Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »dieselmani« ist ein verifizierter Benutzer
  • »dieselmani« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 636

Wohnort: Kölner Westen

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Dezember 2006, 08:43

Fa. KM1

Hallo spur 1 Kollegen,
im Auftrag eines Spur 1sers ohne Internet Zugang hier meine Frage:
Wie k?nnte Ihr die Fa. KM1 erreichen, auf Telefonanrufe und "auf band sprechen" erfolgt keinerlei Reaktion.
Br 41 ist seid K?ln wegen Totalausfall beim Hersteller und Br 44 ist bereits bezahlt, Kollege wird langsam nerv?s.
Aus meiner Sicht scheint das Gecsh?ftsgebaren nicht so ganz geradlinieg zu sein?
gruss mani
Grüsse Mani- Epoche 6

2

Dienstag, 5. Dezember 2006, 08:59

RE: Fa. KM1

Hallo Manni,, du K?lsche Jung`,
ich weiss von Herrn Krug pers?nlich, dass er seit Dienstag letzter Woche in Korea ist und am Donnerstag zur?ckkommen wird.
Gruss
Ralph M?ller

Martin Gödde

unregistriert

3

Dienstag, 5. Dezember 2006, 09:29

RE: Fa. KM1

Hallo,
gestern habe ich ich mit Der Firma KM1 1 noch telefoniert und habe gefragt ob noch eine 44 zu bekommen ist. Da waren alle Mitarbeiter im Lager mit der Auslieferung der 44 besch?ftigt und der Chef ist in Korea. Kommt aber am Donnerstag zur?ck.

Ich glaube man braucht keine Angst zu haben, allerdings dauert es manchmal l?nger um mit dem Telefon durchzukommen.

Gruss
Martin

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 752

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Dezember 2006, 10:18

RE: Fa. KM1

...und Emails werden immer prompt von Herrn Krug beantwortet. :D
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

Dirk Otto

unregistriert

5

Dienstag, 5. Dezember 2006, 15:10

RE: Fa. KM1

Hallo Manni!
Ruhig Blut. Ich war selber in K?ln auf seinem Stand. Meine 44 wurde dort repariert und ich konnte sie nach zwei Tagen wohlbehalten abholen. Hr. Krug und seine Frau sind sehr nett gewesen und haben mir bestens geholfen. Das mit den E-Mails stimmt auch. Meine wurden immer prompt beantwortet.
Viele Gr??e
Otti
P.S. Ich wohne bzw. arbeite in Deiner N?he in K?ln-Marsdorf

Peter Sense

unregistriert

6

Dienstag, 5. Dezember 2006, 15:53

RE: Fa. KM1

Hallo ich kann Sie beruhigen,die Firma KM 1 ist ein ganz korekter Vertragspartner der sein Gesch?ft ernst nimmt und Kundenw?nsche und auch Reklamationen soweit es m?glich ist sofort zubearbeiten. Ich hatte und habe zur Zeit auch eine kleine Reklamation im Hause KM 1 es wird daran gearbeitet soweit die Ersatzeile vorhanden sind aber es kann etwas dauern wenn Teile aus Korea neu geliefert werden m?ssen. Was die Auslieferung der Br. 44 betrift so habe ich auch nach Zahlung etwa 6 Wochen auf Lieferung warten m?ssen da diese Loks vor Auslieferung im Hause KM 1 nochmals kontrolliert werden und das dauert schon etwas, wenn es richtig gemacht wird.

7

Dienstag, 5. Dezember 2006, 15:58

RE: Fa. KM1

Noch ein Zusatz: ich war vor zwei Wochen bei Familie Krug. Die Auslieferung der letzten 44er d?rfte wohl bis Weihnachten dauern.
Gruss Uwe

peterle

unregistriert

8

Dienstag, 5. Dezember 2006, 18:51

RE: Fa. KM1

hallo manni

nur nicht nerv?s werden und auf wunder warten :D

es wird schon werden

chef ist im moment unterwegs

die restlichen 44ger m?ssen auch noch ausgeliefert werden

wir spur 1er haben doch warten gelehrnt oder?

ich warte auch noch auf meine 44er

was solls

gruss peterle

ps. jeder anruf h?lt die leute vom pr?fen und verpacken ab

9

Donnerstag, 7. Dezember 2006, 20:21

Meine neue Bestellung kam auch genau in die Zeit, als alle Mitarbeiter mit der 44er besch?ftigt waren, ich dachte erst, sie w?re untergegangen, auf der Messe hat mir Frau Krug best?tigt, dass alles nach Plan abgearbeitet wird, prompt kamen meine Artikel auch einige Tage nach der Messe, also, kein Grund zur Panik.
Viele Grüße aus Köln an alle Spur1-Freunde

und allzeit HP1

Claus-Peter Gehring

(Piet)