You are not logged in.

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,418

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

81

Friday, December 6th 2019, 4:44pm

Hallo Manfred,

hier die Aussage der gültigen Signalordnung:

Signal Fz 1 – Rangierlokomotivsignal

Tageszeichen: Kein besonderes Signal.
Nachtzeichen: Vorn und hinten ein weißes Licht, in der Regel in Höhe der Puffer. Stattdessen kann auch das Signal Zg 1a geführt werden; es muss geführtwerden, wenn Bahnübergänge ohne technische Sicherung oder ohne Sicherung durch Posten befahren werden.
Das Signal wird auch geführt von Nebenfahrzeugen mit Kraftantrieb im Rangierdienst.
Wenn beim Rangieren Bahnübergänge ohne technische Sicherung oder ohne Sicherung durch Posten befahren werden müssen, wird das Signal Zg 1a auch bei Tage geführt.


Üblich war das einzelne weisse Licht in der Draufsicht rechts aber muß nicht! Ab der Ep. IV wurden meist alle 3 Lichter (Zg 1a) beiderseits verwendet.

Gruß
Michael

82

Friday, December 6th 2019, 4:46pm

Hallo Manfred:

siehe hier: Signalbuch '59
:)
Gruß basti

83

Friday, December 6th 2019, 5:21pm

Servokupplungen

Hat schon jemand an der V100.20 die KM1-Servokupplungen verbaut? Im Decoder sind die Funktionen dazu (samt "Kupplungswalzer") angelegt, und im Boden der Lok sieht man zwei kleine "Steckdosen" für Servolenkung-Stecker. Die Bedienungsanleitung sagt allerdings nichts dazu. Kann man - wie bei der V100 - die Servokupplungen anbauen, und geht das "einfach" auch für Hobby-Bastler?

Beste Grüsse, Siegfried

84

Saturday, December 7th 2019, 6:46pm

Meine V 100 mag keine Rollenprüfstände

Vielleicht sind 2x Kugellager hintereinander zuviel für das elektrische Equipment?

Funktionen (Licht usw.) sind ok, aber die Räder drehen nur ganz langsam und dann reagiert der Decoder kaum noch. Analog geht auch nichts.
Ich bin dann noch in einen befreundeten Club gefahren, aber auch da keine anderen Ergebnisse.

Wie sieht das bei Euch aus?

85

Sunday, December 8th 2019, 10:49am

KM1 Auslieferung V100.20 / BR212

Gestern habe ich bei der Hausmesse von Oliver meine 212 bekommen. Da ist alles in Ordnung, Lack passt, nichts verbogen und alle Funktionen kann man abrufen. Den Sound finde ich kernig. Läuft sehr weich ohne zu ruckeln.

Gruß Alex

86

Sunday, December 8th 2019, 8:51pm

Hat schon jemand an der V100.20 die KM1-Servokupplungen verbaut? Im Decoder sind die Funktionen dazu (samt "Kupplungswalzer") angelegt, und im Boden der Lok sieht man zwei kleine "Steckdosen" für Servolenkung-Stecker. Die Bedienungsanleitung sagt allerdings nichts dazu. Kann man - wie bei der V100 - die Servokupplungen anbauen, und geht das "einfach" auch für Hobby-Bastler?

Beste Grüsse, Siegfried


... ja klar, dafür ist es ja gemacht ... 8)
Sollten sich dabei Probleme ergeben, wovon ich nicht ausgehe, dann bitte eine Info an mich.

Herzliche Grüße vom Oliver.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)