Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. März 2019, 12:23

Bretterwagen

Gestern war wieder mal Club-Tag und einer der talentiertesten von uns hat im vergangenen Winter, es gab ja viel Schnee und dunkle Abende....
In seiner Restekiste Ausschau gehalten was er denn so zwischendurch mal bauen könnte.

Von einem Vollmond zum nächsten ergab dieses Ansinnen einen Packwagen. Das Ergebnis spornte ihn derart an dass er doch noch drei Wagen bauen wird.
Dann hat er einen schönen feinen Zug.

Aber, seht selber. Über die technischen Rafinessen von gefederten Drehgetellen, Beleuchtung und sonstiger Funktionsdetails mag ich gar nicht schreiben.

Ein schönes Wochenende wünscht - Peter
»Schlepp_Tender« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wagen01.jpg
  • Wagen02.jpg
Federzungen-Weichen mit Format!

2

Samstag, 16. März 2019, 10:46

Schade,

daß Liefertermine irgendwelcher Modellbahnproduzenten offensichtlich für mehr Gesprächsstoff sorgen,
als diese schöne Arbeit.

Dem Charme vorbildgerechter Baustoffe kann man sich nur schwer entziehen.

Respekt vor dieser Leistung & vielen Dank für's Zeigen.
Es ist beeindruckend, wenn jemand mit eigenen Händen etwas erschafft.

Einfach irgendwas kaufen oder bestellen, und hinterher über nicht eingehaltene Liefertermine meckern,
erfordert nicht so viel Fähigkeiten.

...und hätte ich nach Feierabend mehr Zeit, dann würde ich vielleicht auch...(aber das habe ich schon oft behauptet).

Schönes Wochenende!

  • »dieselmani« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 663

Wohnort: Kölner Westen

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. März 2019, 11:40

Hallo Peter,
.
toller Wagen, sehr schöne Umsetzung, einfach nur gut gemacht !Ja, der Vollmond ist gefährlich, kenn ich von mir.
Selbstgebaute Dinge sind mehr als das Salz in der Modellbahnsuppe,
sie sind die Suppe selber- gekauftes sind dann die Nudelbuchstaben
nicht zwingend - aber jedem das Seine.
.
Gruß aus Köln,Mani
Grüsse Mani- Epoche 5+6

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 081

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. März 2019, 11:42

Moin zusammen,

auch mir gefällt das Modell sehr gut.
Ich würde deshalb sehr gerne etwas über die Unterlagen wissen, die für den Bau zur Verfügung standen und die verwendeten Bauteile und -Materialien.

Gruß Andreas

Beiträge: 1 327

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. März 2019, 22:56

Tolle Arbeit! Respekt!

Hallo Eigenbaufreude,

ich gebe OnkelHotte vollumfänglich Recht: Eigentlich sind die Beiträge wie dieser hier das, was unser Forum überhaupt lesenswert macht!!! Die erwähnten Endlosschleifen - es entwickelt sich ja gerade wieder so eine - sind eigentlich nur noch nervig... Sollten m.E. vorrangig in der Frustbox stehen, dann kann man das gleich sehen. Ist aber nur meine persönliche Meinung ohne Anspruch auf Beachtung oder Teilung...

Zum Thema hier: Ich halte die Aussage, es handelt sich um Zwischendurch-Bastelleien für nicht nachvollziehbar, es sei denn, der Erbauer dieser Kunstwerke ist überirdisch begabt. Wahrscheinlich ist es das aber, jedenfalls sieht das Ergebnis danach aus! Absolut perfekte Handarbeit. Danke fürs Zeigen!
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

6

Gestern, 09:57

Begabte Handwerker mit Hausverstand

Guten Morgen *Interessierte*

Wie Holger es schrieb, der Erbauer ist mehr als begabt. Hat die Ruhe weg beim Bauen. Der schaut sich ein paar Tage Fotos in Bücher an.
Fertigt eventuell Pläne und, natürlich lässt er Teile Lasern, Ätzen und Gravieren. Aber dann geht es los!

Ich hab hier schon manches Objekt von ihm abbilden dürfen. Weil es mich immer wieder angenehm überrascht was der alles hervorzaubert.
Und ich schreib das in höchster Anerkennung. Und ja, er ist ganz sicher talentiert.

Aber das Beste kommt noch. Er ist ja auch hier im Forum angemeldet und nach einem Telefonat mit ihm sagte er mir zu er wird ein wenig Hintergrundwissen preisgeben
wie, was, wann, warum, womit und sowieso.....es zu diesen Wagen kam. (Es folgen ja noch Schlafwagen, Salonwagen....)

Also, er wird sich hier melden und euch etwas über seinen Wagen schreiben. Er ist nicht so der, der das *Licht* sucht.
Er ist ein liebenswerter herzhafter Spur 1 er, mit dem Motto: Was es nicht gibt, wird selbst gebaut. Und alles was Räder hat rollt.....

In diesem Sinne, schauen wir mal was er uns schreibt. L.G. Peter

P.S. Bei uns im Club sind eigentlich die meisten Mitglieder *Selberbauer* und Echtdampf-Fahrer.
Einem ganz speziellen Kameraden rollen die Augen im Rückwärtsgang wenn man ihn fragt: "Welches Stromsytem fährst Du?"
Darauf antwortet er: "Mit Strom arbeitet seine Waschmaschine".... Er ist einer der perfekt Aster-Bausätze zusammen baut und dann zufrieden diese Loks bewegt...
Federzungen-Weichen mit Format!

7

Gestern, 22:14

Teakholz-Bretterwagen

Hallo miteinander,

am Beginn steht immer das Sammeln von Bildln, Infos etc. damit wird amal ein Plan erstellt, => pdf

Die Seitenwände sind aus 4mm Sperrholz, außen+innen ein Teakholzfurnier, ein befreundeter Tischler hat uns das verpresst. Fenster und Ausnehmungen für die oben liegende Schriftleiste und die Mittelleiste sind CAD-gefräst. An den FensterInnenseiten sind 1,5 tief und 2mm breit ausgefräst, in diesen Vertiefungen sind der Ms-Fensterrahmen und die Scheibe aus 1,2mm Plexi (aus CD-Deckeln). Die Rillen mit Anschlagwinkel und Roco-Säge.

Die Grundrahmen aus Ms-Profilen, die DG 1x Hübner Schwanenhals (stimmt nicht ganz..) 1x Mä-Zukauf, 1x 3-A. selbst

Grundrahmenanschriften sind Trockenanreiber von Fa. erstellt (sollten eigentlich gelb sein, naja..)

Die Beschriftungen aus Ms 0,3 mm, von Ätzfa. erstellt, einzeln abgezwickt, mit Diamantnagelfeile die Haltestreifen weg und mit Loctite angepickt.

Das Dach ist ein übriges E30-Dach, das ich verkürzt hab, mit den 3 Lüftern angeschraubt.

Die Faltenbälge sind vom Aster, es fehlen noch die Halter.

Die beiden Dachln der Ausgucke wird ich vielleicht noch neu machen und fix ankleben, damit sie nicht so schief sind wie am letzten Bildl.

Wenns euch interessiert, werd ich fallweise wieder weiter berichten, denn es gibt noch viel zu tun ;-)

es grüßt derPeter (der aus Kotti)
»derPeter« hat folgende Bilder angehängt:
  • pack-01.jpg
  • pack-02.jpg
  • pack-03.jpg
  • pack-04.jpg
  • pack-05.jpg
  • pack-06.jpg
  • pack-07.jpg
  • pack-08.jpg
  • pack-09.jpg
  • speise-01.jpg
  • speise-02.jpg
  • speise-03.jpg
»derPeter« hat folgende Datei angehängt:
  • fourgon.pdf (32,59 kB - 42 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 22:19)

Beiträge: 1 327

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

8

Gestern, 23:21

Klasse!

Hallo Peter,

absolute Klasse, die Wahl der Mittel für die einzelnen Baugruppen und die Umsetzung! Danke fürs Berichten! So was lese ich immer wieder gern und freue mich, was alle immer so für Lösungen finden...
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

Beiträge: 663

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

9

Heute, 20:52

Hallo Peter,
Habe mir schon gedacht das du es bist der von Schlepp Tender Peter so treffend beschrieben wurde....
Gerne schau ich mir deine Arbeiten an, das Ice House, der TTX oder die freistehenden Handgriffe an dem Piko Hopper z B.
Auch wenn ich das nicht immer kommentiere weil mir im Thema die Sachkenntnis fehlt wie hier gerade...
Habe mal etwas gesucht... Gepäckwagen CIWL 1203.... ich hab keine Ahnung....
Ist das der hier ...http://www.osterthun.com/0Laenderbahnen/…5-1203-DetR.htm
Ich dachte du wolltest die Aristo Heavy weights zersägen und auf 1/32 bringen..
Wie auch immer, die Wagen gefallen mir sehr gut, freue mich auf weitere :)
Grüße Jan

One gauge

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher