You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Thomas Z." started this thread

Posts: 669

Location: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Send private message

1

Tuesday, May 5th 2020, 7:00pm

Motorräder und Fahrräder für Spur 1

Hallo Einser ,

ja ich habe viel Zeit im Moment , das finde ich echt sehr gut . Garten und Modellbahn das passt . So heute an der Tankstelle war ein kleines Motorrad Treffen . Es kamen 2 Harley´s , eine BMW R 75 und eine Zündapp KS 75 ( Alle von Italeri ) . Und zufällig waren noch ein Porsche 356 B Coupe und ein Porsche 356 A Cabrio . Das ist ein Bausatz aus den 1990zigern von der Fa. Tomy in Kunststoff , Motor + Achsen aus Weissmetall , Gummireifen und Messingätzteile .



Porsche 356 A Cabrio



BMW vorne links mit Fahrerin , daneben in blau Harley und hinten die Zündapp



Harley in rot , Porsche 356 B Coupe hinten und Gesamtbild von Tankstelle und Werkstatt



Noch zwei Blicke in die Werkstatt von oben durch das Vordach des Seitenbaus . Mechaniker hinter Peugot und Mechaniker vor Werkbank

Die Motorräder Harley Dividson lassen sich recht gut bauen . Bei den deutschen Motorräder ist die BMW eine Herausforderung , weil der Rahmen nachgearbeitet werden muss von der Passung . Die Fahrerfiguren wurden entsprechend auf zivil umgearbeitet und die Köpfe wurden getauscht . Auch einige Militärzubehör wurde nicht angebaut .

So bis demnächst Eurer Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

This post has been edited 3 times, last edit by "Thomas Z." (Jan 10th 2021, 3:00pm)


7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Axel.Paeprer (05.05.2020), kingotti (05.05.2020), Erich Schmidt (05.05.2020), S36Fan (06.05.2020), C.Bühler (06.05.2020), maxvolker (06.05.2020), GySEV (10.01.2021)

Posts: 272

Location: In der schönen Eifel

Occupation: Fluggerätmechaniker

  • Send private message

2

Wednesday, May 6th 2020, 6:36am

Hallo Thomas,
das sind wieder sehr schöne und stimmige Szenen aus einer vergangenen Epoche die unter den meisten Einsern sehr beliebt ist.
Die Motorradmodelle und natürlich die 2 Porsche gefallen mir ausgesprochen gut.
Denn die Motorradmodelle die es zu kaufen gibt im Maßstab 1:32 z.B. in der Bucht sehen ja meistens nicht ganz so ansprechend aus bzw. sehr einfach.
Am allerbesten gefällt mir die Szene in der Gesamtansicht einfach irgendwo in den 60zigern in Frankreich (Peugeot Werkstatt).
Ganz tolle Modellbaukunst Thomas Respekt. :thumbup:

Viele Grüße...
Michael Meyer

3

Wednesday, May 6th 2020, 8:56am

Hallo Thomas,
da zeigst du eine wunderschöne Szene, aber - und jetzt kommt der Besserwisser in mir durch - es gab keine BMW KS 750...
Grins!
Gruß aus Borken
Ralph Müller

4

Wednesday, May 6th 2020, 10:04am

Kann ja im "Eifer des Gefechts" mal vorkommen, oder Ralph? ;)

Einigen wir uns auf R 75? :)

Gruß basti

5

Wednesday, May 6th 2020, 12:43pm

Logisch, war ja auch nur ein Späßchen

Posts: 2,394

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

6

Wednesday, May 6th 2020, 3:24pm

Hallo,
ich tippe auf BMW R75/5, habe selbst mal eine in 1:1 gehabt.
MfG. Berthold

Posts: 201

Location: Seevetal

Occupation: Mediengestalter

  • Send private message

7

Wednesday, May 6th 2020, 3:37pm

Aufgrund der Telegabel mit Gummi-Standrohrschutz würde ich auch auf eine BMW /5 tippen.
Gruß aus Seevetal,
Axel

8

Wednesday, May 6th 2020, 3:58pm

....zumindestens...

