You are not logged in.

  • "Blue Scotsman" started this thread

Posts: 328

Location: westmittelfranken

Occupation: Allgemeinarzt

  • Send private message

1

Wednesday, March 20th 2024, 8:30pm

E 94 1-at

Guten Abend,

nach der tollen E 93 von Wunder juckt die Ankündigung der E 94 aus Österreich (Nbg. oder Kornwestheim in PUR) recht in den Fingern.

Allerdings hat man noch die Antriebwirrungen der letzten Auslieferung mit Dieselantrieb im Hinterkopf und braucht dgl. kein zweites Mal.
Jedoch äußert der Heersteller die nun zweite Auflage (technisch) überarbeitet zu haben, was Hoffnung macht.
Spezielles kann man aber nicht lesen.

Nun die Frage ob jmd. Näheres weiß zudem der Fertigungsstatus erst bei 10% liegt und d.h. noch viel Wasser die Donau runterfließen kann.
Inwieweit 10% eine genaue Angabe sind kann ich freilich nicht abschätzen (die sehr ersehnten und bestellten Erzwagen liegen auch in dem Bereich).

Interessant ist auch, dass die ca. einen Meter längere E 94 mit ca. fünf KG angegeben wird und die E 93 laut Wunder auf um die sieben KG kommt.

Ich gehe neben anderen Interessierten auch stark von meiner Neugier aus weitere Infos zu bekommen.

MfG

Jörg Pabst

Posts: 1,132

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

2

Wednesday, March 20th 2024, 8:35pm

nun, in Giessen besteht am Wochenende ja die Möglichkeit, Näheres zu den Fragen zu erfahren,
denn beide genannten Hersteller sind ja dorten....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

3

Wednesday, March 20th 2024, 11:14pm

Meine E 94 bzw. 1020 der 1. Serie läuft problemlos, daher mache ich mir auch bei der 2. Serie keine "Antriebs-Gedanken".

Wann die Lieferung angedacht ist, kann nur Spur-1.at belastbar mitteilen - auf Prozentangaben würde ich nichts geben.

VG Stefan

Posts: 62

Location: Schwabenländle

Occupation: Graphik-Designer

  • Send private message

4

Thursday, March 21st 2024, 7:10am

Hallo Jörg,

hier kann ich Stefan nur zustimmen.
Auch meine E 94 der 1. Serie ist nicht nur genial gemacht sondern läuft auch absolut perfekt mit extremer Zugkraft.
Die E 71 bekommt man mit den entsprechenden Decodereinstellungen problemlos in den Griff. Braucht halt ein bisl Zeit.

LG Stefan

5

Thursday, March 21st 2024, 8:38pm

Hallo Stefan,
kannst du mir bitte die cv‘s für die Motoreinstellung zukommen lassen.
Hab mit meiner E71 auch Probleme .

Gruß Thomas

6

Friday, March 22nd 2024, 7:27pm

Auch meine E 94 der 1. Serie ... läuft auch absolut perfekt
kannst du mir bitte die cv‘s für die Motoreinstellung zukommen lassen.
Oder einfach ins Forum stellen ...
.

7

Sunday, March 31st 2024, 10:50am

Hallo
Schade das keine Antwort auf meine Frage gegeben wurde.
Hab auch schon viele Einstellungen probiert, ohne Erfolg.
Vielleicht wäre was dabei gewesen was ich nicht kenne.

Gruß
Thomas
Allen noch schöne Ostern.

8

Sunday, March 31st 2024, 5:14pm

Motor Einstellwerte Spur1at E94 - ÖBB 1020

Hallo Thomas,
OK, ich versuche es mal. Angehängt die Werte, mit der meine ÖBB 1020 eingestellt war, bevor ich sie verkaufte.
Die Lok lief mit diesen Werten einwandfrei. Vielleicht hilft es Dir weiter.
HG und noch schöne Ostertage.
Wolfgang Brinkmann
wolfgang brinkmann has attached the following file:

Posts: 474

Location: Bremen

Occupation: Projekt Manager

  • Send private message

9

Sunday, March 31st 2024, 10:20pm

Motor Einstellwerte

Moin,
ich baue gerade eine KissBR 44 neu auf und habe einen ESU XL V 4.1 verwendet. Habe die Motoreinstellungen von Herrn Brinkmann verwendet, nachdem ich lange an den Werten probiert habe. Die Lok fährt jetzt butterweich in jeder Fahrstufe ohne Rucken oder Sprüngen.

Ein grosser Dank von meiner Seite für die Motorwerte. Die werde ich mir gut wegspeichern.
Wünsche ein frohes Osterfest
Gruss
Sven Slowak

10

Monday, April 1st 2024, 11:46am

Hallo
Vielen Dank
Werde sie demnächst probieren.
Noch einen schönen Feiertag
Gruß Thomas

11

Monday, April 1st 2024, 3:19pm

Noch ein Farbhinweis zur 2. Auflage der E 94, Epo II

guten Tag,

Die Epoche II E 94 006 ( Anlieferung 15.8.1940) wird auf der hp mit der Lokkasten-/Vorbauten Farbe Blaugrau angekündigt.
Soweit namentlich korrekt.
Aber Achtung, die dort angegebene RAL Nr. 7031 ist nicht richtig, und die Farbe - m. E. auch in der Grafik - damit falsch.

Richtig - und seit langem meist auch richtig umgesetzt - ist das wesentlich dunklere Blaugrau RAL 7018,
das ehem. 4 h (RAL Karte 840 B2), welches aber 1953 aus dem RAL 840 HR entfernt wurde.
Es handelt sich wahrscheinlich um ein Versehen des Anbieters, sollte aber zwingend korrigiert werden.

Weitere Änderungshinweise, bezogen auf die Grafik in der hp, gebe ich zusammen mit dem Thema 7031 / 7018
direkt an Spur 1 at.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

12

Tuesday, April 2nd 2024, 8:49pm

Zur Info:

Fa. Spur 1 at hat prompt geantwortet, und wird auf Ral 7018 ändern (war ein Versehen)

Posts: 62

Location: Schwabenländle

Occupation: Graphik-Designer

  • Send private message

13

Tuesday, April 2nd 2024, 9:47pm

Hallo Thomas,

nicht für jeden ist das Hobby der pure Lebensinhalt. ;-)
Es kann schon auch mal sein, dass ich 2 Monate nicht ins Forum schaue.
Meine Harley wartet schon sehnsüchtig …

Leider kann ich deine Bitte aber tatsächlich nicht erfüllen.
In meiner E71 gibt sich ein aktueller Zimo-Decoder die Ehre.

Liebe Grüße
Stefan

14

Thursday, April 4th 2024, 3:56pm

nicht für jeden ist das Hobby der pure Lebensinhalt.
Wichtig und richtig.


Leider kann ich deine Bitte aber tatsächlich nicht erfüllen.

In meiner E71 gibt sich ein aktueller Zimo-Decoder die Ehre.
Die E 71 bekommt man mit den entsprechenden Decodereinstellungen problemlos in den Griff.
Für mich ziemlich sinnfrei. Auch ein Zimo hat Motor CVs ...
.