Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 26. November 2018, 13:08

Hallo Oliver,

danke für die Info. D.h. aber auch, es wird keine Wannentender-Lok geben?

Gruß Ralf
Eisenbahn-Modellbau in 1

22

Montag, 26. November 2018, 13:17

danke für die Info. D.h. aber auch, es wird keine Wannentender-Lok geben?


Und es wird auch keinen SDSD Kessel geben?
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

23

Montag, 26. November 2018, 13:39

... der Wannentender muss, da keine Formen vorhanden, aus Messing gemacht werden, ein geschlossenes Führerhaus ggf. auch, das würde/wird ein Premiumprojekt wie zB. die BR50.40
Kommt meiner Meinung nach irgendwann, ist aber was für die Zukunft.

Die erste Serie hatte doch den DSDS-Kessel, warum jetzt noch einmal?
Schöne Grüße vom Oliver.

24

Montag, 26. November 2018, 13:46

Weil die erste Serie kein ÜK Führerhaus hatte und nicht ohne Windleitbleche war Oliver. Ich mag halt eine ÜK Aus früher Entfeinerungsstufe a la 44 ÜK. Sd hab ich bei zig 52ern genug.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

25

Montag, 26. November 2018, 13:53

Hallo in die Runde,

danke für die Infos. Mit dem Wannentender ist nachvollziehbar, wäre natürlich toll.

Am besten wäre ein Baukastensystem, dann könnte jeder seine Wunschausstattung zusammen setzen (das ist jetzt ein Scherz!!)

Schön daran ist zu sehen, wie unterschiedlich die 50er waren.

Gruß Ralf
Eisenbahn-Modellbau in 1

26

Montag, 26. November 2018, 14:03

Der Vorschlag des Baukastensystems ist von Wochen hier schon im Keim erstickt worden. :D
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

27

Montag, 26. November 2018, 15:02

Hallo,

wenn ich das dann alles bisher richtig verstanden habe, folgt anfang kommenden Jahres eine detaillierte
Veröffentlichung der bisher vorangekündigten Modelle (wie z.B. BR 96, aber auch 59?, und Schmalspur-Güterwagen?)
sowie der neu erwähnten BR-en 15 und 50 ÜK, und der technischen Neuerungen.
--viele Grüße, Dieter--

28

Montag, 26. November 2018, 16:25

Hallo,
wenn ich das richtig verstanden hatte, dann war in Lauigen nur davon die Rede, dass es im nächsten Frühjahr detailliertere Informationen zu der S2/6 und der BR 50 mit ÜK-Kessel (so die dort verwendete Bezeichnung!) geben wird. Wann genau wurde nicht definiert.

Auch war die Rede davon, dass die Firma KM1 auf der Spielwarenmesse 2019 in Nürnberg nicht mehr vertreten ist.
Gruß basti

29

Montag, 26. November 2018, 20:38

Der Vorschlag des Baukastensystems ist von Wochen hier schon im Keim erstickt worden. :D


Hallo Michael

"im Keim erstickt worden", wie sollte das gehen, Andreas Krug lebte am Samstagnachmittag noch und nur er entscheidet doch wohl?
Zudem ist die KM1-50 m. E. ein Baukastensystem aus div. Gußteilen bzw. änderbaren Gußformen.
Aber auch wenn da technisch theoretisch jährlich eine "andere" 50/52 machbar wäre, wäre es kaumännischer Schwachsinn.
Ganz abgesehen davon daß m. E. eine zeitnahe Fertigstellung der schon lange bekannten Ankündigungen vordringlicher ist als die 25. - 30. 50er-Version

Gruß
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (26. November 2018, 20:46)


30

Montag, 26. November 2018, 20:50

Bemerkung zur erwähnten S 2/6

Farbgebung der S 2/6, (BR 15); gekürzte, undetaillierte Aufzählung

guten Tag,

nachgewiesen sind bei der S 2/6 unstrittig vier optische Varianten

- Glanzblech/Grau: 1906
- "pfälzisch Braun"; 1910
- feldgrau, 1922
- heutige Museumslackierung
(- zuzüglich eine wahrscheinliche Farbgebung ab 1918-22)

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

  • »Michael Biaesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 843

Wohnort: Taunus-Mountain

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

31

Montag, 26. November 2018, 21:12

.
Bei Epoche 3 sind wir dabei

Beiträge: 174

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

32

Montag, 26. November 2018, 21:26

…. ja aber dann nicht bei der S 2/6 , denn die gab es leider nicht mehr in Epoche 3 ..

.. meint schmunzlend

Pierre

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 031

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

33

Montag, 26. November 2018, 22:07

Vielfaltin 15 Jahren KM1

Hallo,

Ich habe angesichts der regen Diskussion um Baureihen und Epochenvielfalt mal mir die Liste von bereita ausgelieferten Lokmodellen vorgenommen.

Ich bin bei den Lokomotiven auf 200 verschiedenen Ausführungen gekommen.

Und das bei ca 15000 ausgelieferten Lokodellen.

Die Gesamtzahl aller ausgelieferten Modelle des KM1 Sortiments ist nochmal über dreimal soviel.

34

Dienstag, 27. November 2018, 12:33

Zitat von »Michael K.«



Der Vorschlag des Baukastensystems ist von Wochen hier schon im Keim erstickt worden. :D


"im Keim erstickt worden", wie sollte das gehen, Andreas Krug lebte am Samstagnachmittag noch und nur er entscheidet doch wohl?
Zudem ist die KM1-50 m. E. ein Baukastensystem aus div. Gußteilen bzw. änderbaren Gußformen.
Aber auch wenn da technisch theoretisch jährlich eine "andere" 50/52 machbar wäre, wäre es kaumännischer Schwachsinn.
Ganz abgesehen davon daß m. E. eine zeitnahe Fertigstellung der schon lange bekannten Ankündigungen vordringlicher ist als die 25. - 30. 50er-Version



Hallo Michael,

ich meinte nicht von Herrn Krug sondern von den Forumsteilnehmern im Keim erstickt. Die Umfrage hat nichts gebracht da mehr dagegen waren als dafür. Ich war bereit eine Routine zu schreiben und eine Datenbank anzulegen um das Projekt den Herstellern schmackhaft zu machen. Wie ich jetzt sehe gibt es wahrscheinlich nur eine Kesselvariante. (Genau die die ich nicht möchte) was aber egal ist denn es gibt genug Forumianer die genau SD Kessel wollen. Es wird nichts anderes für mich überbleiben als der Selbstbau. Gruß Michael
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

35

Dienstag, 27. November 2018, 13:04

Hallo Michael,

würde an deiner Stelle das Baukastensystem Andreas Krug vorschlagen, denn selbst eine positive Aufnahme hier im Forum ergäbe ja nicht zwangsläufig eine positive Aufnahme bei KM1.
So ein Baukastensystem könnte es für sehr viele Baureihen geben, denn die deutschen Staatsbahnen hatten ihre Loks und Wagen schon immer auf diese Art entwickelt. Und die Modelle der BR 55 und 56 von KM1 zeigen das ja auch.
Klar ist allerdings daß dabei der administrative Aufwand - welche Teile für welche Version und wohin genau - sich deutlich erhöht was sich dann auch in den Kosten ausdrücken würde.
Wünsche dir viel Erfolg, denn eine Lok nach Maß hätte schon was.

Gruß
Michael

36

Dienstag, 27. November 2018, 16:48

...hallo

vielen Dank für die vielen Antworten,...`
....noch `ne kleine Anmerkung...

ZITAT SIGNATUR Michael Biaesch, # 31:
"Bei Epoche 3 sind wir dabei"

…. ja aber dann nicht bei der S 2/6 , denn die gab es leider nicht mehr in Epoche 3 ..


...doch natürlich gab es die in Epoche 3,...steht sie doch noch heute bis in Epoche 6 in Nürnberg.... :) .....
...zum Glück...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

Ähnliche Themen