You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "K.P.E.V." started this thread

Posts: 190

Location: Paderborn

Occupation: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Send private message

1

Sunday, April 14th 2019, 5:42pm

Dingler Doppelspeichen-Radsätze

machen auch unter den kurzen Zweiachsern von KM-1 (Schwerin/Wuppertal) eine gute Figur.

Ich wollte meine kurzen Zweiachser von KM-1 auf Finescale umrüsten. Die Radsätze mussten deshalb zunächst ausgebaut werden. Bei dieser Arbeit hatte ich auch noch ein paar Doppelspeichenradsätze von Dingler auf dem Basteltisch liegen. Ein kurzer Vergleich mit den Radsätzen von KM-1 zeigte, dass beide Achsstummel mit 2mm Durchmesser besitzen. Die Achsstummel sind bei Dingler jedoch etwas länger, so dass sie bei aufgeschobenen Kugellagern noch ein Stück weit aus diesen heraus schauen. Bei KM-1 schließen die Achsstummel jedoch bündig mit dem Kugellager ab. Die Achslager der Wagen sind jedoch so tief, dass sie diese zusätzliche Länge problemlos aufnehmen können. Einem Einbau der Dingler Radsätze in den KM-1 Wagen stand also nichts im Wege.

Zu bekommen sind diese Radsätze z.B. ;guckstduhier; bei ASOA oder in der Spur1 Werkstatt.

Die Radsätze von KM-1 tun jetzt übrigens ihren Dienst in Märklin/Hübner Donnerbüchsen. Die glänzende Fläche auf den Radinnenseiten hatte mich eigentlich immer gestört, jetzt dient sie aber quasi als "Stromabnahmescheibe" und hat doch noch einen Sinn. Die Achsstummel wurden vorher durch aufgeschobene Hülsen aus einem abgesägten 3mm Messingrohr mit 2mm Innendurchmesser an die Donnerbüchsen angepasst.

Gruß Martin
K.P.E.V. has attached the following images:
  • Dingler1.jpg
  • Dingler.jpg
  • Donnerbüchse.jpg

Posts: 206

Location: Wien

Occupation: Analytikexperte Pharma

  • Send private message

2

Sunday, April 14th 2019, 8:08pm

Hallo Martin
Als erklärter Fan von Speichenrädern und Stangenpuffern bedanke ich mich für Deinen Beitrag und die Bilder - sehr schön!

Die von Dir verwendeten Räder sind 8-Speichen-Räder. Soweit ich weiß gibt es von Dingler mittlerweile eine schöne Auswahl an Doppelspeichen-Radsätzen mit 8- und 9-Speichen, in NEM, FS und 1pur.
Es wäre schön wenn ein Anbieter auch einmal Radsätze mit einfachen Speichen anbieten würde, genietete Doppelspeichenräder werden wohl nie realisiert werden weil einfach zu exotisch.

Beste Grüße
Anton

Similar threads