You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, February 12th 2020, 5:18pm

MBW kündigt dreiachsige Umbauwagen an

Hallo,
wie im KM1 Thema gewünscht, kündigt nun MBW auch die dreiachsigen Umbauwagen an.

Der Preis ist erfreulich, 429€ für einen, 798€ für zwei Wagen.

Gute Entscheidung.

Gruß
Thorsten

2

Wednesday, February 12th 2020, 5:32pm

Top!

Hallo,

das hört sich ja gut an! Dann haben doch wohl einige Einser noch so gedacht, wie in meinem Beitrag...

Freue mich über diese Ankündigung!

Grüße
Christian

3

Wednesday, February 12th 2020, 6:31pm

und der Prototyp Steuerwagen - er war ein Unikat - soll auch kommen.

Posts: 263

Location: Röttingen

Occupation: Elektroinstallateur/Selbständiger Rohrreiniger

  • Send private message

4

Wednesday, February 12th 2020, 6:53pm

Hallo miteinander

Wo habt ihr das gelesen? Auch von den vielen anderen Ankündigungen sehe ich nichts! V180 wo Lollo wo V 320 wo. Kann mir bitte einer sagen wo man das Bestellen kann.

Aber Herr Elze hat ja noch genug alte Baustellen die er erst BEENDEN sollte, bevor er neue aufmacht! :D

MFG. Sven Hofmann
Ich bin der Nikolaus
IG Spur 1 Mitteldeutschland 06618 Naumburg

5

Wednesday, February 12th 2020, 6:58pm

hallo S. Hofmann,

naheliegenderweise kann man das im "MBW Forum 1 zu 32" lesen.

MfG, H.Werner

  • »1-in-1« is a verified user

Posts: 1,269

Location: Essen

Occupation: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Send private message

6

Wednesday, February 12th 2020, 7:20pm

Hallo miteinander...

Aber Herr Elze hat ja noch genug alte Baustellen die er erst BEENDEN sollte, bevor er neue aufmacht! :D

MFG. Sven Hofmann


Hallo Sven,

ohne hier Stellung für Hr. Elze nehmen zu wollen, aber das ist doch alles schon eindeutig erklärt worden! MBW macht Vorschläge für neue Fahrzeuge und bei Erreichen einer vorgegebenen Mindestbestellmenge wird produziert. Und das ja dann auch recht rasch, wie die 66 und auch die 85 ja zeigen.

Gruß Andreas

  • »speedyxp« is a verified user

Posts: 688

Location: Im Taunus

Occupation: in der Verwaltung und Organisation

  • Send private message

7

Wednesday, February 12th 2020, 7:35pm

Hallo,

auf eine detaillierte Version der Umbauwagen wäre ich auch gespannt, vor allem wenn Sie bezahlbar bleibt. Mal sehe ob die MBW nur Kunststoff sind oder Mischbauweise. Beim Fahrwerk hätte ich lieber eines aus Metall. Aufbau kann anders sein.

Der Umbauwagen ist eine tolle Erweiterung für die 3achser.

Anbei mal ein paar Eindrücke von meiner Umbauversion.



Viele Grüße

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

8

Wednesday, February 12th 2020, 7:40pm

hallo,
in diesem Zusammenhang habe ich zwei Fragen an die 3yg Kenner:

Wie ist die Wagenkasten Breite des Märklin Modells (habe 4 davon) in Bezug zum Vorbild ?
Ich frage deshalb, da ab und an die Maße des Göppinger Wagens hier kritisiert werden.

Wenn man dann noch einen Steuerwagen dazu nehmen würde, wäre der dann - sofern 100% korrekt -, noch passend?

Für eine Einschätzung in dieser Sache von den Kennern würde ich mich freuen.
--viele Grüße, Dieter--

Posts: 645

Location: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Send private message

9

Wednesday, February 12th 2020, 7:47pm

Zu breit

Hallo Dieter ,

die Märklinwagen sind zu breit , das resultiert aus der verbauten seitenverschiebbaren mittleren Achse und der Fahrbarkeit des 1020 mm Radius . Fällt sofort auf wenn maßstäbliche Wagen wie von Wunder mit eingestellt werden .

Gruß von Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

10

Wednesday, February 12th 2020, 7:51pm

hallo Thomas, danke für die rasche, aber nicht überraschende Antwort.

Um wie viele mm ist der Mä Wagen denn aus denn bekannten Gründen zu breit ?
--viele Grüße, Dieter--

11

Wednesday, February 12th 2020, 8:04pm

Hallo Thomas,

da irrst Du Dich. Der Wagenkasten der Märklin Wagen ist annähernd maßstäblich breit. Der Fußbodenbelag beim originalen Wagen ist genau 3m breit (gerade in einem originalen Wagen verlegt). Dies sind 93,75mm in Spur 1, der Märklin Wagen passt also mit ca. 95mm Breite.

Was nicht passt ist das Fahrgestell: Die äußeren U-Profile unter den Türen müssen gerade unter dem Wagen durchlaufen. Diese Profile sind aber im Bereich des Fahrgastraumes bei Märklin mit den Achshaltern etc. nach außen verschoben, um die Befahrbarkeit der engen Gleisbögen zu gewährleisten.

Gruß
Thorsten, der aktuell einen großen B3yg aufarbeitet.

12

Wednesday, February 12th 2020, 8:13pm

Hallo nochmal,

Kleiner Nachtrag: Ein 3yg ist 3090mm breit, umgerechnet 96,56mm. Gemessen habe ich an meinem B3yg 96,7mm. Also 0,15mm zu breit. Das ist aber Messungenauigkeit bzw. Toleranz...

Gruß
Thorsten

Posts: 263

Location: Röttingen

Occupation: Elektroinstallateur/Selbständiger Rohrreiniger

  • Send private message

13

Wednesday, February 12th 2020, 8:15pm

Hallo Werner

Stimmt, habe ich jetzt auch gelesen. Aber Angekündigt ist es, wenn es Bestellbar ist, nicht wenn man es in Erwägung zieht, es Produzieren zu wollen!

Die V 180 hat Herr Elze auch vor 3 oder 4 Monaten gesagt, dass er sie wieder zur Bestellung frei gibt. Es ist wie bei so vielen Dingen nichts Passiert!

Hallo Andreas, wenn man Vorschläge macht, dann sollte man diese Vorschläge auch Bestellen können! Ohne Bestellmöglichkeit, kein erreichen der Mindestmenge!

Zur Schnelligkeit: bei KM 1 das was ich Bestellt habe ca. 3 Jahre. Bei MBW ca. 4 Jahre ( Personenwägen,Gepäckwagen und Güterwagen) die waren damals alle schon Ausverkauft!


MFG. Sven Hofmann
Ich bin der Nikolaus
IG Spur 1 Mitteldeutschland 06618 Naumburg

  • »troostmi« is a verified user

Posts: 347

Location: Nähe Ingolstadt

Occupation: Maschinenbauingenieur

  • Send private message

14

Wednesday, February 12th 2020, 9:06pm

Doppelentwicklungen versus Absicht

... bisher gab es nur Doppelentwicklungen, also unglückliche Zufälle.
Aber jetzt scheint das Ganze in Absicht und Unterbietung (Verdrängung) zu münden!?
Ich finde, da hört der Spaß langsam auf!

Meint
Michael Troost

Posts: 2,371

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

15

Wednesday, February 12th 2020, 9:34pm

Hallo,
neu ist das aber nicht, ich denke hier daran, was jahrelang zwischen Kiss und KM1 gelaufen war, kaum wurde ein Lokmodell angekündigt, wurde das gleiche Modell auch bei der Konkurrenz angekündigt.
Interessanter Weise ist dabei von den angesprochenen keiner verdrängt worden, beide existieren noch.
Eventuell steckt hier aber auch noch eine andere Strategie dahinter, nämlich die Gesamtsättigung des Marktes mit bekannten Modellen.
Stellen beide das gleiche Modell her, dauert es viel länger, bis diese bekannten Modelle alle durch sind und beide Hersteller können länger davon leben, bevor nur noch unbekannte Modelle übrig bleiben, die wahrscheinlich nicht mehr so hohe Auflagen erreichen.
Umbauwagen sind ja sehr bekannt, ich bin als Kind oft mitgefahren, da das Märklin Modell technisch überholt ist, wollen nun alle noch mal mit einem sehr bekannten Modell mitmischen.
MfG. Berthold

16

Wednesday, February 12th 2020, 10:23pm

... bisher gab es nur Doppelentwicklungen, also unglückliche Zufälle.
Aber jetzt scheint das Ganze in Absicht und Unterbietung (Verdrängung) zu münden!?
Ich finde, da hört der Spaß langsam auf!

Meint



Hallo,

die Doppelentwicklung sehe ich zwar auch, aber an anderer Stelle, nämlich darin, daß KM1 ein Modell ankündigt, daß zuvor bei Wunder angekündigt wurde, ähnliche Bauweise, ähnlicher Preis.

Wenn MBW nun bezahlbare Modelle dieses Vorbildes bringt, in anderen Materialien (Gemischtbauweise), in guter, aber nicht exzentrischer Detailierung, dann ist das eben keine Doppelentwicklung!

Wenn MBW ernst macht, werde ich Wagen ordern, die anderen sind preislich eh aus dem Rennen. Und daß MBW "schnell" kann, hat Herr Elze bewiesen, bei mehreren günstigen Güterwagentypen und bei Messig-Loks sowiso. Jetzt müßte das auch bei den E36, den Packwagen usw. erfolgen.

Grüße
Christian

Posts: 215

Location: Holledau / geb. Erfurt

  • Send private message

17

Wednesday, February 12th 2020, 10:24pm

Die E 36 wollte ich vor Jahren auch bestellen, ich war leider zu spät, alle Wagen waren als ausverkauft gekennzeichnet. Komisch nur das die Wagen bis jetzt noch nicht gebaut wurden. Dabei wird ja immer vom Hr. Elze beteuert „alles was die erforderlichen Stückzahlen erreicht hat, wird sofort gebaut und ist in 10 Monaten lieferfertig“. Das mit den Umbauwagen ist ein heftiges Ding, oder sollte man es Kampfansage nennen?! Sollten nun die Umbauwagen vor den 36ern kommen ist der Lieferant für mich nicht mehr glaubwürdig in seinen Aussagen.
Roland B.

18

Wednesday, February 12th 2020, 10:32pm

Maßstäblichkeit Märklin Dreiachs-Umbauwagen

Vielleicht ist auch dieser Vergleich hilfreich:

https://www.s1gf.de/index.php?page=Threa…8456#post158456
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

  • »troostmi« is a verified user

Posts: 347

Location: Nähe Ingolstadt

Occupation: Maschinenbauingenieur

  • Send private message

19

Wednesday, February 12th 2020, 10:36pm

Sollten nun die Umbauwagen vor den 36ern kommen ...
... richtig, und nicht den Mdy zu vergessen!

Beste Grüße
Michael Troost

Posts: 672

Location: Dortmund

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

20

Wednesday, February 12th 2020, 10:58pm

Märklinwagen sind zu breit , das resultiert aus der verbauten seitenverschiebbaren mittleren Achse und der Fahrbarkeit des 1020 mm Radius . Fällt sofort auf wenn maßstäbliche Wagen wie von Wunder mit eingestellt werden .

Hallo,
das ist schlicht falsch. Ich habe beide schon nebeneinander gesehen.
VG
Joachim