You are not logged in.

1

Sunday, November 15th 2020, 7:27pm

Nochmals nach längerer Zeit - Wie wäre es denn mit der ..?

E 63 ?

Weiland vor vielen Jahren, hat sie Fa. M. in H0 in 3 Versionen angeboten. Danach nochmals Fa. Piko

Aber in unserer Spurweite 1 fehlt sie noch.

Mir würde sie gefallen - egal ob Zinkkdruckguß mit MS Anbauteilen, in MS, oder Kunststoffaufbau und Metall Fahrgestell.
Vorzugsweise die "architektonisch" gefälligere AEG Varieante

mfGrüßen, der Einsbahner

Posts: 241

Location: schwäbische Alb

Occupation: kfm.-techn. Angestellter

  • Send private message

2

Monday, November 16th 2020, 6:56am

Ja, wirklich schade dass die E 63 mit ihrer sehr gefälligen Optik noch nicht in I gebaut/angeboten wurde/wird.

Das fatale ist, dass der Markt für Rangier-E-Lok's derzeit ziemlich abgedeckt sein dürfte durch die Doppelentwicklung der E 60 von Wunder/Märklin.

Denke, dass wenn ein Anbieter die E 63 auflegt, dann eher in hochpreisiger Kleinstauflage, evtl. von Dingler, der ja auch 2014

die SBB-Variante E/E 3/3 angeboten hat.
Rolf Saiger has attached the following image:
  • 163-002-1.jpg

Posts: 280

Location: Bremen

Occupation: Schiffahrtskaufmann

  • Send private message

3

Monday, November 16th 2020, 1:03pm

E63 in Spur 1

Hallo,
das wäre eine sehr gute Idee für Märklin zumal das Fahrwerk ja schon existiert und man mehrere Varianten von der E63 produzieren könnte.
Das hätte was.

Gruss
Sven Slowak

Posts: 771

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

4

Monday, November 16th 2020, 6:44pm

oh ja, die E 63 würde mir sehr gefallen,....

….und deshalb habe ich dazu eine Frage:

Waren diese netten kleinen, eigentlichen Rangierloks auch im "Streckendienst" mal eingesetzt...?

...z.B. kurze Personenzüge und Güterzüge..., auch als Übergabezüge...?

...schön,...wenn`s auch so gewesen wäre..., und in der Tat eine liebe kleine E-Lok....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

5

Thursday, November 19th 2020, 12:30am

Hallo,
ich glaube mal gebaut von Bahnwerk damals rund 2002 in sehr geringen Anzahlen auf Märklin basis (mit Antrieb aus der E91). Bahnwerk hat damals auch einen Pwghs54 gebaut aus einer Märklin Wagen.
MfG,

Martien
korrektion: der E63 war nicht von Bahnwerk aber ich glaube damals eine gesehen zu haben auf ihren Stand in Sinsheim. Bahnwerk war auch keine Firma, mehr eine Kollektiv von Bastler und ist nicht mehr zusammen.

This post has been edited 1 times, last edit by "pwg14" (Nov 19th 2020, 8:02pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads