You are not logged in.

  • "mkbu" started this thread

Posts: 2

Location: Butzbach

Occupation: RA

  • Send private message

1

Friday, January 7th 2022, 4:40pm

Stop auf Weiche

Hallo, ich bin digitaler Spur-I-Anfänger und habe mir eine kleine Rangiergelegenheit mit 2 Parallelgleisen von je ca.2,40 m Länge gebaut, die durch 2 aneinaderstoßende Mä-Elektro-Weichen verbunden sind. Der Wechsel von einem Gleis zum anderen über die beiden Weichen klappt mit BR 96 und Krokodil (Wahrscheinlich der Länge wegen), BR 80 Museumsausführung und Köf können die Weichen nicht passieren, weder gerade noch bei Abzweig. Was könnte da der Grund sein, sind die Weichen abschnittsweise stromlos, die Antriebe sind nicht montiert, angeschlossen ist außer der Steckverbindung zu den Gleisen nichts? Hat wer eine Idee?

Hilfe!
mkbu

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 6,162

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

2

Friday, January 7th 2022, 4:47pm

Hallo "mkbu"
(ein Name wär schön)

Märklin hat mehrere Weichen-Ausführungen, um welche handelt es sich denn?
Am besten ist natürlich, mal zu messen wo auf welcher Schiene kein Strom ist.
Gruß aus
Michael

3

Friday, January 7th 2022, 4:49pm

Hallo,
Märklin- Weichen sind meines Wissens bestromt, Hübner- Weichen allerdings nicht.
Du kannst ja mal mit dem Multimeter messen, wo die Spannung konkret fehlt.

Gruß

Klaus
Schöne Grüße von

Klaus

4

Friday, January 7th 2022, 5:04pm

Hallo,

Wenn es die 1020er Weichen sind, könnte es auch am Herzstück aus Kunststoff und den kurzen Loks liegen. Die bleiben dann mangels Stromaufnahme auf dem Herzstück liegen.
Das könnte man zumindest daraus ableiten, dass lange Loks problemlos passieren.

Aber so lange nicht bekannt ist, welche Weichen verbaut sind, ist es nur die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Gruß

Martin

5

Friday, January 7th 2022, 5:42pm

... und wenn es vielgenutzte1020er sind, lockern sich auch schon mal die beweglichen Teile und der Stromfluss ist auch hier schwierig. Am besten kurze flexible Brücken anlöten...
Gruß Matthias
https://mat-spur1.jimdofree.com/

Wonach du sehnlich ausgeschaut - es wurde dir beschieden
Du triumphierst und jubelst laut: „Jetzt hab’ ich endlich Frieden!“
Ach, Freundchen, rede nicht so wild, bezähme deine Zunge!
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge

Wilhelm Busch

  • »Schlepp_Tender« is a verified user

Posts: 515

Location: Made in Austria

Occupation: Vollzeit Rentner

  • Send private message

6

Friday, January 7th 2022, 6:15pm

M-Weichen

Hallo...

... ich schätze es sind 1020 er Weichen. Wenn man sich die Länge des Ragierbereiches vor Augen hält.

Ich habe Jahrzehntelang immer solche Weichen für meine Kinder und Enkelkinder bereit gehalten.
Die kurzen knuffigen Loks waren bei den Kindern besonders beliebt, allerdings mit den selben Effekten wie der Kollege es uns schildert. Die hatten Kontaktprobleme am Weichenherz!

Als ich noch *Berufstätig* war...*GG*. habe ich spezielle Teppich-Bahn-Weichen gebaut damit die Kiddys problemlos und in jede Richtung und mit allen Loks fahren können.

Selbst in langsamer Fahrweise blieben die nicht aufm Herzstück stehen. Die isolierte Stelle war einfach nicht mal 4 cm Lang.
Der kürzeste Radtsand einer Märklinlok ist knapp 7 cm. Da fährt alles drüber. Auch solche mit Haftreifen. Manch böse Zungen behaupteten sogar: "He da hast du ja richtige *Deppenweichen* gebaut.

Nicht nachdenken, einfach nur umschalten und schon fährst du in alle RIchtungen. Radius durchgehend mit 1550 cm, Herzstück 3D-Druck und isolierend.
So gehen Wohnzimmerweichen ohne Verkabelung. Meinen Enkelbuben hat es sehr gefreut. Denen war es egal ob und wie Strom fließen muss.....

Und Hand aufs Herz, wer von uns *Alten Deppen* möchte in der Wohnung Verkabelungen bei den Weichenherzen wo unsere Damenwelt schon die Augen
verdreht wenn wir nur die Eisenbahnschachteln auspacken.... Um an einem verregneten Wochenende kurzweilig zu spielen!

L.G. Peter

Weiche siehe Bild!
Schlepp_Tender has attached the following image:
  • TeppichWeiche.jpg
Frei nach Loriot: -----> "Ich will einfach nur hier sitzen!"

  • "mkbu" started this thread

Posts: 2

Location: Butzbach

Occupation: RA

  • Send private message

7

Tuesday, January 11th 2022, 11:18am

...also, liebe Mitmodellbahner der Spur 1, ganz herzlichen Dank für die vielen Anregungen! Das naheliegendste, nämlich mit Voltmeter mal die Stillstandsstrecke abmessen, habe ich natürilich noch nicht gemacht, kommt sofort! Ich halte Euuch auf dem Laufenden.
Grüße
Michael Kluck