Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 15. Januar 2010, 14:34

Märklin Mitteleinstiegswagen

Hallo,
hat schon mal jemand etwas über den Auslieferungstermin der Märklin- Mitteleinstiegswagen gehört?
Danke für die Antworten!

Gruß

Klaus
Schöne Grüße von

Klaus

  • »Wendezug« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 070

Wohnort: Mittelhessen

Beruf: Dienst am Kunden

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Januar 2010, 16:37

RE: Märklin Mitteleinstiegswagen

Hallo.
Ich denke du meinst die Umbauwagen von Ex Hübner.
Nach der Werbungsanzeige von Modellbaahn Bender im EM 01 /2010 hat er sie schon. :D
Ich hab mir aber die Nachfrage verkniffen, denn der kann sie eigentlich noch nicht haben! :evil:
Sie sollten eigentlich unmittelbar vor dem Fest ausgeliefert werden, nur mir wurde kein Jahr genannt! ?(

Also:
vielleicht in Kürze! :P

Gruss:
Wendezug 8)
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup:

3

Freitag, 15. Januar 2010, 16:45

Hallo,

Märklin wollte laut Vorankündigung die 4-achsigen Umbauwagen schon im November 09 ausliefern und war sich dessen so sicher, dass die Wagen im letzten MM als erhältlich angepriesen wurden. Die Ampel auf der Märklin Homepage ist aber noch gelb und in der Bucht wurde auch noch keiner angeboten.

Gruß
Florian

4

Freitag, 15. Januar 2010, 17:09

Nichtsdestotrotz (tolles Wort!) steht in der aktuellen Lieferterminliste Dezember 2009 drin....

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Peter Sense

unregistriert

5

Freitag, 15. Januar 2010, 17:16

Hallo seit 3 Monaten werden immer neue Termine genannt. Dafür ist der Beiwagen für den VT 98 und die neue Lieferung der Donnerbüchsen erfolgt. Die Neuheit der Donnerbüchsen ist auch noch nicht ausgeliefert worden. Und jetzt arbeiten alle für die Nürnberger Messe.......

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 000

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Januar 2010, 18:36

Mä-Mitteleinstiegwagen in der Bucht

Hallo Florian,

Zu Deinem Thread habe ich da eine Auktion in der Bucht beobachtet.

Hier mal der Link:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT

Das Bild ist eider nicht so Aussagekräftig,aber ich meine,dass der Wagen doch HO-Kuplungen hat????
Zweifelhaft ist auch,das der Verkäufer bisher nur Mä-HO Artikel angeboten hat.
Da die Gebote lange unter 100 lagen,war ich fast versucht mitzubieten.
Habe es aber geassen,weil ich mir nicht sicher war,ob die Wagen schon ausgeliefert worden sind.
Habe die Auktion noch unter Beobachtung gehabt,da ich mir noch die Bewertung des Käufers ansehen will,wenn eine stattfinden sollte.
Für einen HO Wagen wäre das ein Superpreis.

Gruss Wolfgang

7

Freitag, 15. Januar 2010, 19:22

Hallo Wolfgang,

der Wagen sieht sehr nach HO aus. Irritiert bin ich nur vom Zuglaufschild: die neuen 1er sollen mit "Hamburg-Altona - Sylt" beschriftet sein; der bei ebay verkauftete lässt genau dieses Schild erahnen - aber ein HO-Wagen für diesen Preis???

Gruß
Florian

8

Dienstag, 26. Januar 2010, 07:03

Hallo Wolfgang und Florian,

die Bewertung ist da: "Alles bestens!"

Von daher war es wohl ein sehr günstiger Hübner-Wagen...

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

9

Dienstag, 26. Januar 2010, 08:29

Hallo,

seit gestern nachmittag steht auf der Märklin Homepage die Ampel für die 3 vier-achsigen Umbauwagen (58165, 58166 und 58167) auf grün!

Gruß
Florian

10

Mittwoch, 27. Januar 2010, 20:02

Hallo zusammen,

ich habe heute meine vier Umbauwagen beim Händler abgeholt. Sie sehen sehr schön aus und fahren auch super. Die Innenbeleuchtung ist zum Glück weiß und nicht in gelb wie bei den Schnellzugwagen. Außerdem fällt die Inneneinrichtung sehr positiv auf, weil auch Unterschiede beim Boden und den Sitzen gemacht wurden.

Gruß Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobias Hahn« (27. Januar 2010, 21:55)


11

Donnerstag, 28. Januar 2010, 08:46

Hallo Tobi,

schön für dich, meine werden wohl Morgen oder Samstag kommen. :P
Gibt es bei den Wagen rotes Schlusslicht?

Gruß Michael Dittmer

12

Donnerstag, 28. Januar 2010, 13:26

Hallo Dittmar,

auf beiden Seiten sind die Schlusslichter vorhanden und werden bei den Wagen mit F1 oder F2 (je nach Seite) geschaltet. Doof ist nur, dass alle Wagen die Adr. 79 haben und nicht erklärt wird, wie die Adresse geändert wird und dann immer bei allen Wagen die Schlusslichter leuchten. Wenn da eventuell einer eine Idee hätte oder Rat wüsste, wäre ich sehr dankbar.

Gruß Tobi

13

Donnerstag, 28. Januar 2010, 20:28

Programmierung der Funktionsdecoder

Hallo!

Die Funktionsdecoder werden genau so umprogrammiert wie ein Lokdecoder.

Das "wie" ist also von der eingesetzen Zentrale abhängig.

Lässt sich im Zweifel aber hier in älteren Beiträgen für alle gängen Zentralen nachvollziehen.

Der Haken an der Sache ist, das aber auch die Innenbeleuchtung dann bei jedem Wagen mit einer eigenen Adresse eingeschaltet werden muss.

Ich finde das eher lästig. Alternativ wäre bei festen Wagengarnituren möglich entweder eine Seite der Schlußbeleuchtung jeweils abzulöten oder mit Schaltern abschaltbar zu machen.

Bei meiner (Hübner) Garnitur habe ich so fahrtrichtungsabhängiges Rotlicht am jeweils hinteren Wagen.

Grüße

Diesel

Leisi71

unregistriert

14

Donnerstag, 28. Januar 2010, 20:42

Durch die Decoder werden viele Adressen blockiert.
Es bestünde die Möglichkeit einen kompletten Zug per Steckverbindung mit einem Decoder für die Beleuchtung zu steuern.
An den Endwagen jeweils mit einem Schalter wie Uwe beschrieben hat für die schaltbare Zugschlussbeleuchtung.

Andreas Besthorn hat auf der alten Homepage der IG1 Mannheim einen Umbauvorschlag eingestellt.
http://www.old.spur1mannheim.de/stromver…beleuchtet.html

15

Freitag, 29. Januar 2010, 08:52

RE: Programmierung der Funktionsdecoder

Hallo,

funktioniert die Programmierung der Umbauwagen mit der 6021 so, als ob ich z.B. den Pwg von Hübner programmiere? ?(

Gruß Michael Dittmer

Johannes Wichterich

unregistriert

16

Freitag, 29. Januar 2010, 10:19

Erste Umbauwagen in der Bucht.Artikelnr: 360230314420

Robert Werth

unregistriert

17

Freitag, 29. Januar 2010, 11:04

Hallo,
man braucht doch nur 2 Adressen, oder?
Man läßt alle Wagen auf der 79 und gibt dem Schlußwagen eine neue Adresse, um dort die Schlußbeleuchtung ein- und aus- schalten zu können.
Gruß Robert

18

Freitag, 29. Januar 2010, 11:19

Wagenadressen

Hallo Wagenbeleuchter,

würde bei diesen Umbauwagen eine feste Zugzusammenstellung wählen, bei den "Zwischenwagen die Zugschlussleuchten abklemmen und nur bei den "Endwagen" die Schlußlichter einseitig in Funktion belassen.
Dann könnte alles mit nur einer Adresse abgewickelt werden.
Bei den Schlußlichtern halte ich jedoch ebenfalls Schalter am Wagen für die bessere Lösung.

Gruß aus Reutlingen
Michael

19

Freitag, 29. Januar 2010, 12:06

RE: Wagenadressen

Hallo,
für mich stellt sich zuerst die Frage, wie programmiere ich die Decoder mit der 6021.
Ich habe versucht, nach dem Schema Pwg14 von Hübner die Decoder zu verändern, leider ohne Erfolg.
Kann jemand dazu Auskunft geben?
Märklin habe ich bereits angeschrieben, warte noch auf eine Antwort.
Gruß Michael Dittmer

20

Freitag, 29. Januar 2010, 13:30

Hallo,
mich würde sehr interessieren, wie der Wagenabstand bei den Mitteleinstiegswagen ist bzw. wie es im 1020mm-Radius ausschaut. Ein Foto wäre natürlich ganz toll.
Gruß
Raimund