You are not logged in.

81

Tuesday, June 25th 2019, 4:16pm

Hallo Marc,

ich habe jetzt meine 94er ausgepackt und getestet.
Die Dampffahnen und -stöße aus Pfeife und Zylinder waren auch bei meiner Lok, leer wie ab Werk.#

Ich habe dann 5ml Destillat eingefüllt, und die Effekte, die Du beschrieben hast, waren beseitigt.
Von daher kann ich nur bestätigen, was ich oben unter #79 bereits geschrieben hatte.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

82

Tuesday, June 25th 2019, 4:27pm

Hallo,

die Federweg-Begrenzungsteile sind jeweils von außen an die Achslager der 1. und 5. Achse angesetzt.

Das Fahrwerk hat funktionierende Ausgleichshebel zwischen der 1./2. und 4./5. Achse, dafür ist wichtig, dass der Federdruck der Achsen passend ist.
Fehlen teilweise diese Begrenzer, kann, je nachdem wieviele und welche Achslager betroffen sind, die Lok schief im Gleis stehen, und das Fahrverhalten etwas schlechter sein als eigentlich möglich.

Bei meiner Lok habe ich das abgefallene Teil wieder angeklebt, und alles ist gut.

;bahn;
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)