Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 9. Januar 2014, 23:03

Neues vom Krupp Titan von MoMiniatur - die neuen Farben

Hallo Spur 1- LKW-Begeisterte,

hier im Anhang neben dem bekannten blauen Krupp Titan (MoMiniatur) die ersten "Erlkönig"-Fotos der weiter vorgesehenen
Farbvarianten DB-dunkelgrau, grün, hellgrau und rot. Es sind noch Vorserienmodelle, die DB-Ausführung erhält ebenfalls eine
hellgraue Plane.

Auslieferung ist zusammen mit dem Dreiachs-Anhänger für ca. Mitte Februar 2014 geplant.

Die Veröffentlichung der Abbildungen ist mit der Firma MoMiniatur abgestimmt.

Freuen wir uns auf das schöne, neue LKW-Modell für die Spur 1.
»Erich Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-D-IMG_4554.JPG
  • k-DP-Markierte Fotos17.jpg
  • k-IMG_1393-Z.jpg
  • k-IMG_1397-Z.jpg
  • k-IMG_1398-Z.jpg
  • k-IMG_1267-Z.jpg
  • k-IMG_1269-Z.jpg
  • k-IMG_1283-Z.jpg
  • k-IMG_1284-Z.jpg
  • k-IMG_1318-Z.jpg
  • k-IMG_1320-Z.jpg
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Erich Schmidt« (10. Januar 2014, 08:48)


2

Samstag, 22. März 2014, 18:01

In kürze werden die Titanen freigelassen.

Mo-Miniatur beginnt im laufe der Woche mit der Auslieferung der verschiedenen Titan LKW's und dem Anhänger.
Herr Brunner bittet um Verständnis da er alleine die gewaltige Anzahl von Bestellungen abarbeiteten muss, das es
durchaus etwas dauern kann, soll ja alles sicher ankommen.

Ich bin sehr gespannt wie das Endmodell aussieht und werde bei Zeiten ein paar Fotos einstellen.

Grüße
Peter Hornschu
Peter

3

Sonntag, 23. März 2014, 12:53

Farben Krupp Titan und 3-Achs-Anhänger

Hallo Spur 1-er,

die nächsten Fahrzeuge Krupp Titan und der 3-Achsanhänger von MoMiniatur kommen in 6 Farbvarianten: enzianblau, türkisgrün, kieselgrau, steingrau, karminrot
und DB-grau mit DB-Aufschrift seitlich auf der Pritsche. Wir dürfen gespannt sein auf diese schönen Spur 1 Nutzfahrzeuge.
:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Erich Schmidt« (29. März 2014, 16:18)


4

Samstag, 5. April 2014, 19:26

Krupp Titan

Hallo zusammen.
Hat schon einer sein Modell bekommen,und kann hier berichten ??

MfG Günter.

5

Samstag, 5. April 2014, 21:22

Hallo 1er,
habe meine Krupp Titan-Garnitur (Bundesbahn-Version) seit einigen Tagen. Zunächst ist basteln angesagt. Es liegen zahlreiche Zurüstteile bei, die mit Sekundenkleber (liegt bei) befestigt werden müssen. Das ist ganz schön viel Arbeit und erfordert etwas Geschick beim Kleben mit dem dünnflüssigen Kleber; schnell ist die Lackierung irreversibel beschädigt. Auch passen nicht alle Zurüstteile exakt in die vorgesehene Aufnahme, so auch die Deichsel nicht in die Rockinger-(?) Kupplung (man muss Schleifpapier anwenden). An einer Stoßstangenseite fehlt die Bohrung für die Positionsstange. Wie das feine Krupp-Symbol auf der Motorhaube befestigt werden soll, hat sich mir nicht erschlossen, eine Bohrung hierfür fehlt ebenfalls. Zugmaschine und Anhänger müssen vorsichtig angefasst werden, das spröde Resin bricht leicht ab ohne sich vorher zu verbiegen. Die Vorderräder der Zugmaschine haben viel zu viel Spiel, beim Stehen auf der Unterlage entsteht so der unschöne Eindruck von "X-Beinen". Die Feder an der Deichsel hängt an einer dünnen Plastiköse, die sofort abbricht, wenn man sie einhängt.
Schaut man sich nach der ganzen Mühe das fertige Modell an, ist aber alle Mühe vergessen! Es kann sich sehen lassen. Der Preis von 375 € (Zugmaschine mit Anhänger) ist o.k.
Bin mal gespannt, wie KM1 seinen Büssing hinbekommt.
Grüße
Jürgen

6

Samstag, 5. April 2014, 21:35

Krupp Titan

:( Das hört sich ja nach Bausatz an.

MfG Günter.

7

Samstag, 5. April 2014, 22:48

Krupp Titan - Auslieferung mit Verzögerung

Hallo Spur 1 - Krupp Titan - Begeisterte,

die Aussagen von Jürgen (Eisenbahn) in Bericht 5 kann ich nur bestätigen. Da ist leider in der Fertigung einiges schief gelaufen. Ergänzen möchte ich noch, das
von der Lackierung her Stoßstange, Kotflügel, Chassis und Pritsche gegenüber der glanzlackierten Fahrzeugkabine teilweise sehr matt lackiert sind. Fällt bei
meinem DB-Titan besonders auf. Die Anhänger sind komplett matt lackiert. Die Plane steht meiner Meinung nach zu viel von der Ladebordwand ab, besonders
beim Anhänger. Die Fahrzeuge sind teilweise sehr schlecht montiert.

Die DB-Version hat mich schon etwas enttäuscht, da hier keinerlei Fahrzeugaufschriften angebracht sind und der Anhänger einen roten Unterbau und rote Felgen
aufweist (siehe Fotos der korrekten Ausführung des Minichamps-Modells 1:43). Es ist nicht für jeden einfach, dies in Eigenregie zu korrigieren.

Trotz all dieser Mängel kann ich auch hier Jürgen nur bestätigen. Es ist ein wunderschönes Fahrzeug und wenn man dann die Bilder im Anhang anschaut, fällt mir
nur der Satz aus einer Eis-Werbung ein: "Ich schmelz einfach dahin".

Die Fotos zeigen die enzianblaue Version, die DB-Version mit Vergleich zum Minichamps 1:43 - Modell. Auf dem Bild mit dem kurzen, zweiachsigen Schwerlastan-
hänger von GMTS sieht man, daß dieser auch sehr gut passt. Die letzten beiden Fotos zeigen die vier weiteren Farben türkisgrün, karminrot, stein-
grau und kieselgrau. Meiner Meinung nach stehen dem Krupp Titan alle ausgewählten Farben sehr gut zu Gesicht. - Viel Spass mit den Bildern.

:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)
»Erich Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-A00-k-IMG_7618-Z.JPG
  • k-A0-IMG_7560-Z.JPG
  • k-A1-Markierte Fotos273.jpg
  • k-A2-Markierte Fotos269.jpg
  • k-A3-Markierte Fotos267.jpg
  • k-A4-IMG_7552-Z.JPG
  • k-B1-IMG_7567-Z2.JPG
  • k-B2-E1-IMG_7565-Z.JPG
  • k-B3-E2-IMG_7566-Z.JPG
  • k-B4-A-IMG_7607-Z.JPG
  • k-B5-IMG_0946.JPG
  • k-B5-IMG_0950.JPG
  • k-C1-Markierte Fotos266.jpg
  • k-C2-Markierte Fotos268.jpg
  • k-D-IMG_7583-Z.JPG
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Erich Schmidt« (6. April 2014, 18:42)


8

Samstag, 5. April 2014, 23:29

Der ganze Zug ist einfach eine Augenweide.

Das zurüsten dauerte ca. 15 Minuten. Dabei öffne ich Grundsätzlich alle Bohrungen mit einer kleinen Reibaale, das mache ich im Modellbau immer um eventuelle Positionskorrekturen durchführen zu können.

Den Kleber gebe ich auf eine glatte Oberfläche, Kunststoffstreifen o. ä., und dann mit einem Zahnstocher an die Stelle wo er kleben soll, dann gibt es auch keine bösen überflutungen.

So sind alle Anbauteile in der richtigen Position und das Fahrzeug steht in voller Pracht, die DB Schriftzüge werden noch kommen. Das einsetzen von Fahrer und Beifahrer ist durch das geschraubte Fahrerhaus Kinderleicht.
Eine Schraube um die Achse zu entfernen, dann im Kotflügel je eine Schraube und das Haus läßt sich runter heben. Wer Sekundenkleber zum befestigen der Figuren benutzt, sollte das ganze dann einen Tag ablüften lassen, sonst
gibt es unschöne weiße Schlieren an den Fenstern.
Der zweite Zug hat bei mir nur einen Fahrer bekommen, auf dem Beifahrersitz sitzt brav ein Dobermann und schaut aus dem Seitenfenster. Dieser Zug wird eventuell beladen und ohne Planen gestellt.

Von einer zerbrechlichkeit konnte ich beim festhalten so nichts bemerken, natürlich sollte man diese Fahrzeuge nicht zusammendrücken, ist aber auch kein Spielzeug.

Grüße
Peter Hornschu
»hornschu« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
Peter

9

Sonntag, 6. April 2014, 10:14

Neues vom Krupp Titan von MoMiniatur - die neuen Farben

Hallo Spur 1 - Krupp Titan - Begeisterte,

hier die 6 Farben des KRUPP Titan von MoMiniatur nochmal in der Übersicht:

RAL 5010 Enzianblau
RAL 7016 Anthrazitgrau für DB (ist etwas heller, wurde anstelle des Original-DB-Farbtones 7021 Schwarzgrau genommen, da dieser auf dem Modell fast schwarz wirkt)
RAL 6016 Türkisgrün und RAL 3002 Karminrot (ist zugleich auch Fahrwerks-/ Chassis-Farbe)
RAL 7030 Steingrau und RAL 7032 Kieselgrau.

Die Farbkombination RAL 5010 Enzianblau mit Chassisfarbe RAL 3002 Karminrot war in den 50-er Jahren sehr beliebt und fast auf jedem zweiten LKW zu finden.

:) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)
»Erich Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-1-IMG_7618-Z.JPG
  • k-2-IMG_7567-Z1.JPG
  • k-3+4-IMG_7577-Z.JPG
  • k-5+6-IMG_7585-Z.JPG
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Erich Schmidt« (6. April 2014, 14:36)


10

Sonntag, 6. April 2014, 11:41

Mein erster grosser Oldtimer- LKW

Hallo,
bei meinem LKW (rot) passte alles wunderbar. Die Alu- Niete zur Befestigung der Anhängerdeichsel habe ich von der Innenseite lediglich soweit zusammmengedrückt, daß sie nicht mehr von alleine herausfallen.
Daß die Planen zu weit überstehen, fällt zunächst bei der Montage auf, aber auf der Anlage fällt es eigentlich nicht auf.

Ein sehr gelungenes Modell!!!

Der GMTS- Anhänger passt zu diesem Modell, wie oben bereits geschrieben, von den Dimensionen her wunderbar!

Gruß

Klaus
Schöne Grüße von

Klaus

  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 563

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. April 2014, 02:00

Berichte zum Krupp mit Anhänger

Liebe Krupp Freunde,

ich muss mich doch sehr wundern !
Ganz besonders über meine „Vorschreiber“ !

Der Jürgen schreibt:
Es kann sich sehen lassen. Der Preis von 375 € (Zugmaschine mit Anhänger) ist o.k.
(Und das trotz der vorher eher negativen und gerechtfertigten Kritik !)
Der Erich schreibt:
Trotz all dieser Mängel kann ich auch hier Jürgen nur bestätigen. Es ist ein wunderschönes Fahrzeug.
(Und das obwohl Erich fast alle Mängel erkannt und aufgezählt hat !)
Der Peter schreibt:
Der ganze Zug ist einfach eine Augenweide.
(Erwähnt aber nicht, dass er zum Erreichen dieser „Fotos“ seinen DB Zug erst mal noch teilweise Zerlegen und mit Glanzlack versehen musste, und nun die fummelige Beschriftung noch bevorsteht !)
Und der Klaus schreibt:
Ein sehr gelungenes Modell!!!
(Obwohl auch ihm die unmögliche Plane aufgefallen ist !)

Nun hat natürlich jeder ein Recht auf seine eigene Meinung, aber hier war wohl der Tag der „rosaroten Brille“ angesagt !
Obwohl ich mit Josef Brunner von Mo-Miniatur seit etlichen Jahren ein wirklich freundschaftliches Verhältnis habe, war ich von der Ausführung des KRUPP enttäuscht und habe ihm das auch sofort mitgeteilt.
Wegen der Messe in Dortmund konnte er jedoch noch keine öffentliche Stellung dazu nehmen und ich möchte dieser Stellungsnahme auch nicht Vorweggreifen.
Ich möchte hier ohne Polemik einfach nur meinen Eindruck anhand von Fotos schildern.

1.) Der Krupp:
Das fantastisch lackierte Führerhaus hat die Qualität wie wir sie von Mo-Minitaur kennen und schätzen. Doch die matten Rahmen, Aufbauten und Kotflügel passen nach meiner Meinung überhaupt nicht zum „Hochglanz“ Führerhaus. Ich bin auch nicht sonderlich zufrieden mit der Struktur der Pritsche und frage mich welche Art von Pritsche hier dargestellt wird. Es sieht eher aus wie eine Metallbordwand, aber nicht nach einer Holzpritsche.
Große Unterschiede scheint es auch bei der Montage Qualität zu geben. Einige sind sehr sauber montiert und einige Krupp aber auch schief und krumm.


2.) Der Anhänger:
Nach meiner Meinung wurde hier leider ein viel zu matter Lack verwendet, der eher einen „Plastik“ Charakter unterstreicht, als den eines hochwertigen Modells. Die Räder sind wie auch beim Krupp, leider nicht aus Gummi, sondern komplett aus Resin gegossen. Das fällt vielleicht auf eine gewisse Distanz nicht mehr auf, aber zu allem Übel sind die Hänger-Räder extrem unrund ! Und zwar einen ganzen Millimeter Unterschied vom schmalsten bis zum höchsten Maß.


3.) Die Planen:
Ich finde die Planen einfach nur „furchtbar“. Sowohl am Krupp als auch am Hänger.
Beim Hänger aber noch schlimmer. Hier ist die Plane um etliche Millimeter zu breit und viel zu lang ! Das ist schon eher eine „Abdeckhaube“ und hat mit einer Plane nichts mehr zu tun.


Dass es auch anders geht zeigt GMTS.
Der Aufbau und Rahmen sind sauber lackiert und die Räder haben echte Gummireifen.
So hätte ich mir auch den Krupp gewünscht ! Kritiker bemängeln zwar, dass die hier die Plane nicht vorbildgerecht die Bordwand überlappt, aber wenn ich die Bilder der Planen vergleiche scheint mir das hier das kleinere Übel.


Mein Fazit:
Der Krupp mit 3-Achs Hänger war wirklich eine tolle Idee.
Die Umsetzung ist leider nicht so geworden wie ich es mir vorgestellt hatte.
Das sieht Herr Brunner aber auch so und wollte hier eigentlich auch nachbessern.
Nun frage ich mich aber ob er das noch für nötig hält, wenn die Kunden auch mit dieser Qualität zufrieden sind.
Ich persönlich habe meine Lieferung nicht abgenommen und um Nachbesserung gebeten.
Ich wollte das Modell nur ungern so an meine Kunden ausliefern.
Nun bin ich doch stark überrascht, dass ich anscheinend alleine mit meiner Meinung da stehe.

Josef von Mo-Miniatur möge mir verzeihen, dass ich hier auch einmal Kritik geübt habe, aber nach der vorhergegangen Berichterstattung musste einfach auch einmal eine andere Sichtweise geschildert werden.
Nach Dortmund wollte er sich ja wegen dem Krupp noch mal offiziell melden und vielleicht kann ja Einiges was ich kritisiert habe, dann noch behoben werden.

Viele Grüße, Thomas

www.Division-Models.de

12

Mittwoch, 9. April 2014, 17:10

...danke Thomas für deine Intension und klaren Worte.
Ich schaue mir morgen das Modell in Dortmund an und entscheide, kaufen oder nicht kaufen.
Mein Anhänger von GMTS ist super und diesen Standard muss der Krupp auch erfüllen.

Kann es den sein, dass es so eine große Fertigungstoleranz zw. den Modellen gibt?

Bis dann,
Burkhard

13

Samstag, 12. April 2014, 21:02

Krupp Titan

Hallo.

Habe das Modell am 25.03.2014 online bestellt. Seitdem keine Antwort mehr zur Lieferverzögerung. Hat einer in Dortmund etwas erfahren??

Etwas mehr Info von Mo-Miniatur wäre wünschenswert .

MfG Günter .

14

Dienstag, 13. Mai 2014, 20:10

Josef Brunner von Mo-Miniatur wird auch auf dem Spur 1 Modul Treffen in Halver sein und dort auch ein paar überarbeitete Krupp Titan und wohl auch Anhänger anbieten können.

Grüße
Peter Hornschu
Peter

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 048

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 13:24

Na, wie schaut´s denn jetzt mit den nachgebesserten Modellen aus? sind alle Bekannten Mängel behoben worden?

Und passt er vom Farbton zum Hänger von GMTS?

Gruß Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »1-in-1« (15. Oktober 2014, 13:32)