You are not logged in.

1

Friday, November 15th 2019, 8:39pm

Märklin Schienenbus versus Hübner Schienenbus - Dach mit Gussgraten

Wertes Kollegium!

Ich habe einen Märklin Schienenbus mit Beiwagen zu meiner schon älteren Hübnergarnitur, auch 3-teilig erstanden.

Mir fiel sofort etwas auf:
Auf dem Dach des Motorwagens und des Steuerwagens sind deutlich sichtbar vermutlich die "Gussgrate", die die Gehäuse mal hatten, aus sie aus der Spritzgussanlage kamen?





Beim Beiwagen ist dieser Grat so gut wie NICHT sichtbar, dort hat man den Grat wohl ordentlich versäubert und dann lackiert. Man kann ihn nur noch erahnen.

Bei den Hübner Modellen finde ich ÜBERHAUPT keine Spuren dieser Dinge.


Ist das nur bei mir so oder auch bei Euch?

Ich vermute mal, dass dieses "Feature" zum "Serienstandard" gehört? :D


Viele Grüße,

Kalle

Posts: 112

Location: Brandenburg

Occupation: Dipl.-Ing FH

  • Send private message

2

Friday, November 15th 2019, 9:40pm

Hallo Kalle,

habe mal mit meinem VT und VS aufs Dach geschaut

Habe die 55099 da ist dieses Feature vorhanden

Bei den VT / VS Nummer 55098 ist es nicht.

Wobei ich sagen muß, das es mir nie aufgefallen ist aber habe gerade mal nachgeschaut

Bei den 5099 ist es allerdings auch nicht so ausgeprägt wie bei Dir

Mit freundlichen Grüßen

Rolf

Similar threads