You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, January 10th 2021, 11:27am

Servo Programmierung ESU Loksound 4 L

Hallo zusammen
OK..ich oute mich mal als absoluter Digitalbanause..Zur Zeit liegt eine Köf von Märklin auf meinem Basteltisch. Ich habe ihr einen neuen Decoder ESU Loksound 4 L eingebaut.

Der funktioniert bestens. Auch der Sound scheppert sehr gut.Nun möchte ich gerne einen (Digital)Servo mit dem Decoder ansteuern. Ich möchte damit eine bewegliche Kupplungsstange ansteuern.
Ziel ist es mit einer Funktionstaste den Kuppler nach oben zu heben. Und dann mit dem zweiten Betätigen der selben Funtionstaste den Kuppler nach unten zu setzen.
Eigentlich ganz einfach... Aber ich kapiere die Logik der Programmierung nicht.. Die Anleitung hilft mir da auch nicht wirklich weiter.
Ich habe auch den ESU Lokprogrammer. Aber auch hier habe dazu keine für mich nachvollziehbare Anleitung gefunden. Auch eine Recherche im Google Universum bracht keine für mich nutzbaren Ergebnisse..

Wie gesagt..ich versteh wahrscheinlich einfach die Logik nicht dahinter..Ich entschuldige mich schon jetzt für diese Laienfrage...Vielleicht weiss hier jemand Rat?
shitao has attached the following images:
  • kof1.jpg
  • kof2.jpg
  • kof3.jpg
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Thomas

2

Sunday, January 10th 2021, 12:53pm

Hallo Thomas,
es gibt eine ergänzende Anleitung zum Loksound 4 L, dort wird der Servoanschluss beschrieben. Hast Du die schon gelesen?
Gruß Axel (K.Bay.Sts.B. - Fan)

3

Sunday, January 10th 2021, 3:13pm

Hallo Axel
Das Beiblatt hab ich. Dort steht ja aber nur wie der Servo physisch angeschlossen wird.
Das hab ich gemacht. Und der Servo bewegt sich auch irgendwie, wenn ich im Lokprogrammer rum versuche.
Ist also offenbar richtig verdrahtet.. .
Was ich nicht begreife ist, wie man nun die Bewegung des Servos programmiert und sie auf die Funktionstaste legt.
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Thomas

4

Sunday, January 10th 2021, 3:14pm

Hallo Axel

Das Beiblatt hab ich. Dort steht ja aber nur wie der Servo physisch angeschlossen wird.

Das hab ich gemacht. Und der Servo bewegt sich auch irgendwie, wenn ich im Lokprogrammer rum versuche.

Ist also offenbar richtig verdrahtet.. .

Was ich nicht begreife ist, wie man nun die Bewegung des Servos programmiert und sie auf die Funktionstaste legt.
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Thomas

Posts: 2,395

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

5

Sunday, January 10th 2021, 3:40pm

Hallo Thomas,
am Besten zuerst den Decoder auslesen mit der Programmersoftware.
Unter Funktionsausgänge findet man die 2 Servoausgänge unter AUX9 oder AUX10.
Dort muss natürlich der Modus auf "Servo" eingeschaltet werden.
Die Position A oder Position B kann man verstellen, um den Servoweg zu bestimmen.
Wichtig ist, dass das Servo nicht in Endlage durch Mechanik blockiert wird, sonst kann die Lebensdauer beschränkt werden.

Schalten kann man dann das Servo mit Funktionstaste, in dem man unter Funktionszuordnung einer Funktionstaste z.B. F5 unter Ausgänge dann AUX9 oder AUX10 zuordnet .
Das Projekt neu abspeichern und die Decoderdaten auf den Decoder schreiben. Dann kann man mit dem virtuellen Führerstand die Laufwege des Servos testen.
(Vorsicht keine Sounddaten schreiben!)
MfG. Berthold

6

Sunday, January 10th 2021, 4:45pm

Hallo Berthold
Danke für die Antwort.
Was ich Dummerchen noch nicht ganz begriffen hab..
Ich kann den Servo ja mit zwei Positionen definieren. Und auch den entsprechenden Ausgang (bei mir AUX9) auf eine Funktionstaste legen.
Wie merkt nun der Servo, dass er beim ersten Mal, wenn ich die Funktionstaste drücke, auf Position A geht? Und beim zweiten Betätigen der selben Funktionstaste dann auf Position B geht? Und dann so weiter?
Ist mir irgendwie nicht klar...
?(
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Thomas

Posts: 2,395

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

7

Sunday, January 10th 2021, 6:45pm

Hallo Thomas,
die eine Position ist Funktionstasten ausgeschaltet, die andere Position ist Funktionstasten eingeschaltet. Wenndas Servo falsch herum läuft, muss der Wert von A und B vertauscht werden.

Anmerkung: Bei Servo Kupplungen lohnt es sich, unter den Funktionszuordnungen noch zusätzlich den Kupplungswalzer zu aktivieren, damit beim Entkuppeln nicht der Hebel hängen bleibt.
MfG. Berthold

This post has been edited 1 times, last edit by "bbenning" (Jan 10th 2021, 7:33pm)


8

Sunday, January 10th 2021, 8:29pm

Guten Abend
Hab mich nochmals hingesetzt... Ich denke, ich hsb zu weit gedacht..
Nun funktioniert es perfekt! Danke an alle für die "Geburtshilfe"!
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Thomas

9

Sunday, January 10th 2021, 9:42pm

Hallo digital Könner !
Ist zwar ein etwas anderes Problem, da ich aber bei der uhlenbrock Hotline seit Weihnachten nicht durchkomme frage ich hier.
Situation Km1 SC7 und uhlenbrock Decoder für 4 Servos mit Umschalter Herzstück.
Ich kann nur ein Servo mit Tasten 1+2 betätigen. Servo 2-4 kann ich nicht ansprechen und auch das Servo 1 auf eine andere Tastenkombination legen.
Ich kann Seit 20 Jahren CNC Maschinen bedienen, aber bei den uhlenbrock Bedienungsanleitungen fehlt mir der Zugang.
Bitte um Hilfe
Gruß Bernhard