Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 148

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Februar 2018, 08:49

Februar - Spur 1- Stammtisch Nordhessen in der Brauerei-Gaststätte Knallhütte Baunatal, am Mittwoch, 14.02.2018, ab ca. 19.00 Uhr

Hallo zusammen,
am nächsten Mittwoch, den 14.02.18, findet unser Stammtisch im 1. Stock im großen Saal statt.
Es dürfen gerne Lieblingsfahrzeuge und/oder frisch erhaltene Neuheiten oder Bastelarbeiten mitgebracht werden, so dass sie sich auf dem "fahrbaren Laufsteg" vor "fachkundigen Spur 1ern" entsprechend präsentieren können. Es muss also nicht immer etwas Neues sein.
Für diesmal haben wir uns das Thema „Preußen Loks“ vorgenommen. Ihr dürft also gerne solche Loks, Wagen und/oder Zuggarnituren mitbringen. Auch wenn es nichts „Preußisches“ ist, werde ich den neuen Märklin-Kraftprotz, die rote V 188 mitbringen.
Bei uns ist ein großes Gleis-Oval mit R 1550 mit je einem Ausweich-/Überholgleis an den langen Seiten-Geraden Standard. Als Digital-Zentrale haben wir eine KM1 SC 7.
Alle "Spur 1 - Gleisbau-Ingenieure" und/oder Tiefbau-Experten sind daher gerne eingeladen, so ab ca. 17.00 Uhr beim Gleisaufbau unseres großen Ovals mitzuhelfen. Ach ja, die Tische müssen auch zurechtgerückt werden, also zupackende Helfer wären ganz hilfreich.
Für neue Gäste: Die Knallhütte in Baunatal hat auf der A 49 für beide Fahrtrichtungen eine eigene beschriftete Autobahnausfahrt „Baunatal Nord / Knallhütte“, ist also leicht zu finden. Eine Anmeldung oder Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, einfach mal vorbeischauen.
Und noch ein Hinweis:
Von unserem verstorbenen Eckhard („Leinetaler“) werde ich eure bestellten Fahrzeuge zum Übergeben mitbringen. Außerdem werde ich aus seiner Sammlung einen „Krabbeltisch“ mit zahlreichen 1:32 Autos und Siku-Traktoren mit Farmer-Zubehör, sowie Eisenbahnbüchern machen.
Bis dahin, schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 148

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Februar 2018, 01:28

Telegrammartiger Kurzbericht vom Knallhütten-Stammtisch 14. Februar 2018

Hallo zusammen,
trotz Valentinstag war es wieder ein spannender und unterhaltsamer Stammtisch-Abend. Wenigstens von einem Stamm-Besucher weiß ich, dass gerade der Valentistag ihn daran hinderte, zu uns zu kommen, er hatte "Minne-Dienst". Wir hatten Verständnis dafür ...
Unser diesmaliges Motto "Preußen-Loks" hat so starken Anklang gefunden, dass nicht mal alle Loks Platz auf unseren Überholgleisen hatten, und dies, obwohl diesmal nur 3 Güterwagen im Einsatz waren.
Zunächst mal die "Preußen-Parade": allein 4 unterschiedliche Märklin - T 3, eine Märklin T 9.3 preußische Art, eine neue Märklin P 8, eine Kiss P 10, eine KM1 BR 57, eine Kiss BR 78 (WZ), eine Kiss BR 93, eine Kiss BR 94.
Und die weiteren Loks: eine Märklin V 60 und V 100, jeweils "aufgemotzt mit ESU 4.0 und Gehäuse-Optimierungen", eine KM1 BR 03, eine Märklin E 91 mit neuem digitalen ESU-Innenleben, neuem Sound- und Betriebsprogramm, Stangenklappern und ganz neu, blaue Lichtblitze im Maschinenraum beim Schaltwerk-Klappern, und natürlich der neueste Märklin-Kraftprotz, die Doppellok V 188. Man könnte also auch sagen, es war eine reiner "Lok-Abend".
Unser "Presse-Fotograf" Erich S. war ebenfalls verhindert, er hatte Bereitschaftsdienst (nicht zu verwechseln mit "Minne-Dienst"). Dafür hat unser Hans-Otto S. eifrig Fotos gemacht, er wird sie hier einstellen.
Von den Sachen unseres verstorbenen Freundes Eckhard („Leinetaler“) war ein reichhaltig gedeckter „Krabbeltisch“ aufgebaut. Etliche Fahrzeuge und 1:32 Autos, Siku-Traktoren mit Farmer-Zubehör und Eisenbahnbücher haben so eine neue Heimat gefunden.
Der nächste Knallhütten-Stmmtisch ist wieder am Mittwoch, 14. März 2018,
bis dahin, schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

Beiträge: 131

Wohnort: an der Main-Weser-Bahn im Schwalm-Eder-Kreis

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Februar 2018, 21:41

Bilder vom Stammtisch

Hallo zusammen,

hier kommen nun einige Bilder vom gestrigen Stammtisch in der Knallhütte,
allerdings nur mit der kleinen DigiCam aus der Hand geschossen.

Schöne Grüße
Hans-Otto
»Hans-Otto« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-DSCI6800.JPG
  • k-DSCI6802.JPG
  • k-DSCI6819.JPG
  • k-DSCI6829.JPG
  • k-DSCI6782.JPG
  • k-DSCI6810.JPG
  • k-DSCI6811.JPG
  • k-DSCI6831.JPG
  • k-DSCI6812.JPG
  • k-DSCI6814.JPG
  • k-DSCI6815.JPG
  • k-DSCI6818.JPG
  • k-DSCI6833.JPG
  • k-DSCI6783.JPG
  • k-DSCI6784.JPG
  • k-DSCI6834.JPG
  • k-DSCI6837.JPG
  • k-DSCI6841.JPG

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 148

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Februar 2018, 13:44

Aus dem Teilnehmerkreis kam eine interessante Themenanregung für den März-Stammtisch

Hallo zusammen,
das "Preußen-Lok-Thema" hat ja beim Februar-Stammtisch hervorragend und reichlich geklappt. Als Feedback habe ich von einem Teilnehmer ein Email bekommen, das ich sehr interessant fand und nachfolgend auszugsweise zitieren möchte:
Zitat "Wäre das nicht auch einmal einThema. Ein Zug, bestehend aus Rlmms und Ro10 und beladen mit Familie Lanz ?? Ich kann hier einiges beisteuern. Es haben sich zwar schon einige versteckt in irgendwelchen dunklen Ecken, aber mit entsprechnedem Vorlauf kann ich sie bestimmt überreden, sich mal wieder zu einem Familientreffen mit Gruppenfoto zusammenzufinden. Und dann noch die Verwandschaft aus den Häusern Hürlimann, MAN etc...."
Dann schlage ich doch vor, dass wir beim März-Stammtisch, am 14.03.18, dies als Thema aufgreifen und wir alle unsere Rungenwagen mit den verschiedenen Traktoren mitbringen. Aber nicht vergessen, einige Loks, die diesen langen Traktorenzug dann auch ziehen können, wären schon nützlich.
Schöne Grüße bis zum 14.03.18
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

5

Freitag, 16. Februar 2018, 15:59

Hallo Uli,

falls keine geeignete Zuglok vorhanden ist, habt ihr ja dann genug traktoren zum ziehen. Ziehen und Sound müsst ihr halt dann "von Hand" machen ;-)

Gruß
Michael