...ist es ein Vorkriegsmodell...es trägt noch die Verdunklungsblende am Scheinwerfer...das hatte evtl. den Argwohn der Beamten hervorgerufen....? :rolleyes:

LG

Michael
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Verkehrsunternehmen.......

Posts: 201

Location: Seevetal

Occupation: Mediengestalter

  • Send private message

9

Wednesday, May 6th 2020, 4:18pm

So richtig stimmig ist da nichts. Die Blende spricht in der Tat für ein (Vor-)kriegs-Baujahr. Ebenso die außen angeschlagenen Brems- und Kupplungshebel. Andererseits fehlt das damals vorgeschriebene vordere Nummernschild (in Längsrichtung auf der Radabdeckung) und die Telegabel gab's halt in der Form auch erst nach 1945.
Gruß aus Seevetal,
Axel

10

Wednesday, May 6th 2020, 5:31pm

Natürlich ist es eine R75/5, aber soweit wollte ich es mit der Besserwisserei dann doch nicht treiben.
Ralph

Posts: 2,394

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

11

Wednesday, May 6th 2020, 7:10pm

Die Kriegs-Blende ist natürlich Blödsinn, auch die Schutzblechbügel sind falsch.

Bis zur R69/S wurde vorne keine Teleskopgabel, sondern eine Schwinge verwendet. Erst danach kamen die /5er Modelle.
An den Abbildungen der Modelle stimmt einiges nicht.
MfG. Berthold

  • "Thomas Z." started this thread

Posts: 669

Location: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Send private message

12

Wednesday, May 6th 2020, 8:03pm

Schön das wieder alles zerrissen wird ,

Hallo Einser ,

dann baut ihr alle mal die Maschinen nach und stellt die Ergebnisse hier ein ( Ausgenommen sind Michael , Ralf und Basti ) Mit dem Mund kann man alles zerreißen . Vom Rest sehe ich hier im Forum KEINE gebauten Modelle , solange das so ist würde mich mal zurück halten .

Also baut die Motoräder stellt diese mal ein , bin gespannt was da heraus kommt . So kann man Leute vergraulen , die bauen und was einstellen . :thumbdown:

Also Ergebnisse zeigen

Grüße von Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

13

Wednesday, May 6th 2020, 8:49pm

Hallo,

Beitrag 1 und 12 sind ganz nach meinem Geschmack. Der größere Teil der Schreiber sollte sich eventuell
in einem Forum für klassische Motorräder ihr gefährliches Halbwissen aufpolieren.

Mein Vater hatte eine 200er Zündapp mit BMW Schwingengabel umgebaut, weil es einfach geiler aussah
und in den 60ern einfach die Kohle nicht da war.
Ich hatte mir eine Triumph Bonville mit Tiger Motor, Harley Davidson Electra Glide Gabel und
einem Heckteil mit Geradewegfederung gebaut. Alles mit TÜV inklusive 102 dB.

Hier wird oft geschrieben das es bei der Bahn viel unvorstellbares gab und gibt, das gilt für Straßenfahrzeuge ebenso.

Viele Grüße
Peter
Peter

Posts: 339

Location: Röttingen

Occupation: Elektroinstallateur/Selbständiger Rohrreiniger

  • Send private message

14

Wednesday, May 6th 2020, 9:20pm

Hallo Thomas,
Teils verstehe ich was du in Beitrag 12 geschrieben hast,teils auch nicht. Ich weiß ,was das für eine Fummelei ist diese Motoräder zu Bauen. Aber es hat KEINER geschrieben die Modelle wären Scheiße gebaut. Es wurde nur bemängelt, dass die Ausführungen der Modelle nicht Vorbildgetreu sind. Aber dafür kannst du nichts,die Bausätze sind leider so.
Aber wie Peter geschrieben hat es gibt auch bei Auto und Motoräder nichts was es nicht gibt. Man hatte einen Unfall die Gabel war kaputt, man hatte eine andere die gepasst hat,dann wurde die oft aus Kostengründen Eingebaut und der TÜV hat´s oft nicht gemerkt oder nicht Bemängelt. Mir gefällt das klein Diorama sehr gut!
Mir gefallen alle Bauberichte / Bastelarbeiten, da sich jeder Erbauer bemüht uns nicht Bauenden etwas schönes mit Bildern zu zeigen!

Weiter so!

MFG. Sven Hofmann
Ich bin der Nikolaus
IG Spur 1 Mitteldeutschland 06618 Naumburg

Posts: 117

Location: Taunusstein, Hessen

  • Send private message

15

Wednesday, May 6th 2020, 9:55pm

Ohne Worte

Hallo Thomas,
Du hast vollkommen recht und des Versuchs irgendwelcher Relativierungen bedarf es auch nicht.

Mit zwei Aunsahmen sind alle übrigen Beiträge - ob mit oder ohne Grinsen - vollkommen deplatziert, weil sie in keiner Weise zielführende Ausführungen beinhalten. Im Gegenteil: Es gilt nicht von ungefähr: "Si tacuisses ...." Aber das scheint offenbar den wenigsten Schreibern gegeben. Statt sich an den vorgestellten Eigenbauten zu erfreuen und den Erbauer zu ermutigen, ergeht isch in vollkommen Vermeidbaren.
Lass´Dich nicht beirren und mach weiter! ;)

Viele Grüße an alle Selbstbauer, die ihre Modelle hier vorstellen

Stefan

16

Thursday, May 7th 2020, 8:47am

Hallo Thomas aus den taunusbergen,
es tut mir leid, dass ich mit meinem mit dem Wort "grins" versehenen Beitrag Leute aninmiert habe, vieles zu zerreißen, das war nicht meine Absicht!
Wie oben von mir beschrieben, hast du uns eine wunderschöne Szene gezeigt, danke dafür
Kopfschüttelnd
Ralph

  • "Thomas Z." started this thread

Posts: 669

Location: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Send private message

17

Thursday, May 7th 2020, 8:59am

Danke

Hallo ihr Vier ,

für die wohltuenden Worte , ich weis Ralf . Bei deinem Beitrag musste ich noch lachen , weil mir trotz Korrekturlesen die Verwechselung KS bei der BMW nicht aufgefallen ist .

Zur Beruhigung ich baue an weitern Motorräder BMW mit Seitenwagen , davon demnächst mehr . ;bahn;

Gruß von Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

18

Thursday, May 7th 2020, 11:47am

Hallo,

der abgebildete 356er ist kein Cabrio sondern ein Speedster! Zu der Zeit wurden drei bzw. vier Karosserieformen hergestellt: Coupé, Cabrio, Speedster, Convertible D.

Gruß Ralf
Eisenbahn-Modellbau in 1

  • »Dampffreund« is a verified user

Posts: 1,416

Location: Norddeutschland

Occupation: Genießender Pensionär

  • Send private message

19

Thursday, May 7th 2020, 12:10pm

Motorräder für Spur1

Hallo,
interessant welchen dekorativen Charakter doch solche Maschinen auch für die Spur1 Anlage haben können.

Anbei mal ein Foto aus meinem AnlagenbereichMfG
R.Otahal
Modellbau mit Herz
www.modellbau-mit-herz.de
Dampffreund has attached the following images:
  • IMG_20200107_172032 - Kopie.jpg
  • IMG_20200107_172038 - Kopie.jpg

Posts: 2,394

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

20

Thursday, May 7th 2020, 5:40pm

Hallo Einser ,

dann baut ihr alle mal die Maschinen nach und stellt die Ergebnisse hier ein ( Ausgenommen sind Michael , Ralf und Basti ) Mit dem Mund kann man alles zerreißen . Vom Rest sehe ich hier im Forum KEINE gebauten Modelle , solange das so ist würde mich mal zurück halten .

Also baut die Motoräder stellt diese mal ein , bin gespannt was da heraus kommt . So kann man Leute vergraulen , die bauen und was einstellen . :thumbdown:

Also Ergebnisse zeigen

Grüße von Thomas aus den Taunusbergen

Hallo Thomas,ich wollte hier niemanden auf die Füße treten, es ist bei mir die Erinnerung an eine schöne Motorrad-Zeit.
Die Modelle sind doch schön zusammen gebaut und machen sich bestimmt gut auf einer Anlage.
MfG. Berthold

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads