You are not logged in.

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,620

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

21

Monday, May 3rd 2021, 12:34pm

"man" wollte meine Kupplungen nachbauen und vermarkten.
Das wollte ich wiederum nicht.

Hallo Basti,

was ist denn an deiner Kupplung Eigenschöpfung, sie ist doch mit dem verlängerten Haken einfach nur dem Vorbild nachgeahmt?
Gruß aus
Michael

22

Monday, May 3rd 2021, 1:50pm

Nun Michael,

wie Du siehst, gibt es immer mehrere Wege zum Ziel zu kommen. ;)
Die Kunst ist es, die Kupplung sooo zu verändern, dass es so aussieht, als ob es so gehören würde.
Mit möglichst wenig Aufwand und ohne das ursprüngliche Design und die Funktionalität zu sehr, oder idealer Weise gar nicht anzutasten.
Der originale Kupplung wäre maßstäblich verkleinert wesentlich filigraner. Sind also zwei Paar Stiefel.

Du hast ja selber auch einen anderen Weg gewählt, oder nicht?

Gruß basti

Posts: 249

Location: Holledau / geb. Erfurt

  • Send private message

23

Monday, May 3rd 2021, 1:51pm

Hallo Martin,

ich würde einfach mal einen Gang raus nehmen! Der selbsternannte "Modellbahner für Modellbahner" ist auch nur ein Mensch! Ich würde es dann auch gern anders formulieren „ Modelle von Menschen für Menschen“. Also sich auch in der Kommunikation so benehmen! Der Wagen von Wunder ist doch schon seit einigen Monaten auf dem Markt, die werden es aussitzen wollen mit den längeren Schraubenkupplungen! Denn das hat ja schon der eine oder andere so bemerkt. Man nimmt den Lauinger immer so gern in die Pflicht/Kritik, geht aber mit einem Hersteller dessen Modell ca. 2,5 mal so teuer ist behutsamer um. Obwohl da noch mehr vergessen wurde zu verlängern, nicht nur die Kupplungen! Es ist natürlich ärgerlich das so etwas passiert, ohne Frage. Aber wer von Euch hat denn versucht das Problemchen in Lauingen telefonisch zu klären? Zumal es bei Fehlern anderer Hersteller immer schnell einen Umbauvorschlag gibt und den Hersteller nicht in die Pflicht nimmt! Wer hat denn seine BR 58 zu Kiss geschickt um den Tenderabstand auf ein vorbildgerechtes Maß zu bekommen? Oder bei den letztlich erschienenen 4 achsigen Württembergern vom Dingler, das mit den ganzen Nacharbeiten? Kein Licht auf der Toilette! Es ist auch keiner verpflichtet sein Spielzeug in Lauingen zu kaufen, keiner braucht es wirklich zum Existieren, es ist nur ein Hobby!
Roland B.

Posts: 201

Location: Rhein-Neckar-Region

Occupation: Pensionär

  • Send private message

24

Monday, May 3rd 2021, 2:09pm

Der Wagen von Wunder ist doch schon seit einigen Monaten auf dem Markt, die werden es aussitzen wollen mit den längeren Schraubenkupplungen!

Dazu habe ich telefonisch von Herrn Wunder eine andere Information erhalten. ^^

Viele Grüße,
Manfred

Posts: 249

Location: Holledau / geb. Erfurt

  • Send private message

25

Monday, May 3rd 2021, 2:51pm

Hallo Manfred,

das ist doch eine gute Nachricht. Werden denn die Kupplungen kostenneutral ausgetauscht? Gibt es denn ein Lieferdatum?
Roland B.

26

Monday, May 3rd 2021, 4:08pm

Danke für die Info, Manfred.

Das sind allerdings gute Nachrichten.
Da bin ich wirklich mal sehr gespannt drauf.

Gruß basti

Posts: 201

Location: Rhein-Neckar-Region

Occupation: Pensionär

  • Send private message

27

Monday, May 3rd 2021, 6:19pm

Hallo Foristi,

wenn ich Herrn Wunder richtig verstanden habe, dann müssten die Haken zeitnah in Viernheim eintreffen. Leider sind wohl nur so viele Haken produziert worden, wie für die Nachrüstung seiner Wagen benötigt werden.
Ich hatte nachgefragt, ob Modellbahner, die keinen MDy von ihm haben, eventuell trotzdem einen Satz verlängerter Haken bei ihm ordern könnten. Er wusste natürlich sofort, warum ich das fragte.
Seine Antwort auf diese Frage lautete "Nein".

Schönen Feierabend und erfolgreiches Umrüsten!
Gruß,
Manfred

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads