You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, November 21st 2022, 6:32pm

Neubau einer Spur 1 Anlage, wer hat Interesse

Hallo Spur Einser,

ich möchte meine erste Spur 1 Anlage bauen. Hierfür steht mir eine Garage in der Größe 7 x 12m zur Verfügung.
Gibt es evtl. den Einen oder Anderen der Interesse an einem "Mitbau" hat. Unterstützung in jeglicher Form.......

Standort wäre 51570 Windeck.

Bei Interesse gerne PN

Gruß

Jörg

Posts: 271

Location: westmittelfranken

Occupation: Allgemeinarzt

  • Send private message

2

Monday, November 21st 2022, 8:08pm

Hallo Namensvetter,

ich muß hier leider passen da ich im Frühjahr endlich selber anfangen möchte.

Allerdings darf ich dich recht beglückwünschen zu den tollen und überdachten Platzverhältnissen.

Ist die Garage beheizt um auch in der kalten Jahreszeit Bauen und Fahren zu können ?

Gibt es schon einen Gleisplan ?


Viel Spaß wünscht

Jörg

Posts: 114

Location: NRW

Occupation: iT Berater

  • Send private message

3

Monday, November 21st 2022, 9:06pm

Hallo,

ich kann bei der Digitalisierung, Steuerung, PC-Technik Hilfe leisten.
Ich bin aus Betzdorf.
Grüße
Andre

4

Tuesday, November 22nd 2022, 12:07pm

Hallo Jörg

nein es gibt noch nichts.....außer den Raum, der aber auch in den nächsten Wochen noch mit Sandwichplatten ausgekleidet wird. Damit alles gut Isoliert ist.




Hallo Andre,

Betzdorf ist nicht wirklich weit, ich würde gerne auf Dich zurückkommen.......


LG Jörg

Posts: 271

Location: westmittelfranken

Occupation: Allgemeinarzt

  • Send private message

5

Tuesday, November 22nd 2022, 12:51pm

Hallo Jörg,

Isolieren besser nur von außen. Sonst schwitzt die Wand. Wegen schimmelbildung.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg

6

Tuesday, November 22nd 2022, 1:28pm

Isolieren besser nur von außen. Sonst schwitzt die Wand. Wegen schimmelbildung.
Man kann auch von innen dämmen, wird z.B. bei denkmalgeschützen Gebäuden gemacht, weil die Außenfassade nicht verwendert werden darf.
Wenn es fachgerecht ausgeführt wird hat man keine Sorgen mit Schimmel.
Da es sich hier um eine Garage handelt ist erstmal die Frage nach den Werkstoffen der Wände, der Tore und des Daches zu klären.
Dämmung von außen ist effizienter als von Innen.

Gruß
Lokwilli

Posts: 114

Location: NRW

Occupation: iT Berater

  • Send private message

7

Tuesday, November 22nd 2022, 1:43pm

Hallo,

Betzdorf ist nicht wirklich weit, ich würde gerne auf Dich zurückkommen.......

Gerne.
Ich bin ja noch beruflich unterwegs. Deswegen kann ich wahrscheinlich nicht mitbauen.

Dafür habe ich in den genannten Punkten "golden Hände" wie man so schön sagt, und jede Menge Erfahrung.
Da ist mir "nichts" zu kompliziert, ich bekomme "Alles" ans laufen.

Und wenn ich dann in 5-6 Jahren in Rente gehe fange ich auch an.
Da kann ich dann was von Dir lernen.

Aktuell habe ich alles auf dem Boden liegen, natürlich alles digitalisiert, 14 Weichen (1020) und 30 Belegtmeldungen (auf dem Boden :) )
Selbstverständlich alles per Software gesteuert, Fahrpläne und auch Güterverkehr mit Erzeugung-Transport-Umwandlung-Verbrauch.
Grüße
Andre