You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, December 7th 2018, 10:43pm

Vossloh Euro4000

Hallo Foristen, ich habe hier eine Anfrage aus Spanien für ein Modell obiger Lokomotive vorliegen.
Das Original wird ja in Spanien von Stadler gebaut und ein spanischer Unternehmer möchte diese Lok als Kleinserienmodell bauen. Ein erstes Mustermodell könnt Ihr auf den Bildern sehen. Dazu gibt es eine Interessenachfrage zum Markt in Deutschland für ein solches Modell. Wieviel Interessenten mag es geben, wieviel Modelle wären hier abzusetzen? Ein Preis ist noch nicht das Thema, es geht lediglich darum, es es überhaupt genug Interessenten dafür gibt - das spiegelt dann letztlich auch den Preis wieder.

Gruß Peter
peterj. has attached the following images:
  • vosslohEuro4000_1.jpg
  • VosslohEuro4000_2.jpg

2

Saturday, December 8th 2018, 11:05am

Hallo Peter,

ich wäre mit dabei. Meine Einschätzung des Marktes für die Nachfrage eines solchen Modells (in Messing, Preiskategorie zwischen 2000 und 3000 Euro) liegt bei maximal 50 Stück. Und damit bin ich schon sehr optimistisch! Wenn preislich niedriger zu realisieren, sollten etwas mehr abgesetzt werden können.

Problem ist immer: Wie erreicht man die Spur 1er Gemeinde damit das Modell einer breiten Masse bekannt gemacht wird? Alles was bisher ähnlich produziert wurde (Demko, Kees-Jan, diverse Kleinst-Serien-Hersteller …) spricht sich von Mund zu Ohr rum, entweder hier über's Forum, oder über Modultreffen oder durch Ausstellen auf Messen (was sich nicht jeder leisten kann), oder durch Googeln im Internet.

Aber natürlich wäre es schonmal interessant, wie viele Kollegen hier im Forum Interesse an diesem sehr interessanten Modell hätten?

Einige werden wieder schreiben "... kommt auf den Preis …" an. Naja, darauf kommt es letztlich immer an …

Kleinstserienhersteller (5 - 10 Stück) von solchen Loks verlangen (natürlich gerechtfertigt) Preise im Bereich > 4.000 € … und da gibt's dann auch nicht mehr sehr viele Käufer in den modernen Epochen. Wenn dann noch Mindestradius Einschränkungen dazu kommen, dann sind auch viele Leute die nicht so genau auf den Euro gucken (wie mich :D ) raus. Eine Lok die bei mir nicht fährt (140 cm Mindestradius) wird nicht gekauft. Basta.

Viele Grüße,

Kalle

3

Saturday, December 8th 2018, 10:37pm

Bei so exotischen Vorbildern wäre ich vorsichtig. Die Loks laufen in Deutschland nicht, sondern vorwiegend in Spanien und Portugal. Ich kenne das Vorbild von meinen Israel-Reisen, da laufen Euro3000 und Euro4000 im Personenverkehr mit Bombardier-Doppelstockwagen.

Da sind 50 Stück schon eine grosse Nummer.

Mich spricht das Modell nicht an, würde daher auch keine bestellen. Ist mir auch zu gross für mein Thema moderner Bahn-Alltag.

4

Monday, December 10th 2018, 10:38am

Ab und zu waren sie schon in Deutschland anzutreffen. :-)
http://www.angertalbahn.de/kraw/subdata/vossloh4000.html
Gruß Karl

Posts: 423

Location: Thüringen

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

5

Monday, December 10th 2018, 2:34pm

Im "Europa-Verkehr" wäre sie schon eine Bereicherung.
Man sollte mal stöbern unter welchen Bahnverwaltungen sie fahren.

;bahn; Harald

Similar threads