Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. Dezember 2010, 20:55

"Von Haus zu Haus" - was Neues

guten Tag,

Habe heute beim Rangieren was Interessantes gesehen :

Die Fotos vom 5-ständigen Bier-Containerwagen mit silbernen

Von-Haus-zu-Haus-Behältern möchte ich gerne zeigen, da diese

Ausführung bisher nicht auf den Spur 1 Schienen unterwegs war.

[/url][/IMG]

[/url][/IMG]


Zur Information noch:

- der 5-fach Behältertragwagen stammt aus der Wagonfabrik Kronach

- die Behälter wurden im Wagen-Ausbesserungswerk Viernheim
umlackiert (nebenbei: ebenso der Kesselwagen )


mit freundlichen SPUR 1 Grüßen,

Dr. Wolf


P.S. Vielen Dank an Oliver K., Ralph M. und Rolf D. für die indirekte
Hilfe zur Realisierung dieser Idee

geri

Gerald

  • »geri« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Dezember 2010, 11:19

Absolute Spitze !!!

Da bin ich richtig neidisch. Wird es "Nachfahren" geben, welche ich adoptieren könnte?

Ein paar Detailbilder wären noch nett vom Tragwagen und den Beschriftungen / der Lackierung der Behälter.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

3

Samstag, 18. Dezember 2010, 13:42

Hallo Dr. Wolf,

Glückwunsch zu dem Einzelstück!

Ich tippe auf den Typ "Lbgjs 598", gebaut 1966-1971, 530 Stück, auf den neben den pa-Behältern auch die Großcontainer verladen werden konnten.

Der Wagen macht einen guten Eindruck, da würde ich auch gern noch Detailbilder von sehen.

Jetzt fehlt noch der Wagen Btmms58 / Lbms589, um die neu entstandene Lücke zu schliessen.... :D

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

4

Samstag, 18. Dezember 2010, 20:03

guten Tag,

"Detailfotos" kann ich morgen gerne nachreichen. Ja, der Wagen ist der

Lbgjs 598, wie gesagt, aus Kronach.

Die Behälter der Bezeichnung Ddikr sind authentisch beschriftet, und

haben 6 verschiedene Nummern aus dem Nummernkreis 72 97xxx.

( heißt, ich habe noch einen für meinen Magirus- v. H. z. H.)


Denke, daß die Behälter von dem im Eingangsbeitrag angegebenen

Wagonausbesserungswerk noch dargestellt werden können.

Bilder folgen....


mit freundlichen SPUR 1 Grüssen,


Dr. Wolf ( Beim nachträglichen Betrachten fiel mir auf, daß die Köf
vom Weihnachtsmann gefahren wurde ? )

5

Samstag, 18. Dezember 2010, 20:37

Zitat

Original von Dr. Wolf

...

Dr. Wolf ( Beim nachträglichen Betrachten fiel mir auf, daß die Köf
vom Weihnachtsmann gefahren wurde ? )



Ich glaube, der ist nur mitgefahren und hat gebimmelt, was das Zeug hält :D

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

geri

Gerald

  • »geri« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Dezember 2010, 11:34

... und ich dachte der "pummelige" Lokführer hat ´ne Warnweste an.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

7

Sonntag, 19. Dezember 2010, 16:04

"

....Hier nun die gestern erbetenen " Nahaufnahmen ".

Beide Stirnseiten der Behälter, die Seitenansicht, und zuletzt der

Wagen in seiner anderen Verwendungsform.


[/url][/IMG]

[/url][/IMG]


[/url][/IMG]


Als Basis können natürlich alle Bierbehälter genommen werden.

Vor der Neulackierung wird sowieso die alte 'Beschriftung entfernt.

Schade auch, daß es die 20-Fuss-DB-Container nicht mehr gibt, sahen

doch irgendwie elegant aus, besonders als Zug mit mehreren gleichen

Wagen.


mit freundlichen 4.-ten Advent Grüßen,

Dr. Wolf

geri

Gerald

  • »geri« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Dezember 2010, 16:12

Das ist wirklich eine excelente Arbeit - nochmals meinen Glückwunsch!
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich