You are not logged in.

21

Friday, December 6th 2019, 1:50pm

Zitat


…..war ich mir sicher einen VT95 gesehen zu haben, der 2 Beiwagen angehängt hat.
….. der VT95 zog nie 2 Beiwagen.
…..Fuhr der VT95 (mit nur einem Motor) tatsächlich auch mit 2 Beiwagen?


JA, wenn es auch nicht der Vorgabe entsprach, vereinzelt fuhren die Einmotorer VT 95 auch mal mit zwei
Beiwagen VB 142. Wenn es die ebene Strecke zuließ. Verboten war es nicht.

So z.B. in Hamm, um Hamm und um Hamm herum (nach Neubeckum)

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

22

Friday, December 6th 2019, 3:24pm

... aber auf dem @ 20 gezeigten Bild (Kaiß S. 59) sind eindeutig an beiden Enden Triebwagen vorhanden, erkennbar an den Lüfterpaaren seitlich am Dach direkt über der Fensterreihe.
Beim Bild auf S. 58 unten dürfte die Garnitur genau so sein, auch wenn vom hinteren Wagen nur die Ecke zu sehen ist.

Sonst wäre der Zug auch auf der kurvenreichen "Gebirgsstrecke" von Elberfeld bzw. Steinbeck nach Cronenberg verreckt.
Eine Vorstellung von den Steigungsverhältnissen gibt das s/w Bild bei Kaiß auf S. 58 oben.
Wegen des besonderen Feelings, das in Zweiachsern beim "Kurve rechts - Kurve links"-Fahren entsteht, fuhr hier im Volksmund der "Samba".

Es grüßt
Karl
der gern mit dem Samba gefahren ist (als man bereits mit den schweren ETA 515 die kurvige Strecke stilllegungsreif fuhr).

This post has been edited 1 times, last edit by "Karl Schotter" (Dec 6th 2019, 3:56pm)


23

Thursday, December 12th 2019, 3:18pm

Hallo mit o,

heute erhielt ich die DVD, die Ende November kommen sollte.
Ich habe keine Screenshots gemacht, sondern beim Betrachten der DVD die Bilder vom Fernseher abfotografiert.

Es war viel Interessantes dabei. Leider nur eine Sequenz, auf der Eisenbahn und Schwebebahn zu sehen sind (Bild 25).
Es gibt eine Art Schiebebühne, wenn die Schwebebahn mal ins Depot oder AW muss (Bild 10).
Ich meine. die Schwebebahn kann pendeln, wie der Pendolino (Bild 03)
R 600 - lächerlich. Die Schwebebahn macht fast Wenden auf der Hochachse (Bild 07).

Leider muss ich jetzt weg. 2 meiner Kinder haben heute Geburtstag :)

Liebe Grüße

Wolli
Bahnwolli1461 has attached the following images:
  • 01-78.JPG
  • 03-Schwebebahn_pendelt.JPG
  • 07-Radius.JPG
  • 08-Kaiserwagen.JPG
  • 10-Schiebebuehne.JPG
  • 11-Kaiserwagen_Beleuchtung.JPG
  • 15-Straszenbahnen.JPG
  • 16-5%_Steigung.JPG
  • 25-Eisen-+Schwebebahn.JPG
  • 26-Gueterverkehr.JPG
  • 29-Gueter-_Containerbahnhof.JPG
  • 36-Schwenebahm+Auto.JPG

  • »gschmalenbach« is a verified user

Posts: 923

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

24

Thursday, December 12th 2019, 5:59pm

an den beiden Endbahnhöfen , Oberbarmen und Vohwinkel , gibt es große Wagenhallen . Dort wenden die Züge im Schrittempo auf diesem engen Bogen für die Rückfahrt .
Zwischen diesen Wendebögen liegen 2 od. 3 lange Abstellgleise für ca. je 2 Züge hintereinander , verkehrsschwache Zeiten usw. diese Gleise werden über Schiebebühnen erreicht .

Die Straßenbahnscenen sind aus dem Bergischen Straßenbahnmuseum Wuppertal-Kohlfurt . ( schönes Video von dort )
Einer dieser Triebwagen gehörte Hans-Heinen aus Solingen . Bin ich lange Jahre fast täglich von Ennepetal über Langerfeld bis Barmen mit gefahren .
Das war jedesmal ein Erlebnis der besonderen Art . Vor allem die alten Zweiachser hatten es in den Langerfelder Steigungen sehr schwer !, wenn dann noch einer die Straßenbahngleise blockierte , schlecht .
Der Fahrschaffner hing dann schon frühzeitig aus der Schiebetür heraus und brüllte im breitesten Wuppertaler-Plattdeutsch die Leute an . parallel dazu das ganze Gebimmel vom Fahrer mit dem Fußpedal .
Spannend war es auch wenn Bergab gebremst werden musste , meist mit Magnetschienenbremse

Grüße
Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

25

Thursday, December 12th 2019, 6:31pm

Das von "Bahnwolli1461" verlinkte Schienenbus-Bild ...

... zeigt m.E. keinen "VT 95" mit 2 Beiwagen "VB 142", sondern 2 Motorwagen "VT 95" und einen Beiwagen "VB 142", erkenntlich an dem kürzeren Mittelwagen = Beiwagen und auch an dessen etwas tieferem Fahrzeugrahmen.

Die Vorschrift sagt dazu: "Zugbildung bei VT 95 - Bei einmotorigen Schienenomnibussen (VT 95) darf im Regelfall nur ein Anhänger (VB 142) mitgeführt werden. Es dürfen höchstens zwei dieser Einheiten (VT + VB) zu einem Zug vereinigt werden. Das gekuppelte Fahren mit mehr als zwei Einheiten ist nicht zulässig. In allen Fällen ist jedoch das zusätzliche Mitführen eines Einachsanhängers (VB 141) gestattet. Aus bremstechnischen Gründen darf ferner einem Schienenomnibus mit Westinghouse-Autobremse (VT 95) keinesfalls ein Wagen mit anderer Bremsbauart beigestellt werden."

Grüße Jürgen Stadelmann

  • »RAG 1957« is a verified user

Posts: 143

Location: Oer-Erkenschwick

Occupation: Vorruhestand (Techn.Angestellter)

  • Send private message

26

Thursday, December 12th 2019, 9:52pm

Schwebebahn trifft Eisenbahn


Hallo Wolli

Mal ein paar Bilder was man technisch bauen kann. Denke du wirst die Brücke erkennen. Die Brücke hat ein Modellbahnkollege nach Original Plänen gebaut. Sehe das Ensemble jeden Donnerstag im Verein, ist zwar nur HO aber immerhin .Wünsche dir Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Gruß Ralf
RAG 1957 has attached the following images:
  • 20191212_181630.jpg
  • 20191212_181709.jpg
  • 20191212_181726.jpg
  • 20191212_181804.jpg
  • 20191212_182445.jpg
  • 20191212_182543.jpg

27

Thursday, December 12th 2019, 10:50pm

Hallo Ralf,

ja, das ist die Brücke auf meinem Bild 25. Wo das genau ist, weiß ich nicht mehr. Oberbarmen vielleicht. Das Video werde ich mir noch öfter ansehen.

Ich wünsche dir auch Frohe Weihnachten und ein Gutes, Neues Jahr 2020.

Beste Grüße

Wolli