Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 562

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

21

Montag, 28. März 2011, 02:02

Qual der Wahl...

Nachdem Herr Geiger ja schon so einen schönen Fahrbericht abgeliefert hat, möchte ich noch ein paar Bilder und Eindrücke hinzufügen...

Ich war gestern auch in Karlsruhe um die Ludmilla in Augenschein zu nehmen und ich war wirklich begeistert !
Bei der Ankündigung über die Ludmilla war ich noch skeptisch, ob ich so eine Maschine unbedingt im Fuhrpark brauche...
Doch diese Skepsis ist nun in die „Qual der Wahl“ umgeschlagen.

[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5186,alleludmillaA4NZY.jpg][/url]

Nun möchte ich unbedingt selbst eine BR132/232 haben und kann mich kaum entscheiden welche Version die schönere ist.
Warum nicht mal eine modernere Lok in der Sammlung haben auch wenn es nicht unbedingt meine übliche Epoche ist.
Denn eines ist sicher, vom Preis-Leistungsverhältnis ist dieses Modell absolut TOP !

Insgesamt 5 drehende Lüfter (3 große Hinten, 2 kleinere Vorne) dazu ein schöner, kräftiger Sound mit lastabhängigem Rauch, Türen zum Öffnen welche auch die Innenbeleuchtung aktivieren, detaillierte Anbauteile und Aufbauten, schöne Drehgestelle mit robustem Antrieb und eine Inneneinrichtung, inklusive Maschinenraum.

Aber Bilder sagen mehr als 1000 Worte, und deshalb seht selbst...

[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5187,alt2EP6RI.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5188,detailaltrotFAUIV.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5189,detailluefterUGZ4T.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5190,detailmaschine2EF5S6.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5191,orient232OY3.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5192,verkehr2UGKF8.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5193,detaildrehgestellW0T7D.jpg][/url]

Und nun auch euch viel Spaß, bei der „Qual der Wahl“...


Gruß, Thomas

www.Division-Models.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Division-Models« (28. März 2011, 02:03)


22

Mittwoch, 6. April 2011, 00:03

RE: Qual der Wahl...

Hallo es ist soweit ! Der Händler meines Vertrauens hat eine rausgelaßen die erste von zwei Ludis ist da !!!! Ich muß ja jetzt auch mal ein Lob an die Firma Kiss loswerden , Sehr gutes wirklich tip top gearbeites Modell alles da wo es sein muß . Und der Sound ist wie hier schon niedergeschrieben eine Wucht .Es hat sich doch gelohnt zu warten , und jetzt warte Ich sehr gerne auf die zweite andere Farbgebung . Warum zwei ? Ja mein Sohn bekommt eine davon !

Also Thanks an Matt und die Cargowagen gehen klar mit Schiebeplane !

Roland Hesse

unregistriert

23

Mittwoch, 6. April 2011, 10:46

520004

Hallo !

Tolle Bilder - Ich habe die 520004 bestellt ....

Welches der Gesicht würde ich somit erhalten ?

Grüße Roland

24

Mittwoch, 6. April 2011, 12:00

Re: 520004

Hallo Herr Hesse,

so wie die untere Frontansicht ist auch die 232 403-6.
Nur das sie nur eine weiße E-Steckdose an der Front hat.

Grüße, Rainer Herrmann
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rainer Herrmann« (6. April 2011, 12:01)


Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 6. April 2011, 12:00

Hallo Roland Hesse,

vermutlich das vorletzte Bild von Division-Models gibt die ...004 am besten wieder.
Aktuelle DB-Farbe, ohne seitliche Beschriftung wie Cargo o.ä.

Gruß
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

  • »Modellbahn Museum Soehrewald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 405

Wohnort: 34320 Söhrewald (10 km von Kassel)

Beruf: Maschinenbau Ing.

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 6. April 2011, 12:06

RE: Kiss Ludmilla

Hallo und guten Tag Spur 1 Gemeinde,
seit gestern steht die "Ludmilla" in unserem Modellbahn Museum und wird auch gefahren.
Der Gesamteindruck und die Fahreigenschaften sind gut, der Sound ist auch wie ich ihn vom Vorbild in Erinnerung habe.
Besucher die das Modell gesehen haben sind von dem Modell begeistert.
Einige werden bestimmt wieder Schwachstellen erkennen aber vom Preis/Leistungsverhältnis stimmt das Modell auf alle Fälle.
Ihre Bewährungsprobe im Bezug auf Zugkraft wird das Modell bei der Veranstaltung in Räsa Ostern erhalten, wir werden danach berichten.
Viele Grüße
Ernst-R.

Roland Hesse

unregistriert

27

Mittwoch, 6. April 2011, 12:36

Danke

Danke für die Info - das ist also Eine mit dem einfachen Querbalken .

Wichtig war mir,daß die Lok keine Cargo oder ähnliche Beschriftung hat.
war mir nicht ganz sicher.

Obwohl die Ausfürung mit dem Latz auch ganz schön ist ....

ob man da ggf noch was umgeschwenkt kriegt ?

Grüße R.H.

28

Mittwoch, 6. April 2011, 13:59

RE: Qual der Wahl...

Hallo Rainer Herrmann,
zunächst mal Gratulation zur Ludmilla. Die Lok ist in jeder Hinsicht 'ne Wucht.
Eine Frage: Welchen Zweck haben die beigelegten 8 schwarzen Bremsschläuche? Die bereits angebrachten sind kleiner und grau.
Gruß
Jürgen Hauber

29

Mittwoch, 6. April 2011, 14:45

RE: Qual der Wahl...

Hallo Herr Hauber,

da die Indusi beim 1020er Radius die originalen Bremsschläuche abschert, sind diese extra beigepackt.
Damit aber die Masse der 1020er Fahrer dennoch mit Bremsschläuchen fahren kann, haben wir etwas verkürzte montiert.
für große Radien und Vitrine einfach gegen die beigepackten tauschen.
Allerdings sollten die großen auch grau sein, wenn sie tatsächlich schwarz sind, einfach in der Firma anrufen, werden Ihnen graue zugesendet.

Grüße, Rainer Herrmann
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

Roland Hesse

unregistriert

30

Mittwoch, 6. April 2011, 14:50

unerlaubtes Fernbleiben vom Arbeitsplatz

.... ich war so frei und habe meine Mittagspause ein ganz kleinwenig überzogen - aber nur 1,5 Stunde - Die Zeit war nötig zum Auspacken der Ludmilla und um mit Ihr einige Proberunden zu drehen.

Ich für meinen Teil finde das Modell gut getroffen - Fahrtechnisch habe ich in der kurzen Zeit keine Auffälligkeiten bemerkt - und ich denke auch nicht das Diese bei mir (2m) auftreten . Der Sound darf als kräftig bezeichnet werden - den muß ich heute Abend etwas herunterregeln.

Das einzige was ICH an dem Modell bemängele , ist die Verwendung von (überwiegend ?) Kunststoff ,was aber meiner Schwermetalllastigkeit geschuldet ist .und somit ist es ganz allein mein Problem .

Nur hab ich gar keine passenden Wägelchen . So´n Mist !


Grüße Roland

31

Mittwoch, 6. April 2011, 15:01

RE: unerlaubtes Fernbleiben vom Arbeitsplatz

Hallo Herr Hesse,

das herunterregeln des Sounds geht über die F8 Taste in 4 Stufen.
Passende Waggons haben wir noch die 6achser Flachwagen in DRost.

Grüße, Rainer Herrmann
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 6. April 2011, 18:14

Die Ludmilla kann ja fast jeden Zug befördern - auch D-Züge.
Bei mir wird sie vorrangig vorm Containerzug eingesetzt. Da hatte ich noch keine passende Lok für. So habe ich sie auch in der letzten Zeit noch fahren gesehen.
Noch lieber wären mir Suppenwagen von der ROGESA in Dillingen/Saar. Aber das wird wohl nie klappen.

Gruß
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

33

Mittwoch, 6. April 2011, 20:15

RE: unerlaubtes Fernbleiben vom Arbeitsplatz

Hallo Roland Hesse,
meine Ludmilla (Ep. IVa, DR ost) zieht einen Transitzug von Berlin-West in die BRD mit ausschließlich DB-Güterwagen der Epoche IV. Das hat's so wohl tatsächlich gegeben.
Gruß
Jürgen Hauber

Roland Hesse

unregistriert

34

Mittwoch, 6. April 2011, 22:00

RE: unerlaubtes Fernbleiben vom Arbeitsplatz

Hallo!

Das befürchte ich ja - jetzt muß ich wegen so ner Russenkarre auch noch Wagen in passender Epoche anschaffen .

Warum bleibe ich nicht einfach bei meiner Epoche II ?

...siehe unten ...man ist eben maßlos .

Grüße Roland


Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 7. April 2011, 12:51

Es ist aber auch wirklich ein hübscher Fehltritt. :rolleyes:

Gruß
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

Roland Hesse

unregistriert

36

Donnerstag, 7. April 2011, 14:20

ErklÄrt Das Mal Irgendjemand

meinem WEIBE.

8o

Grüße Roland

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 015

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 7. April 2011, 18:04

RE: ErklÄrt Das Mal Irgendjemand

Hallo Roland,

Versuch es doch mal mit diesem Vergleich::

Freundin oder Ludmilla.

Über die Reaktion bin ich gespannt.

Gruss Wolfgang

Beiträge: 1 313

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 7. April 2011, 22:15

RE: unerlaubtes Fernbleiben vom Arbeitsplatz

Hallo Roland,

da bin ich aber beruhigt, wenn ich das Bild sehe! Ich hatte schon gedacht, du hättest Dir so eine komische neurote 132er gekauft!!! Nichts für ungut, aber die einzig wahre Farbgebung für das russische Grosskraftwerk ist die alte DR-Farbe...

Bitte bring die nach Borken mit, falls da nur die DB "Beuteloks" auftauchen sollten. Da ich ja konsequent bleibe und bei meiner Hölle bleibe, kaufe ich die (schweren Herzens) nicht. Aber fahren lässt Du mich die doch mal, gell!? Ich hatte zwar die Baureihenlizenz nur bis U-Boot, aber die Kollegen hatten mich den Kolja - so hiess die Lok bei im Bw Saalfeld und auch bei uns in Göschwitz - auch schon mal fahren lassen :D

Gruß nach Bad Dürrenberg von Holger
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 151

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 7. April 2011, 22:36

RE: unerlaubtes Fernbleiben vom Arbeitsplatz

Hallo Holger,
als "Wessi" hab ich das russische Kraftwerk ganz standesgemäß in DR-Version (Rbd Dresden, Bw Görlitz 132 375-7), weil ich sie so kurz nach der Wende erstmalig in ihrer Ursprungsversion kennen- und schätzen gelernt habe. Da Du in Deinem Vorleben ja mal Lokführer im "Heimatland" der Ludmilla warst, kannst Du meine 132 in Borken gerne mal fahren. Aber denke daran, die ist dann "nur 1:32" und nicht 1:1. Dann werde ich sie schnell noch als mitzubringendes Fahrzeug anmelden.
Im Gegenzug bin ich gespannt auf Deine Bastelarbeiten bei Deinen Höllental-44er.
Bis bald,
Uli
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Geiger« (7. April 2011, 22:37)


Beiträge: 1 313

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

40

Freitag, 8. April 2011, 09:26

Ulis 132er

Hallo Uli,

das klingt gut und die Maßstabsdifferenz ist zwar traurig aber doch kleiner als bei H0 :D

Auch wenn es nicht zum Thread gehört: Ich werde eine, die erste Höllentalbahn-Ellok fertig haben und mitbringen. Die Bilder dazu vom noch unlackierten Modell - damit man die Details besser sieht - gibt es Anfang kommender Woche im Forum. Dann noch lackieren, beschriften usw. Aber das wird bis Borken. Leider komme ich wegen dem Job nicht so viel dazu, daran zu bauen wie ich möchte und die Familie möchte auch nicht so nrichtig auf mich verzichten ;) Mehr habe ich also bisher nicht vorzuweisen.

Beste Grüße und bis bald in Borken! Holger
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)