgebung ist für die Lollo richtig?

Meine H0 Lok von Trix ist oberhalb des weinroten Lokkörpers rundum
in cremeweiß lackiert. Es gibt aber auch Fotos, wo die Front komplett
weinrot ist, die Seiten aber oben bei der Lüfter-/Fenstereihe im
bekannten Blaugrau. - gefällt mir besser, ist aber natürlich Geschmack-
sache.

Was stimmt, bzw, wann war sie wie ?

(Persönlich wäre mir die V 320, obwohl nur eine Lok, noch lieber
gewesen).

Für Aufklärung zur Farbgebung der Lollo vielen Dank,
mfG, der Einsbahner

6

Mittwoch, 23. März 2011, 17:08

Zitat

Meine H0 Lok von Trix ist oberhalb des weinroten Lokkörpers rundum in cremeweiß lackiert


Das war der Ablieferungszustand der Lollos (1960 -1963).
Wann Sie dann in das "klassische" altrot der späteren Serien-V160 umlackiert wurden, weiß ich auch nicht genau.
Ich vermute mal bei nächster fälliger Untersuchung (mit Umnummerung auf Computer-Nr.?).

Ich denke ´mal, da ist Rainer schon dran... ;)

Grüße
Gunnar

7

Mittwoch, 23. März 2011, 17:08

RE: Farbgebung Lollo

Hallo,

die Lok kommt in Ep. 3 mit heller Fensterbinde, diese war in der Ep. 3 meines wissens immer umlaufend um die ganze Lok.
Ausserdem kommt sie in Ep. 3 und 4 mit der dunkelgrauen Binde, ähnlich den Serienloks.
Diese Versionen kommen alle jeweils in zwei Betriebsnummern.

Ausserdem kommt sie als HEG und TWE.

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

8

Mittwoch, 23. März 2011, 17:21

RE: Farbgebung Lollo

Hallo Rainer hoffendlich als V 160 003 das war die Lok für die Paraden 1985 und in Folge. In ganz rot waren sie im Auslauf BW Gelsenkirchen Bismark Ep 4 wann ist der Fleyer auf der Kiss Seite ?
Grüße aus dem Pott

so habe ich die Lollo bei der Hersfelder Kreisbahn 1987 angetroffen nocht mit der alten Beschriftung
»peter sense« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hersfelder Kreisbahn 1987-1988   13.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »peter sense« (23. März 2011, 17:29)


Beiträge: 131

Wohnort: Kreis Alzey-Worms

Beruf: Produktions-Meister

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. März 2011, 17:40

Juhu,

habs eben auf der Kiss Seite gelesen die Lollo kommt,
nach dem Spur 1 Treffen wird auf sie gespart.
Endlich mal ne vernünftige Neuheit.
Rügenkampagne Alzey

10

Mittwoch, 23. März 2011, 18:57

Fotos der Lollo

guten Tag

hier ein link mit einer ganzen Serie von Betriebsbildern der V 160-

Vorserien Lok.

Zu sehen auch auch die Rot-Blau/Grauen in Ep. III, also noch als V 160..


http://www.v160.de/bildergalerie/br216/001_010/inhalt.php


mit freundlichen SPUR 1 Grüssen,

Dr. Wolf

Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. August 2011, 13:20

RE: Farbgebung Lollo

Hallo Peter Sense,

als Privatbahnlok macht die Lollo auch eine Menge her. Allerdings sieht Dein Bild wie die Teutoburger-Wald-Version aus.
Habe alte Dias ausgegraben, die leider nicht überragend sind.
Ein Bild von der HEG hänge ich mal an.
Da fällt es einem schwer, die Auswahl für die Vorbestellung zu treffen.

Gruß
»torpedopfanne« hat folgendes Bild angehängt:
  • HEG_216-004_ud.jpg
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

12

Samstag, 13. August 2011, 13:35

RE: Farbgebung Lollo

Hallo torpedopfanne so wie mir bekannt ist wurden nur die Firmenanschriften übermalt und jeweils neu aufgetragen. Die Farbe wurde beibehalten wo nun die Lok zuerst war HEG oder TWB ist mir nicht bekannt.
Die V 320 hatte das gleiche Schicksal
Grüße aus dem Pott
»peter sense« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hersfelder Kreisbahn 1987-1988   20.jpg
»peter sense« hat folgende Datei angehängt:

13

Samstag, 13. August 2011, 13:54

RE: Farbgebung Lollo

Hallo Lollo-Fans,

sie war zuerst bei der HEG, kam dann zur TWE, wo sie erst ihren Lack behielt und dann blau/ weiß/ orange umlackiert wurde.

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

14

Samstag, 13. August 2011, 20:32

guten Tag,

die beiden Beiträge von Peter Sense und Rainer Herrmann regen mich

doch dazu an, nochmals auf die Großdiesel-Lok V 320 hinzuweisen.


1. wäre diese imposante Maschine -nach der Lollo- ebenfalls auch in

Privatbahn-Ausführungen möglich, und

2. läge das Modell-Antriebskonzept in Form der Ludmilla ja vor den

"sprichwörtlichen Füßen".


Bin mir eigentlich sicher, daß diese Lok in einer Machart a la Ludmilla

genügend SPUR-1er finden würde.


mit freundlichen SPUR 1 Grüssen,

Dr. Wolf

Heinz

Board-Chef

  • »Heinz« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 837

Wohnort: Duisburg

Beruf: Energieanlagenelektroniker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. August 2011, 14:15

hallo

zur info

dieses antriebskonzept von der ludmilla ist bis jetzt da beste, vor allen dingen für eigenbauten

märklin verwendet das gleiche in allen dieselloks und der 103

dieses antriebskonzept verwende ich auch teilweise in meinen eigenbauten

wie V300, V320, Ludmilla, IORE usw.

also nichts besonderes

die 320 ist nur ein wenig länger als die ludmilla :D