You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Hosenträger Railsystems" started this thread

Posts: 22

Location: Herne

Occupation: Modellgleishersteller

  • Send private message

1

Thursday, November 12th 2020, 1:20pm

Neues von Hosenträger Rail Systems GmbH => kleine Weiche mit 3.200mm Abzweigradius

Liebe Freunde des maßstäblichen Gleises,
nachdem die EW190 nahezu vollständig ausgeliefert wurde, haben wir uns mit dem nächsten Schritt auf unserer Agenda beschäftigt: der "kleinen" Weiche.
Ursprünglich hatten wir vor, diese mit einem 3.500mm Abzweigradius auszustatten. Dies führte aber zu einer ungünstigen Ausgestaltung und so haben wir uns entschieden, den Radius etwas zu verkleinern auf 3.200mm. Wir glauben, daß wir damit den Kunden, die sich für eine solche Weiche entscheiden, auch entgegenkommen.
In der Anlage ist ein PDF mit der jetzt festgelegten Geometrie zu finden. Die Gesamtlänge im geraden Strang beträgt 773mm, eine Gleisverbindung für 140mm Gleismittenabstand benötigt eine Gesamtlänge von ca 1.400mm. Es wird für eine solche Verbindung auch entsprechende Zwischenschienen geben, so daß keine allzu kurzen Schienenstücke erforderlich sein werden.
2020-11-08 EW 100 VK01 .pdf
Die Weiche wird die Merkmale einer typischen Reichsbahnweiche aufweisen: Kleineisen K49, Doppelschwellen, geschraubte Schienenstöße und Schwellenlage ähnlich einer EW190er. Dazu kommen natürlich dann alle die Zutaten aus unserem Oberbau-Baukasten: echtes Zungenprofil Zu2-49 mit verlöteter Regelschiene in Form einer Federschienenzunge, echtes Radlenkerprofil Rl1-49 mit gegossenen Futterstücken zum schrauben, Rippengleit- und Gleitplatten in aufgelöster Form aus Ms-Gußteilen und natürlich geschraubtes Kleineisen mit Kunststoffrippenplatten und Bolzenschrauben. (Näheres zu diesen Details können auch im aktuellen EK-Sonderheft Modelbahn Kurier Special Nr. 35: "Faszination Spur 1" nachgelesen werden)
Auch die optionalen Bauteile Stützknaggen und Klammerspitzenverschluß wird es selbstverständlich geben.
Wir hoffen auf eine wohlwollende Aufnahme in unserem Interessentenkreis und nehmen ab sofort Bestellungen über unsere HP entgegen:
www.hosentraeger-spur1.de
Vielen Dank!
Martin Meiburg
Vertrieb
Hosenträger Rail Systems GmbH

This post has been edited 1 times, last edit by "Hosenträger Railsystems" (Nov 12th 2020, 1:27pm)


Posts: 127

Location: bergamo

Occupation: avvocato

  • Send private message

2

Friday, November 13th 2020, 8:46pm

Hello,
Hosenträger Rail Systems GmbH: wahre Künstler.
Das Produkt ist auf höchstem Niveau.
Es tut mir leid, dass ich heute kein System mit Ihren Tracks erstellen kann, da ich momentan nicht genug platz habe.
Gruß
Gabriele

This post has been edited 2 times, last edit by "gabrieleforcella" (Nov 14th 2020, 9:10am)


Posts: 698

Location: Niederrhein

Occupation: Retired

  • Send private message

3

Friday, November 13th 2020, 9:29pm

N’Abend

Ich hab ein bisschen in den Bauanleitungen gestöbert, darf ich mal fragen
wie die Weichen geschaltet sind, kann da nix erkennen wie der Fahrstrom geschaltet wird.
Oder ich bin blind..:)
Für mich sieht’s erstmal so aus als wenn nach dem Herzstück isoliert oder getrennt werden muss.
Grüße Jan

One gauge

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

This post has been edited 1 times, last edit by "Dash 8" (Nov 14th 2020, 6:28am)


Posts: 127

Location: bergamo

Occupation: avvocato

  • Send private message

4

Saturday, November 14th 2020, 9:20am

Hello,
Das Herz ist isoliert mit
ISO-Flachlaschen.
Neue Bilder auf der Seite und da ist der Klammerspitzenverschluß für EW 190 1: 9.
Wie schön !!
Gabriele

  • "Hosenträger Railsystems" started this thread

Posts: 22

Location: Herne

Occupation: Modellgleishersteller

  • Send private message

5

Monday, November 16th 2020, 4:48pm

Herzstückbeschaltung

Danke Gabriele,
Das ist richtig: das Herzstück ist mit den isolierenden Laschen vollständig vom Rest der Schienen getrennt. Eine Beschaltung kann dann erfolgen, wie es der Kunde wünscht.
Martin Meiburg