You are not logged in.

  • "bbenning" started this thread

Posts: 2,273

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

1

Sunday, October 4th 2009, 3:44pm

Folie für Lampengläser

Hallo,
Bei einer meiner letzten Loks mit Glühlämpchen, eine Benneken V221, sind jetzt mehrere Lämpchen kaputt, ich will sie ersetzen durch LEDs, habe auch diese vom LED-Baron mit Kupferlackdraht bereitliegen.
Da aber die Birnchen selbst als Lampenglas fungieren und damit ausfallen,
will ich mir Lampengläser aus Klarsichtfolie stanzen.

Frage nun, welche Folie eignet sich und eine Berzugsquelle wäre nicht schlecht?
MfG. Berthold

This post has been edited 1 times, last edit by "bbenning" (Oct 4th 2009, 3:44pm)


2

Sunday, October 4th 2009, 4:39pm

RE: Folie für Lampengläser

Hallo Berthold,

ich verwende hierfür:

Vivac transparent (0,5 x 250 x 500 mm)
Best.-Nr. 308601

erhältlich bei www.architekturbedarf.de

Bin sehr zufrieden mit dem Material.

Grüße,
Karl

ozoffi

Unregistered

3

Sunday, October 4th 2009, 4:52pm

RE: Folie für Lampengläser

Servus!
Da LEDs keine Wärme wie Glühlampen entwickeln, eignet sich so ziemlich alles - selbst simple Overheadfolie ...
Etwas stärkeres Material gibt es zb. im Modellbaufachhandel (klares ABS)
Alternativ könntest Du den Lampenglaskörper auftrennen und die LED darin "versenken" ... (wenn diese klein genug sind).