Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Quickcoin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Oud Gastel - Niederlande

Beruf: Business manager

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. November 2019, 12:46

Marklin Weichenantriebe 59079 und Hubner 1019-1 analog bedienen

Bisher habe ich die Marklin Weichenantriebe 59079 und Hubner 1019-1 über ein Marklin 6021 und Keybord 6040 digital bedient.

Jetzt woll ich verschiedener Weichen analog ohne die decoder direkt mit diese Weichenantrieb schalten mit Kippschalter Ein-0-Ein.

Haben die Weichenantriebe selbst eine Endabschaltung um durchbrennen zu vorkommen oder kann ich nur Momentschaltung mi Drucktaste benützen.

Ich lese leider nichts davon in Anleitung beim 59079. Wer hat das Antwort ?

2

Samstag, 16. November 2019, 13:39

Die haben Endabschaltung, aber ich schalte sie auch mit einem Taster, dauert ganz schön, aber sicher ist sicher. Früher sind mir mal Roco-Weichenantriebe, mit Endabschaltung, durchgebrannt, seitdem bin ich vorsichtig, wenn auch vielleicht zu vorsichtig