Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Holger Danz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 327

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. März 2019, 22:37

IG Spur 1 Mitteldeutschland gewinnt an Fahrt!

Hallo Modulinteressierte und natürlich auch alle anderen,

nachdem ich mit zwei Mitstreitern 2012 die IG Spur 1 Mitteldeutschland gegründet hatte, war das vordergründig wegen des Modultreffens in Leipzig geschehen. Danach passierte kaum etwas, außer ein paar unregelmäßigen Stammtischen und selbst das war in den letzten zwei bis drei Jahren nicht mehr passiert. Ich hatte auch schon daran gedacht, das Thema komplett zu beenden, aber in der letzten Zeit hat sich zum einen eine neue Gruppe aus aktiven Modulisten gebildet, zum anderen hat diese Gruppe seit ca. einem Jahr nach einem Raum gesucht, in dem wir unsere Reisemodule permanent aufbauen können, um ständig dort fahren und gemeinsam bauen zu können. Die anderen IGen haben das ja schon erfolgreich vorgemacht!

Das Ganze hat nun heute zum Erfolg geführt und wir werden nach dem Modultreffen in Halver in Naumburg 480m² beziehen, wo wir uns ausbreiten können. Nach der Besichtigung heute waren wir uns da schnell einig, zumal der Vermieter, der ebenfalls - in H0 - eine Riesenanlage in einem anderen Geschoss errichtet, auch mental auf unserer Wellenlänge liegt! Wie heißt es so schön: Diese Gelegenheit kommt nicht noch einmal, also nutzen wir sie!

Wenn wir in Naumburg so weit sind, dass wir dort Fahrbetrieb machen können, werden wir sicher wie die anderen auch Fahrtage machen, an denen Besucher herzlich willkommen sind. Falls sich noch weitere Modulisten aus der Region - oder solche die es werden wollen - dafür interessieren, können die sich gern an mich wenden. Wenn es passt, gern. Aber bitte nicht wundern, wenn ich nicht gleich antworte, ich bin beruflich oft so stark eingespannt, dass ich nicht dazu komme.

Wir freuen uns übrigens alle wie Bolle auf Halver, dort können wir gern von der ganzen Sache detailliert berichten! Und genauso freuen wir uns auf unser neues Domizil und die dann gemeinsamen Aktivitäten!

Ich werde weiter berichten...
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

Beiträge: 188

Wohnort: Bier-, Glocken- und Spur1-Stadt Apolda

Beruf: noch, bin aber auf der Zielgeraden!

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. März 2019, 08:35

Hallo und guten Morgen,
da es bis zu unserem Einzug noch etwas dauert, die Sanierung der Räumlichkeiten laufen an.
Zur Überbrückung möchte ich zeigen, was schon da ist.
Im 1.OG baut der Eigentümer eine H0-Anlage gigantischen Ausmaßes auf. Das Thema ist Thüringische Eisenbahn von Großheringen nach Großkorbeta mit den Leunawerken. Was man hier sieht, wurde in 3 Jahren geschaffen, incl. der Sanierung der Räume.
Hier sieht man die wahre Größe
[attach]51822[/attach]
»Putzwolle« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_6414.JPG
  • IMG_6429.JPG
  • IMG_6422.JPG
Es grüßt Peter Megges (Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig)

http://rennsteigbahn.de/ Dampfbahn in 1:1, 1:32 und 1:87

Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

3

Samstag, 16. März 2019, 09:25

Gratulation zu den neuen Räumen!!! Wir freuen uns mit Euch und wünschen einen guten Start (da bin ich mir sicher!)!

Gruß und schönes Wochenende - Peter

4

Samstag, 16. März 2019, 09:55

Hallo Holger,

so etwas würde ich mir hier im Norden auch wünschen! Leider bekomme ich noch nicht einmal einen Stammtisch zusammen :(

Ich wünsche di/euch viel Erfolg. Sicherlich werde ich ich irgendwann bei euch vorbeischauen.
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

Mein neuer Bf: https://spur1bahner.wixsite.com/bf-oxstedt

5

Samstag, 16. März 2019, 10:42

Moin,

da muss ich Uwe Recht geben, wirklich schade, dass es solche Gelegenheit und Räumlichkeiten nicht hier in Norddeutschland gibt.

Könnte ich endlich wieder meine 18 m lange Modulanlage aufbauen und die Fahrzeuge hätten wieder Auslauf.

Aber rund 480 km "one way" sind doch etwas heftig. Vielleicht ergibt sich einmal die Gelegenheit, im Rahmen einer Urlaubsreise, bei euch einen Zwischenstopp einzulegen.

Wünsche euch viel Erfolg und einen guten Zusammenhalt in der Gruppe.

Manfred

  • »dieselmani« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 663

Wohnort: Kölner Westen

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. März 2019, 12:52

Naumburg

Hallo Holger, hallo Peter,
das freut mich für Euch, so einen Raum gefunden zu haben !
Viel Spaß beim Ausbau und Aufbau einer Modulanlage,

Segmente sind sicherlich auch von Nöten, Ihr macht das schon .
Freue mich auf das Wiedersehen in Halver, da können wir dann einen Fahren lassen.
Grüsse Mani :befruchter:
Grüsse Mani- Epoche 5+6

  • »Jörg Donnerstag« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 87

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Dipl.-Ing Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. März 2019, 07:23

Hallo Holger,

schön zu hören das ihr nun auch eine geeignete Räumlichkeit gefunden habt.

Wünsche euch beim renovioeren und dem Anlagenaufbau viel Spass.

Allzeit HP1.

Wir sehen uns in Halver.

Jörg :)
Es grüßt der Kohlenpott.

Beiträge: 215

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Berater, Softwarearchitekt

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. März 2019, 13:36

Hallo Holger,

alles Gute für Euch. Bin schon sehr gespannt, Eure Anlage und insbesondere die Oberleitung zu sehen.

Viele Grüße,
Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Polytechnicus« (19. März 2019, 15:47)


  • »Holger Danz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 327

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. März 2019, 22:41

Oberleitung?

Hallo Bernhard:

was ist mit dem "insbesondere die Oberleitung..." gemeint? Wir bauen - wie ich geschrieben hatte - unsere Reisemodule zu einer Anlage zusammen, nicht mehr und nicht weniger! Diese "Anlage" wird dann regelmäßig zu den Modultreffen auseinander genommen und die Module dort aufgebaut... Damit sind die so wie bei den Modultreffen immer zu sehen: An sich und überwiegend OHNE Oberleitung, jedenfalls bisher ist das so. Was auch damit zusammenhängt, dass für Reisemodule eine Oberleitung eigentlich nicht ausführbar ist. Die Modulgruppe eines unserer Mitglieder stellt da eine Ausnahme dar, dort ist eine Oberleitung auf einem Teil der Gleise installiert.

Eine einigermaßen vorbildgetreue Oberleitung ist m.E. nur auf stationären Anlagen in unserer Spur realisierbar. Und dann müsste für die Planung eines Modultreffens - dafür sind die Module vorrangig gebaut - eine entsprechende zusammenhängende Menge von Modulen mit Oberleitung da sein. Das ist aber einmal wegen der ganzen Transport-/Aufbauproblematik schon unrealistisch, außerdem müssen die vorhandenen Module flexibel untereinander kombinierbar sein, was das Thema der Oberleitung schon dadurch nicht vernünftig erscheinen lässt...
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

Beiträge: 215

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Berater, Softwarearchitekt

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. März 2019, 22:59

Hallo Holger,
was ist mit dem "insbesondere die Oberleitung..." gemeint?
genau das, was dort steht – kein Hintergedanke, nur Interesse angesichts der vielen Oberleitungsmasten auf den Fotos. Das, was Du beschrieben hast, ist m.E. absolut zutreffend. Oberleitungen und Module sind m.E. einfach schwierig.

Viele Grüße,
Bernhard

  • »Holger Danz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 327

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. März 2019, 23:10

Missverständnis

Hallo Bernhard,

Okay, klassisches Missverständnis: Die Bilder sind von der H0-Anlage im Geschoss darunter :D Die Piko-H0-Kartons weisen auch vom Größenverhältnis her darauf hin.

Es ist eine Festanlage inkl. Oberleitung - aber eben in H0!
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holger Danz« (19. März 2019, 23:16)


12

Gestern, 08:29

weil es mich so begeistert hat

und zur allgemeinen Info : Die gesamten Maste und Fahrleitungen fertigt dort EINER quasi am Küchentisch.

Ich finde es einfach nur GIGANTISCH was die Burschen da in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt haben .

Wenn das nun noch alles in SPUR 1 wäre ?

Grüße vom MS