You are not logged in.

41

Saturday, December 7th 2019, 9:14am

Servus Wolfgang,
danke für die Bilder. Ich finde die Plotqualität auch nicht schlechter, als das meiste, was von Zurüstteil - Herstellern als Gußteil angeboten wird.
Wenn wir schon bei Laternen sind: bei mir werden nur der Bügel und das Oberteil des Rauchabzuges (mit den Knubbeln) aus Messing sein, der Rest ist Kunststoff. Das hat den Vorteil besserer Detaillierung und man tut sich leichter beim Lackieren.
Claudius
Claudius has attached the following image:
  • laterne.jpg

42

Sunday, December 15th 2019, 10:34am

Servus,
Bremse, Treib- und Kuppelstangen sind inzwischen eingebaut und bewegen sich wunschgemäß.
Das Einsetzen der Kurbellager war wie erwartet eine ziemliche Fummelei.
Von der Schiebersteuerung ist die rechte Seite zusammengebaut, die linke muss wie gesagt warten, bis die neuen Teile da sind.

Claudius
Claudius has attached the following images:
  • 025.jpg
  • 026.jpg
  • 027.jpg

43

Sunday, December 15th 2019, 3:15pm

kleiner Nachschlag:
die rechte Seite der Steuerung ist fertig montiert und funktioniert sogar!

Claudius
Claudius has attached the following image:
  • 028.jpg

44

Friday, December 27th 2019, 1:47pm

Servus,
in der Zwischenzeit ist auch die linke Seite der Schiebersteuerung montiert, und das Fahrgestell ist damit (fast) fertig.
Von shapeways kamen nun auch die Kunststoffteile für den Kessel und warten auf die Bearbeitung: säubern, schleifen, lackieren.

Claudius
Claudius has attached the following images:
  • 029.jpg
  • 030.jpg

45

Saturday, December 28th 2019, 12:48pm

Hallo Claudius,

so langsam nimmt das Lökli Gestalt an. Es bleibt spannend, ist so eine Art alternativer Adventskalender.
Wie waren deine Erfahrungen mit Fabb-It?

Wolfgang

46

Saturday, December 28th 2019, 3:30pm

Hallo Wolfgang,

Fabb-It hat laut Bestellstatus wohl noch gar nicht angefangen mit den MS Teilen (bezahlt ist es natürlich schon lang), ich werde berichten, wenn dann irgendwann hoffentlich noch was kommt.

Schönes Wochenende,
Claudius

47

Thursday, January 9th 2020, 3:50pm

Servus,
Der Kessel ist lackiert und zusammengebaut. das Foto offenbart, dass ich die Teile wohl doch nicht sorgfältig genug geschliffen habe, doch nur Allah ist vollkommen.

Ansonsten finde ich es höchst spannend, dass von Wolfgang Hug und mir derzeit fast parallel zwei Länderbahn Maschinen entstehen, mit unterschiedlichen Fertigungsmethoden, und natürlich unterschiedlichem Anspruch.
Bei Wolfgang entsteht ein absolutes high end Modell, bei dem es fast schade ist, wenn am Ende die Schönheit des Metallmodelles unter Lack verschwinden wird.
Die D II ist dagegen ein low tech + low budget Produkt, wo Lack und Farbe von vorn herein Konstruktion und Zusammenbau bestimmen.
Vom handwerklichen Anspruch abgesehen ist meine Methode sicher die kostengünstigere (was für mich auch eine entscheidende Rolle spielt).
Dass die jeweiligen Ergebnisse qualitativ ganz woanders anzusiedeln sind, liegt auf der Hand.

Gruß,
Claudius
Claudius has attached the following image:
  • 031.jpg

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,528

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

48

Thursday, January 9th 2020, 5:01pm

Dass die jeweiligen Ergebnisse qualitativ ganz woanders anzusiedeln sind, liegt auf der Hand.

Gruß,
Claudius

Hallo Claudius,

Metall scheint klar wertiger als Plastik, aber bei so stabil ausführbaren Teilen wie dem Kessel ist der 3D-Druck m. E. völlig auseichend, man muß es halt materialentsprechend stabil ausführen. Hätte bei deinem herzallerliebsten Lökle allenfalls den Schornstein als MS-Drehteil hergestellt.

Bei Wofgangs VIb hoffe ich ja sehr daß er da ein Handmuster für ein Serienmodell fertigt.

Gruß
Michael

49

Thursday, January 9th 2020, 5:39pm

Hallo Michael,
der Vorteil bei Metallkonstruktionen ist, vom "feeling" mal abgesehen, die bessere Oberfläche (fachgerechte Bearbeitung mal vorausgesetzt).
Ich kenne bisher keine 3D Druckteile, die - in allen Richtungen - eine wirklich perfekte Oberfläche aufweisen.

Claudius

50

Thursday, January 9th 2020, 8:21pm

Sicher interessant für die Mitleser, dass hier zeitgleich zwei Modelle entstehen, bei denen unterschiedliche Fertigungsverfahren angewandt werden. Auch sind die Ansprüche an die Modelle unterschiedlich, in puncto Realisierungszeit und Kosten hat Claudius sicher die Nase vorn. Es wäre schön, wenn dadurch einige Leute zum Selbstbau angeregt würden.

Kunststoff war noch nie mein Ding, obwohl sich gerade bei diesen Materialien in der Vergangenheit sehr viel getan hat. Kunststoff hat wie Metall seine Berechtigung und jeder sollte für sich entscheiden, welchen Weg er einschlagen möchte.

Zu den ab und zu hier aufkeimenden Hoffnungen, die VIb ist der Prototyp einer zukünftigen Klein(st)serie, muss ich die Betreffenden leider enttäuschen, es wird (von mir) kein weiteres VIb-Modell geben. Ich habe zwischen den Jahren 400 Löcher in die Rahmenwangen gebohrt und kann mir nicht vorstellen, das mehrfach zu wiederholen. Bevor ich also eine weitere VIb baue, werde ich mich sicher einer anderen (badischen) Lok zuwenden, Vorstellungen darüber habe ich genügend.
Sollte mein Modell, falls es irgendwann fertig wird, einen Hersteller dazu bewegen eine Serie dieser Maschine aufzulegen, soll es mir recht sein.


Wolfgang

51

Sunday, January 12th 2020, 1:41pm

Servus,
nachdem die MS Teile von Fabb-It nun offenbar zum zweiten Mal auf dem Weg von Lörrach nach München, aber noch nicht angekommen sind, habe ich die Kunststoff Kleinteile in Angriff genommen und mit der Montage begonnen.

Schönen Sonntag allseits,
Claudius
Claudius has attached the following images:
  • 032.jpg
  • 033.jpg
  • 034.jpg
  • 035.jpg

52

Tuesday, January 14th 2020, 4:02pm

...heut war so eine Art 1. Richtfest für meinen "Geier", die recht fummeligen Kleinteile aus Acryl sind verbaut, der Kessel ist auf dem Umlauf befestigt, und alles ist halbwegs gerade und passt.
Außerdem kamen endlich die MS Teile von Fabb-It. Bin recht zufrieden damit: schöne Oberfläche, gute Details, wenig Verzug und maßlich sehr genau.

Claudius
Claudius has attached the following images:
  • 036.jpg
  • 037.jpg
  • 038.jpg
  • 039.jpg
  • 040.jpg

53

Thursday, January 16th 2020, 2:37pm

Servus,
auch wenn´s immer wieder Probleme, Fehler und kleine Hänger gibt, die Bestückung des Kessels macht richtig Spaß und kommt voran.
Ich hoffe, bis zum Wochenende ist er ziemlich komplett.

Claudius
Claudius has attached the following image:
  • 041.jpg

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests