You are not logged in.

  • »Manufaktur-FT« is a verified user
  • "Manufaktur-FT" started this thread

Posts: 134

Location: Lippstadt

Occupation: Software-Ingenieur

  • Send private message

1

Sunday, November 3rd 2019, 2:14pm

Collico-Transportbehälter kommen

Ich konnte vor einigen Tagen der Firma Collico-GmbH in Oberhausen einen Besuch abstatten.
Vorausgegangen war eine Anfrage an die Firma, ob es noch Unterlagen zu den Baugrößen der Collico-Transportbehälter aus den 1950er Jahren gibt.
Der Geschäftsführer, Herr Köhler, teilte mir mit, dass es noch einige alte Kisten gibt, und ich dürfe vorbeikommen, um mir diese anzuschauen.

Und so freue ich mich, dass es einige wichtige Informationen gab, die mich neben den Fundstellen im Internet dazu motiviert haben, die Collico-Transportboxen in 1:32 umzusetzen.

Als erstes werde ich die beiden Boxen, die auf diesem Foto von 1950 zu sehen sind, dem 3D-Drucker entlocken.
Dies sind wohl Kisten der ersten Serie. Sie waren laut Angabe von Herrn Köhler aus Stahl und in grau lackiert. Spätere Collico-Kisten aus Stahl waren aluminiumfarben lackiert.

Hier bleibt nun die Frage offen, welche RAL-Farbe(n) bei der DB für die Collicos benutzt wurde(n).

Auch konnte ich noch einen alten Collico, Typ C 12 in Augenschein nehmen, vermessen und ablichten.
Diesen plane ich ebenfalls konstruktiv umzusetzen.

Sobald die Collicos in 1:32 verfügbar sind, werde ich mich im Forum wieder melden.
Manufaktur-FT has attached the following images:
  • Collico C48 V03 32706.jpg
  • IMG_0064_bearbeitet-1.jpg
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

Posts: 164

Location: Rhein-Neckar-Region

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Sunday, November 3rd 2019, 4:50pm

Hallo,
ich hatte bis vor kurzem einen Collico in meinem Besitz, der als Überbleibsel unserer damaligen Express- und Eilgutspedition in meinem Elternhaus noch herumlag.
Das Teil war aluminiumfarben. Ich bin Jahrgang 1953 und kann mich nicht daran erinnern, bis in die späten 60er Jahre Collicos in einer anderen als der genannten Farbe im örtlichen Güterschuippen und auf unseren LkWs gesehen zu haben.
Ab 1970 gab es die Firma nicht mehr und damit verlor ich auch die Teile erst mal aus den Augen.
In jedem Fall wünsche ich viel Erfolg bei der Umsetzung! Willst du eigentlich auch den Faltmechanismus der Collicos realisieren? Man sah sie durchaus auch in gefaltetem Zustand auf dem Bahnhof.

Gruß,
Manfred

  • »Manufaktur-FT« is a verified user
  • "Manufaktur-FT" started this thread

Posts: 134

Location: Lippstadt

Occupation: Software-Ingenieur

  • Send private message

3

Sunday, November 3rd 2019, 8:42pm

Damit wird die Lackierung der Collicos klarer.
Auf dem Foto von 1950 deuten die Reflexionen insbesondere auf den Innenseiten ebenfalls möglicherweise auf eine silberne Lackierung hin.
Der fotografierte Collico C 12 ist ebenfalls aluminiumfarben lackiert, und er hat die Nummer 00088, ist also wohl der 88. hergestellte Collico der Serie.
Man kann annehmen, dass alle silber lackiert waren.
Ich tippe auf RAL 9006 weißaluminium.
Die Erinnerung an eine graue Lackierung ist dann wohlmöglich den vielen Jahren zu schulden, die vergangen sind.

Zusammengelegte Collicos könnte ich mir auch vorstellen, mal sehen, was sich konstruieren lässt.
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

This post has been edited 2 times, last edit by "Manufaktur-FT" (Nov 3rd 2019, 8:51pm)


4

Tuesday, November 5th 2019, 10:15am

Hallo Liebe Collico - Interessierte,
meine Eltern bekamen Lieferungen der WMF in den Jahren seit 1958 bis Ende der 60er Jahre in den berühmten Collico - Kisten zugestellt.
Es war für mich immer ein Heidenspaß, die Kisten nach deren Entleerung zusammenzuklappen, weil das so wunderbar knallte.
ALLE Kisten waren alufarbig, mir ist keine andere Farbgebung in Erinnerung. Die Kisten, die wir ins Haus bekamen, waren so cirka 100 mal 60 und auch 60cm hoch.
Würde mich freuen, wenn es diese Zeitdokumente in 1:32 geben würde.
Gruß aus Borken
Ralph Müller

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,345

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

5

Tuesday, November 5th 2019, 6:07pm

Hallo Ralph,

ich glaub, da passt kein Sounddecoder mit Lautsprecher rein - "knallen lassen" geht wohl nicht mehr ;-)

Gruß
Michaerl

  • »Manufaktur-FT« is a verified user
  • "Manufaktur-FT" started this thread

Posts: 134

Location: Lippstadt

Occupation: Software-Ingenieur

  • Send private message

6

Friday, November 8th 2019, 6:45pm

Nach der Vorbildrecherche und der Konstruktion kann ich nun erste Muster aus dem 3D-Drucker präsentieren.
Manufaktur-FT has attached the following image:
  • _MG_8815_bearbeitet-2.jpg
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

Posts: 164

Location: Rhein-Neckar-Region

Occupation: Pensionär

  • Send private message

7

Saturday, November 9th 2019, 12:41pm

Hallo,

das schaut ja schon sehr vielversprechend aus, wie ich finde.

ABER ich meine mich zu erinnern, dass die Bereiche der Front- und Deckelteile, die beim Modell als Vertiefung ausgebildet sind, im Original eine Erhöhung waren/sind. (Entweder, damit die Collis auf ebenen Flächen besser rutschen konnten oder als Schutz für die Mechanik?) ?(

Falls mich meine Erinnerung trügt, bitte ich um Korrektur. 8o

Schöne Grüße,
Manfred

  • »Manufaktur-FT« is a verified user
  • "Manufaktur-FT" started this thread

Posts: 134

Location: Lippstadt

Occupation: Software-Ingenieur

  • Send private message

8

Saturday, November 9th 2019, 6:42pm

Auf dem Foto mit den beiden Bahnbediensteten, die die Collicos vorstellen (im Beitrag 1) sieht man am Lichteinfall, dass die Sicken und die Taschen für die Verschlüsse an der Vorderseite nach innen geprägt sind (bei dem zusammengeklappten Collico unterm Arm des linken Beamten)

Die Collicos der späteren Serie aus Stahl hatten flächige Prägungen. Die Collicos der späteren Serie aus Aluminium hatten nach außen geprägte Sicken.
Insofern sind die Erinnerungen sicherlich an Aluminium-Collicos.

Ein Aluminium-Collico mit nach außen geprägten Sicken ist auf dem Foto zu sehen. Diese Bauform wird heute noch von der Bundeswehr verwendet.
Die andere Abbildung zeigt Collicos der späteren Serie mit flächigen Prägungen in einem Werbeprospekt.
Manufaktur-FT has attached the following images:
  • IMG_0072_bearbeitet-1.jpg
  • IMG_0045_bearbeitet-1.jpg
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

Posts: 164

Location: Rhein-Neckar-Region

Occupation: Pensionär

  • Send private message

9

Saturday, November 9th 2019, 7:35pm

Hallo Franz,

danke für die Info.
In der Tat habe ich aus den Zeiten unserer Bahnspedition nur die Aluminium-Collicos mit nach außen geprägten Sicken (wie auf deinem ersten Foto des vorausgegangenen Beitrags zu sehen) in Erinnerung. Die musste ich nach Auslieferung der Ware an die Kunden regelmäßig auf unseren LKWs zusammenlegen, wenn ich in den Ferien mitfuhr.Das war etwa zwischen 1962 und 1968.
Deine Collicos werden so oder so eine Bereicherung!

Gruß,
Manfred