Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Januar 2010, 22:18

Wunschmodelle 2010

Servus Gemeinde,

beim stöbern im Archive habe den Wunschmodell Fred 2009 gefunden.

Tja inzwischen schreiben wir das Jahr 2010 und hierzu kommt meine Frage, was wünschen sich die Spur1 für Modelle im Jahr 2010 und kommt mir jetzt net mit den lang überfälligen Modellen, wie BR 18 oder BR 50, den Bart kann man im Keller besichtigen.

Mit welchen Modellen können uns die Hersteller hinter dem Ofen vor locken?
Die Flut an neue Modelle ist imens, Elektromaschinen, Dampflokomotiven, ok in der Dieselfraktion gibt es noch den einen oder anderen Nachholbedarf.

Welche Wagen brachen wir noch? Hier sehe ich den größten Nachholbedarf, wir haben bald jede Ausführung an Lokomotiven, nur an dem Wagenmaterial fehlt es zum Teil.

Mir persönlich würden die vierachsige Abteilwagen gut gefallen, auch eine Franco Crosti würde sich noch gut in meinem BW machen, oder eine 01.5 oder doch noch eine 08?

Also haut rein, damit unsere Hersteller es auch mitbekommen.


Grüße Thomas Schluppeck


8)
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist

--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben



  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 015

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Januar 2010, 22:31

RE: Wunschmodelle 2010

Hallo,

Also ich warte auf die Ankündigung der Kiss Re6/6 ansonsten gebe ich mich was die Tfz angeht bescheiden.
Güterwagen aller Art wären da auch nicht schlecht.Ich denke daran,dass Märklin mal wieder seine älteren Formen herausholt und mal wieder mit normalen Wagen seine Palette aufstockt.Ganz normale Lackierung ohne Werbeaufdruck.

Gruss Wolfgang

Michael Thomasberg

unregistriert

3

Sonntag, 3. Januar 2010, 23:16

Hallo

Ich wünsche mir ein BR 103 in Neurot und die blauen Interregiowagen alles in DBAG. Ausserdem mehere "moderne" Güterwagen wie der Hbis und so :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

4

Sonntag, 3. Januar 2010, 23:57

RE: Wunschmodelle 2010

Meine Wunschmodelle:

Baureihe 18.1, württ. C, die "Schöne Württembergerin"

Baureihe 59, württ. K, einziger deutscher 6-Kuppler,

Baureihe 75.1 bad. VIb, eine der wenigen Nassdampfer die bis Anfang der 60er im Einsatz waren

Baureihe 82, Neubaulok, die unter 1500 Euro machbar sein sollte.

Baureihe 94.1, württ. Tn, kleinster 5-Kuppler für engste Radien.

Baureihe 98.7, bay. BB II , "Zuckersusi" fährt heute noch.

Bei den E und Dieselloks lass´ ich mich überraschen ;-)

Gruß aus Reutlingen
Michael

5

Montag, 4. Januar 2010, 02:07

RE: Wunschmodelle 2010

Hallo Wunschmodellfans,

mein Superdupawunschmodell wäre zu allererstmal ein leistungskräftiger Geldscheisser. Dann sehen wir mal weiter…

in diesem Sinne

Peter

6

Montag, 4. Januar 2010, 06:17

RE: Wunschmodelle 2010

Hallo,

mein Wunschmodell ist eine E 63 :P.

Gruß Michael Dittmer

  • »Wendezug« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 080

Wohnort: Mittelhessen

Beruf: Dienst am Kunden

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Januar 2010, 07:11

RE: Wunschmodelle 2010

Hallo zusammen.
Also was Loks angeht ist das Pensum erfüllt, denn das was dranhängt ist viel wichtiger.
Mein Wunsch wäre z.B. von Märklin:
Ein Grossraumwagen des Types BPMZ in der Epoche 4 incl. notwendigem Steuerwagen, wie IC oder Inetrregio!
Mit den beiden Wagentypen gäbe es Varianten bis 2030!!!!(In Verbindung mit der wiederauflage von den Wagentypen aus dem Rheingoldset).
Generell hätte ich gene die Schnellzugwagen von M endlich in Epoche 4, z. B. in Grün oder Blau.
Auch wäre ein Gepäckwagen nicht zu verachten.
Den Rest baue ich mir selber!

Güterwagen der 80er Jahre fehlen mehr wie genug, z. B ein Knickkesselwagen oder ähnliches, oder moderne Selbstentaderwagen.

Von einem Kran ganz zu Schweigen!!

Reicht doch, oder ?

Gruss:
Wendezug 8)
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup:

8

Montag, 4. Januar 2010, 07:48

Hallo,

da ja Kiss endlich die Ludmilla bringt, sind meine "Diesel" Wuensche weitestgehend abgedeckt.

Bei den Triebwagen koennte ich aber noch schwach werden:

VT 628 oder als Einzelfahrzeug den VT 627

oder

den Akkutriebwagen ETA 515, da der bei mir frueher rumgefahren ist.

Gruss


Martin

9

Montag, 4. Januar 2010, 08:19

Hallo,

meine Favoriten wären:

E 60 / 160 in rot mit Telex
E 32 / 132 in grün
111 in o/b
151 in grün und o/b
VT 627 in o/b
Silberlinge mit Karlsruher Kopf

Gruß
Florian

10

Montag, 4. Januar 2010, 08:55

Prost Neujahr !

Tja, zuerst mal den Geldesel . . . . .

Dann eine BR10, eine BR23 in der Ausführung der 23 105 (oder so),
und eine 103er mit nur einer Lüfterreihe und Scherenstromabnehmer.

Was mich wundert, das niemand aktuelle Schönheiten wie BR101, ICE oder sow was denkt. Gerade ein ICE, der über einige Jahre ergänzt wird, wäre doch was für Märklin.

Gruss Uwe

11

Montag, 4. Januar 2010, 09:06

Hallo,
ob sich wohl außer mir noch jemand eine BR 77 wünscht?

Gruß

Klaus
Schöne Grüße von

Klaus

12

Montag, 4. Januar 2010, 10:40

Hallo,

warum immer so große Fahrzeuge?
Mir "fehlt" die bereits genannte Bay. BBII (z.B. als 98 727)
oder die Bay. GtL 4/4 (z.B. als 98 812)
viel eher.

Die großen Loks sind ohnehin schon in der Mehrzahl und einen ICE würde ich mir (nicht nur wegen der Länge) nie auf die Gleise stellen.

Viele Grüße

M. Scholz

13

Montag, 4. Januar 2010, 11:05

Hallo

als Epoche V Fahrer würde ich mir neben den bereits genannten Triebwagen 628/627, 515 auch die modernen Varianten wünschen also: 420, 425, 640 usw.
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

14

Montag, 4. Januar 2010, 11:15

Hallo 1-er,
auch ich denke, dass lokomtiven noch reichlich in der Warteschleife sind und es nun darauf ankommt die passenden Wagen herzustellen. Die pr. 4-Achser wären schön ( Ruhrschnellverkehr ) und Märklin sollte bei den Schürzenwagen den halben Zug nun vervollständigen.

Gruß
Alexander

15

Montag, 4. Januar 2010, 11:25

Servus,

ich könnte mir eine

E 60 in rot,
Neubauloks u.a. eine 82er oder eine 66er,
BR 55 oder BR 56 in metallbauweise (könnte man ja von der 57er ableiten ;) ),
Güterwagen G 10 in metallbauweise in div. Lackierungen mit öffenbaren Türen,
Leigh-Einheiten/Stückgut Schnellverkehr in diversen Varianten,
Märklin Schürzenwagen in grün mit DB Logo

vorstellen. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Gruß Der Modelleisenbahner Matthias

16

Montag, 4. Januar 2010, 12:01

Interessant fände ich die 66 001/ 66 002,
die BR 92.5 (pr.T13),
die 98.7 (wie genannt),
und was Modernes wie die MAK G1000BB.....

... und modernere Güterwagen.....

zB. Schiebewandwagen Habins12,
die Knickkesselwagen,
Schiebeplanenwagen Rils 652,
Schiebeplanenwagen Shimmns 718,
....

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

17

Montag, 4. Januar 2010, 14:58

Herr Schulz

Sie sprechen genau den Punkt an. Ich suche auch noch die kleineren Laenderbahnloks . Die preuss. Loks sind fuer mich noch unterpraesentiert.
Wie waere es mit einem Kittel-Dampftriebwagen? Gibt es in HO.
Die BB II habe ich sowohl von Adler/Gebauer und Fulgurex.Die bayr. Gt 4/4 macht sich hervorragend! Dieese Modelle weisen einen hohen Detaillierungsgrad der auch mit heutigen Herstellmethoden nur schwer zu ueberbieten sein wird - siehe PT 2/3 (BR 70) die ich epochengerecht umruesten werde.
Alle Loks (ausser Pt 2/3) sind noch nicht digitalisiert. Ich hatte kuerzlich versucht eine Diskussion ueber dieses Thema anzustossen, der Versuch blieb aber leider ohne jegliche Reaktion.
Bei den Wagen wuerden mir die pr. 4-achsigen Schnellzugwagen schon gefallen. Aber wichtiger waeren die kleineren Personenwagen aber bitte nicht auf einem einheitlichen Fahrgestell!!!!!!!

Gruesse aus der Eisbox Kentucky

HjM

18

Montag, 4. Januar 2010, 15:19

Die E60, eine zeitgemäße G8.1 oder G8.1 mit Laufachse, eine 75, 92 oder 54 wären schon schön. Aber ich würde mich auch über eine richtig schlichte, romantische G7 oder T9.0 freuen.
Bei den modernen E-Loks fehlten wirklich der Taurus und 185.
Bei den Personenwagen fehlen generell Länderbahn 4 Achser und Nebenbahnwagen.
Bei den Güterwagen fehlen weitere Kühlwagenvarianten und Länderbahn G-Wagen (G10 Varianten)

Das Problem ist, der Preis sollte schon passen.
Auf eine Überfunktionalisierung und Überdetaillierung kann ich locker verzichten.
Ich finde so 100€ bis 120€ pro Wagen-, Lauf- oder Tenderachse und ca. 400€ bis 440€ pro Treibachse tragbar.

Christian
Christian

19

Montag, 4. Januar 2010, 15:49

Wunschmodell

Zitat

Original von ktmsammler
Hallo,
ob sich wohl außer mir noch jemand eine BR 77 wünscht?

Gruß

Klaus


Ja ich hätte gerne eine 77er aber auch eine GTL4/4.
Vorrangig aber erstmal wieder einen Job.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

20

Montag, 4. Januar 2010, 18:05

Fuer meinen Geschmack kann es gar keine "ueberdetaillierte" Modelle geben. Das ist der einzige Grund warum ich Modelle sammel.
Zuviel Dampf schon.

HjM

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher